Große Sorge um Stefan Zauner

Schlager: Stefan Zauner verrät den wahren Grund der Trennung von seiner Band „Münchener Freiheit“

Fast 30 Jahre schrieb Stefan Zauner gemeinsam mit seiner Band „Münchener Freiheit“ Musikgeschichte - 2011 dann die plötzliche Trennung. Nun enthüllte der Schlagerstar den wahren Grund.

Töging am Inn, Bayern - Vor fast zehn Jahren entschied sich Schlagerstar Stefan Zauner (68) seine Band „Münchener Freiheit“, die er gemeinsam mit Aron Strobel 1980 gründete, zu verlassen. Seitdem startet er Solo durch und brachte vor wenigen Tagen sogar ein neues Album heraus. Doch bis dahin war es ein langer und steiniger Weg. Denn über den wahren Grund der Bandtrennung schwieg er lange - bis vor Kurzem.

Sorge um „Münchener Freiheit“-Sänger - Stefan Zauner verrät den wahren Grund der Trennung. (Fotomontage)

Stefan Zauner: Mit seiner Band „Münchener Freheit" startete er in den 80er Jahren durch

Mit Hits wie „Ohne dich (schlaf ich heut Nacht nicht ein) oder „Tausendmal Du“ wurde die Band „Münchener Freiheit“ schlagartig berühmt (Das sind die erfolgreichsten Schlagerstars). Es folgten regelmäßige Auftritte in der ZDF-Hitparade (Hier geht es zu den größten Schlagershows) und 1993 sogar die Teilnahme am Eurovision Song Contest. Eine aufregende Zeit für Schlagerstar Stefan Zauner, in der ihm wenig Zeit zum durchatmen blieb.

2011 gab der Schlagerstar dann die plötzliche Trennung bekannt, um an seiner Solo-Karriere zu arbeiten ein harter Schlag für seine Fans. Dennoch ahnte lange niemand, dass das nicht der einzige Grund für das Aus der Band war. Denn: Stefan Zauner kämpfte jahrelang gegen eine schlimme Krankheit an.

Stefan Zauner: Das ist der wahre Grund der Trennung

Ich bin ausgestiegen, weil es mir gesundheitlich sehr schlecht ging. Ich hatte einen versteckten Herzinfarkt, den ich nicht gemerkt hatte. Mir war immer mal wieder übel und ich hatte einen Druck auf der Brust. Meine Frau schickte mich dann zum Kardiologen und der stellte fest, dass da was ist“, verriet der Schlagerstar im Interview mit schlager.de. Es sei für ihn ein Warnsignal gewesen, dass er zurücktreten muss.

Eine harte Zeit für den Schlagersänger, doch sich deshalb komplett aus der Öffentlichkeit zu ziehen, fiel Stefan sehr schwer. Erst versuchte er für andere Künstler zu komponieren, um weniger Stress zu haben und dennoch seiner Leidenschaft, der Musik nachzugehen. Doch später zog es ihn dann doch wieder zurück zum Singen. Gemeinsam mit seiner Frau Petra Manuela nahm er 2012 seine erste Single „Tick Tack“ auf. Es folgten weitere Singles und Alben.

Stefan Zauner mit seiner Frau Petra Manuela.

Doch nicht nur musikalisch läuft es bei ihm - auch gesundheitlich scheint es ihm endlich wieder gut zu gehen.

Infos über die Autorin, Alica Plate

Alica Plate, Redakteurin bei extratipp.com, schreibt über Themen aus den Bereichen TV und Stars. Egal ob Dschungelcamp, GNTM, Let’s Dance, Promis unter Palmen oder Promi Big Brother – Alica Plate liebt jedes Trash-TV-Format. Mehr Infos zur Redaktion und dem Team von extratipp.com gibt es hier.

Rubriklistenbild: © (c) dpa-Bildfunk & Andreas Lander/dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare