Schlager: Beichte

Schlager: Andrea Bergs Ex-Mann Olaf Henning gesteht schlimme Sucht

  • Annika Schmidt
    vonAnnika Schmidt
    schließen

Nach 20 Jahren Abhängigkeit beichtet der beliebte Schlagersänger Olaf Henning von seiner schweren Sucht. Sobald er keinen Stoff mehr hat, überkommt ihn panische Angst. 

  • Olaf Henning ist der Ex von Andrea Berg, singt den Hit "Cowboy und Indianer"
  • Der Schlager-Star überrascht mit Drogen-Beichte
  • So lebt der Schlager-Sänger mit der Abhängigkeit

Borken - Eine Beichte erschüttert die Schlager-Welt. Der beliebte Sänger Olaf Henning (52) gibt zu, dass er seit Jahren schwer abhängig ist. Der Schlager-Star holte viel zu oft seine kleine Flasche als sein "Lasso" raus, wie er in seinem Hit "Cowboy und Indianer" besingt. 

Schlager-Star Olaf Henning beichtet seine jahrelange Sucht

Sobald Olaf Henning seinen Stoff nicht in seiner Nähe hat, bekommt der Sänger Panik-Anfälle. Wovon der Musiker so abhängig ist und wie es ihm damit geht, beichtete Olaf Henning ganz offen.

Schlager: Olaf Henning spricht ganz offen über seine Sucht

In der Show-Branche (Schlager: Die größten deutschen Schlager-Sänger aller Zeiten) gibt es bekanntlich viele Fälle von Abhängigkeiten. Meist spielt der Alkohol eine große Rolle dabei. Nicht so bei Schlager-Star Olaf Henning. Seit Jahren kommt er von einer Substanz nicht los und erntet dabei so manches Unverständnis. Denn Olaf Henning ist abhängig von Nasensprays. Von einigen als keine wirkliche Sucht belächelt, kämpft der Sänger mit starken Nebenwirkungen

Name

Olaf Henning

Geboren

14. März 1968 in Mülheim an der Ruhr

Beruf

Komponist, Unternehmer, Schlager-Sänger

Ehepartnerin

Andrea Berg (verh. 2002–2004)

Alben

Die Manege ist leer, Alarmstufe Rot, Jetzt oder nie, MEHR

Begonnen hat das Dilemma am Anfang seiner Karriere. "Es hat mir gleich geholfen. Aber wenn du das Zeug länger als vier Wochen nimmst, hängst du quasi an der Nadel und wirst zum "Nasivisten", erzählte der Sänger gegenüber bild.de. Was anfänglich beim Durchatmen half, raubt ihm heute teilweise die Luft. Benutzt man Nasenspray, schwillt das Gewebe in der Nase ab und es kann mehr Luft einströmen. Bei einer zu häufigen Dosierung gewöhnt sich das Gewebe daran und kann nicht mehr ohne Nasenspray von allein abschwellen. Die Folge - ohne Nasenspray bekommt der Körper zu wenig Sauerstoff ins Blut. 

Schlager: 20 Jahre Abhängigkeit hinterlassen bei Olaf Hennig ihre Spuren

"Seit 20 Jahren bin ich süchtig nach Nasenspray. Ich kann ohne nicht mehr normal atmen und schon gar nicht singen. Wenn ich es nicht benutze, schwellen meine Nasenschleimhäute so an, dass ich keine Luft mehr kriege", erklärte der Schlager-Star. 

Dass die Sucht nicht nur körperliche Auswirkungen hat, hat der Ex-Mann von Schlager-Star Andrea Berg (54) (Schlager: Das sind die größten Schlagershows im deutschen Fernsehen) bei sich schon öfters festgestellt. Der Musiker bekam bereits eine Panik-Attacke im Auto, als er bemerkte, kein Nasenspray dabei zu haben. Sofort musste der "Cowboy und Indianer"-Sänger zur nächsten Apotheke fahren. 

Mit dieser Sucht steht Olaf Henning nicht allein da. Bis zu 140.000 Menschen sollen in Deutschland ebenso abhängig sein von dem rezeptfreien Medikament. 

Grade bei Sängern scheint das Problem häufiger zu sein. Bekanntestes Beispiel ist Rapper Sido (39). "Jeder Zweite von uns ist doch süchtig nach Nasenspray, ich weiß es", verrät Schlager-Sänger Olaf Henning über seine Musiker-Kollegen.

Schlager-Star Olaf Henning ist nicht allein mit seinem Problem

Schlager: So will Olaf Hennig von der Nasenspray-Sucht wegkommen

Wie wichtig Olaf Henning das Sprühen in die Nase ist, zeigt sich auch an seinem Verbrauch. Locker zwei Fläschen (Schlager: Diese Schlager-Sänger fanden auf tragische Weise den Tod) gehen bei dem Musiker in einer Woche durch und dabei sprüht er eigenen Angaben nach ungefähr 30mal am Tag.

In den vergangenen Jahren hat der 52-Jährige, der aus Mülheim an der Ruhr kommt, öfters versucht aufzuhören. Doch Schweißausbrüche und Atemnot waren die Folge, auch wenn der Schlager-Sänger auf ein Ersatzmittel zurückgriff. Olaf Hennings einzige Hoffnung - eine Operation. Dabei wird die Nasenscheidewand gelasert. 

Doch weil das ein sehr schmerzhafter Eingriff sein soll, ist sich der Musiker noch nicht sicher, ob er diesen letzten Schritt wirklich gehen soll. Schlager-Fans drücken dem Sänger die Daumen, dass er von dieser Sucht wieder loskommt und noch genügend Puste übrig hat, um mit seinem Publikum "Cowboy und Indianer" zu spielen.

Lesen Sie mehr zu "Schlager": Moderator Florian Silbereisen ist einer der ganz Großen im deutschen Musikgeschäft. Nun möchte er DSDS-Gewinner Ramon Roselly unter seine Fittiche nehmen und stellt den Sänger vor eine Zerreißprobe.

Die beliebte Schlagersängerin Kerstin Ott gewährt in einem Song tiefe Einblicke in ihre Beziehung. So begann die Liebesgeschichte von der Musikerin und ihrer Ehefrau Karolina.

In der Sendung ZDF-Fernsehgarten sorgte die Schlager-Band Feuerherz für einen Skandal. Mitten in der Live-Show präsentierten die Schlager-Stars ihre vorbereitete Aktion auf der Bühne - Selten war der ZDF-Fernsehgarten so politisch.

Rubriklistenbild: © picture alliance/Georg Wenzel/dpa-Zentralbild/dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare