Eins weniger

Schlager: Normen Langen musste Auto abgeben

Schlagerstar Normen Langen war gezwungen sein Auto abzugeben. Im Interview erklärt der DSDS-Teilnehmer warum dieser Schritt nötig war.

Heinsberg - Normen Langen (39) wurde durch die Castingshow „Deutschland sucht den Superstar“ 2011 bekannt.

Norman Langen hat den richtigen Schritt zur richtigen Zeit gemacht

Der Schlagersänger, der ehrenamtlich Sterbebegleitungen macht, hat in einem Interview mit schlagerradiob2.de darüber gesprochen, warum der 39-Jährige sein Auto abgegeben hat. Aufgrund der Corona-Pandemie sind für Normen Langen einige Konzerte ausgefallen. Nach Absprache mit seiner Frau, kamen die beiden zu dem Entschluss, ein Auto zu verkaufen. Somit wollte das Ehepaar sicherstellen, das sie finanziell über die Runden kommen werden. „Da hatten wir das richtige Gespür“, erklärt der Schlagerstar und ist glücklich den Schritt zum richtigen Zeitpunkt gemacht zu haben.

Rubriklistenbild: © Screenshot Instagram Norman Langen

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare