Aufregung in der Kirche

Schlager: Ärger in der Kirche bei Patrick Lindners Hochzeit

Schlagerstar Patrick Lindner und sein langjähriger Freund Peter Schäfer haben am 10. Oktober in einer katholischen Kirche geheiratet. Doch das Verhalten des Pfarrers in der Kirche sorgte für große Aufregung.

München - Am 10. Oktober war es endlich so weit für Schlagerstar Patrick Lindner (60) und seinem langjährigen Freund Peter Schäfer - Das Paar hat kirchlich in München geheiratet.

Ärger in der Kirche bei der Hochzeit von Patrick Lindner - Konservative Stimmen fanden das Verhalten des Pfarrers nicht in Ordnung

Trotz der Corona-Pandemie haben die frisch gebackenen Eheleute eine pompöse Hochzeit auf die Beine gestellt. Zahlreiche Promis gratulierten Patrick Lindner und seinem Ehemann zu ihrem großen Tag. Doch die Hochzeit sorgte auch für einen großen Aufreger in der Kirche. Konservative Stimmen fanden das Verhalten des Pfarrers der Kirchengemeinde St. Maximilian nicht in Ordnung.

Erzbistum will den Fall von Schlagersänger Patrick Lindner prüfen

Patrick Lindner und Peter Schäfer war es besonders wichtig am 10. Oktober zu heiraten. Das Datum hat für den erfolgreichen Schlagersänger und seinen Manager eine ganz besondere Bedeutung, denn genau vor zehn Jahren, an diesem Tag, haben sich die beiden kennengelernt.

Nach der standesamtlichen Trauung ging es in die Münchner Kirche. Dort angekommen, sorgte der Pfarrer Rainer Maria Schießler für die Aufregung. Für Unmut sorgten aber nicht die vielen Hunde, die bei der Zeremonie in der Kirche anwesend waren, sondern die Eheringe des Liebespaares. Der Geistliche segnete die Ringe. Für konservative Katholiken ein Ding der Unmöglichkeit. Diese Segnung gewährt die katholische Kirche offiziell keinen gleichgeschlechtlichen Paaren. Der Ärger ging so gar so weit, dass das Erzbistum München und Freising den Fall prüfen will.  

Schlagerstar setzt Zeichen für mehr Toleranz

Sowohl Patrick Lindner und sein Ehemann, als auch der Pfarrer können die Aufregung um die Segnung nicht verstehen.

Patrick Lindner und Peter Schäfer hatten ihre Traumhochzeit - Ihre gute Laune lässt sich das Paar nicht von negativen Stimmen nehmen

„Ich habe diese Ringe so gesegnet wie ich auch schon einen Hund gesegnet habe oder ein Auto. Man hat nichts gemacht, was nicht erlaubt ist“, erklärte Schießler. „Der einzige der richten kann über irgendjemanden ist Gott“, stellte Peter Schäfer klar. „Uns war es wichtig, das unsere Ringe gesegnet wurden“. Für das Ehepaar ist die Hochzeit ganz nach ihren Wünschen abgelaufen, daran ändern auch die negativen Kommentare einiger Konservativer nichts. Auf Instagram setzte der Schlagersänger noch ein Statement mit einem Bild, auf dem Patrick Lindner und Peter Schäfer mit einem Glas Sekt anstoßen und ihre Ringe zeigen. Dazu schreiben sie die Worte „Vor Gott sind wir alle gleich“. (Hier gibt es einen Überblick über Schlagerstars, die einen tragischen Tod fanden)

Weitere spannende Geschichten aus der Welt des Schlagers gibt es auf der Themenseite von extratipp.com.

Rubriklistenbild: © Nicolas Armer/dpa & Gregorio Borgia/dpa & Britta Pedersen/dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare