1. extratipp.com
  2. #Schlager

Schlager: Mord-Drama bei Stefan Mross - Jetzt spricht die Mutter des Volksmusikstars über die Tat

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Annika Schmidt

Stefan Mross blickt zum Himmel (Fotomontage)
Stefan Mross erlebt ein unvorstellbares Familien-Drama - Die Mutter des Schlagerstars hat nun berichtet, wie es der Familie aktuell geht. (Fotomontage) © Patrick Seeger/picture alliance/dpa

Ein Stalker brachte am Mittwoch die Cousine und die Tante von Stefan Mross um. Nach der erschütternden Tat hat sich nun die Mutter des Schlagerstars zu der Tat geäußert und berichtet, wie es der Familie geht.

Wals-Siezenheim - Es war eine Schock-Nachricht die Stefan Mross (45) am Mittwoch (5. Mai) erhalten hat. Die Cousine (50) und die Tante (76) des Schlagerstars wurden erschossen.

Stefan Mross und seine Frau auf dem Oktoberfest
Doppelmord in der Familie - Stefan Mross ist immer noch tief geschockt und möchte sich nicht dazu äußern. Die Mutter des Schlagerstars hat nun das Wort ergriffen. © Felix Hörhager/picture alliance/dpa

Der Täter Gottfried O. (51) stalkte die 50-Jährige bereits seit geraumer Zeit. Nun hat sich Stefan Mross Mutter zu der schrecklichen Tat geäußert.

Schlager: Cousine von Stefan Mross wurde schon länger belästigt

Direkt vor ihrem Einfamilienhaus in der Nähe von Salzburg geschah der Doppelmord an Stefan Mross Cousine und seiner Tante. Der Täter soll schon seit längerer Zeit die Cousine des „Immer wieder sonntags“-Stars belästigt haben. Anscheinend wollte Gottfried O. eine Liebesbeziehung mit der 50-Jährigen eingehen, die daran aber kein Interesse hatte (Die größten Skandale der Schlagerszene aller Zeiten).

Wie der Mörder immer wieder versucht hat, Kontakt aufzunehmen, beschreibt der Bruder des Opfers gegenüber bild.de. „O. hat sie mit Liebesbotschaften und Geschenken bombardiert. Das ging im Dezember 2020 los.“ Haufenweise SMS soll der 51-jährige an Stefan Mroos Cousine geschickt haben. Daher ist die Verwandte des Volksmusikstars schon im Januar zur Polizei gegangen und wollte ein „Näherungsverbot“ erwirken.

Laut Medienberichten soll das die Cousine aber wieder zurückgenommen haben, in der Hoffnung ihr Stalker würde sich zurückziehen. Als die Nachbarn in der Nacht einen lautstarken Streit mitbekamen und Schüsse fielen, riefen sie die Polizei, die den schrecklichen Fund machte. Der Täter flüchtete zunächst, konnte dann aber verhaftet werden. Gottfried O. hat die Tat bereits gestanden.

++Jetzt den Telegram-Channel von extratipp.com abonnieren und unsere besten Geschichten als Erster lesen++

Schlager: Mutter von Stefan Mross spricht über erschütternden Doppelmord

Der Schlagersänger bittet um Verständnis, sich nicht zu der Angelegenheit äußern zu wollen. Doch Stefanie Mross (80), die Mutter des Moderators, gibt einen Einblick, wie es der Familie nach der erschütternden Tat geht.

„Wir sind alle unendlich traurig und am Boden zerstört. Ich habe am Todestag noch mit meiner Schwester telefoniert“, so die fassungslose 80-jährige. Besonders die letzten Worte zu ihrer Schwester wird Stefanie Mross wohl nie mehr vergessen. „Wir hatten noch so lieb geredet. Ich sagte noch zu ihr: ,Pass auf Dich auf.‘ Meine Nichte war auch eine ganz liebe. Wir waren immer eine gute Familie“, trauert die Mutter des Schlagerstars um ihre Schwester und ihre Nichte.

Kostenlosen Schlager-Newsletter abonnieren und die besten Storys als Erster lesen

Schlager-Newsletter: Erfahren sie alles über Silbereisen, Fischer und Co.! Unser brandneuer Schlager-Newsletter versorgt Sie immer mit topaktuellen News aus der Branche - jeden Dienstag und Donnerstag. Melden Sie sich hier* an!

Schlager: Alle Informationen aus der Musikwelt gibt es auf der Schlager-Themenseite von extratipp.com*

Auch interessant

Kommentare