In Live-Show Geheimnis verraten

Schlager: Moderatorin Marijke Amado outet Superstar unfreiwillig in Live-Show

Diesen spektakulären TV-Moment wird Moderatorin und Schlagersängerin Marijke Amado sicherlich nie vergessen. Die Niederländerin outete unfreiwillig und unbewusst in einer Live-Show einen Weltstar als schwul.

Lanaken, Belgien - Marijke Amado (66) gehört zu den beliebtesten niederländischen Moderatoren wie Rudi Carell und Linda de Mol im deutschen TV. Schlagfertig und lustig moderierte die 66-Jährige etliche TV-Shows. Den größten Erfolg hatte Marijke Amado mit der WDR Sendung „WWF Club“ mit Jürgen von der Lippe (72) und der Kult-Sendung „Mini Playback Show“. Musik bedeutet der Blondine auch privat sehr viel. Als Schlagersängerin legte die Moderatorin einige Auftritte hin.

Marijke Amado outete einen Weltstar mit einem Satz

Bei einer so langen Karriere ist selbstverständlich nicht immer alles glattgelaufen. In einer Live-Show passierte Marijke Amado etwas, das die gebürtige Tilburgerin so nicht wollte. Unfreiwillig outete die Moderatorin einen Weltstar als schwul.

Schlagersängerin Marijke Amado wusste in diesem Moment nicht, was sie wirklich sagte

Ganze zehn Jahren sorgte die WDR-Show (TV: Das sind die besten Fernsehsendungen im deutschen Fernsehen - Sender, Einschaltquoten und Moderatoren) „WWF Club“ (Westdeutsches Werbefernsehen) für wöchentliche Abwechslung im TV, bevor sie 1990 eingestellt worden ist. Mit dieser Sendung moderierte und sang sich die Schlagersängerin in die Herzen vieler Zuschauer. Rückblicken auf die Zeit bei der Kult-Show wird die Niederländerin eine bestimmte Begegnung sicherlich nie vergessen.

Unfreiwillig und ohne das Marijke Amado es in jenem Moment wusste, outete sie einen Sänger als schwul. Begonnen hat das Drama, als ein Weltstar sich 1983 für die Live-Show angekündigt hatte. Ein Verantwortlicher des Senders kam damals auf die junge Moderatorin zu und bat sie dem Künstler nach seinem Auftritt auf der Bühne folgende Frage auf Englisch zu stellen „Bist du ein guter Tennisspieler?“, sollte die Frage lauten. Da wusste Marijke Amado (TV: Das sind die erfolgreichsten TV-Moderatoren Deutschlands) allerdings noch nicht, das dieser Satz in England ein Bekenntnis zur Homosexualität ist.

Marijke Amado 1983 in der WDR Live-Show „WWF Club“

Naiv fragte die Niederländerin den Weltstar nach dessen Tennisspielqualitäten und war erstaunt, als der Sänger wutentbrannt die Bühne verließ.

Schlagerstar verließ wutentbrand die Bühne

Der Weltstar, der auf der TV-Bühne unfreiwillig als schwul geoutet wurde, war Cliff Richard (79). Anfang der 80er Jahre immer noch ein Tabu-Thema. Der Popsänger, der 1995 zum Ritter geschlagen wurde, war Jahrzehntelang der Frauenschwarm schlechthin. Als überzeugter Christ verwunderte Cliff Richard häufiger die Presse, da er nie heiratete und sorgte somit schon für die ersten Spekulationen.

Jedoch der Auftritt bei der Schlagersängerin Marijke Amado (Schlager: Die größten deutschen Schlagersänger aller Zeiten) ließ kaum noch Zweifel an der Orientierung des Superstars. Als die 66-Jährige ihre pikante Frage stellte, wurde Cliff Richard mehr als sauer und verließ empört die Bühne. Die Redaktion des „WWF Club“ versuchte mit mehrfachen Entschuldigungen und unzähligen Präsentkörben sich bei Cliff Richard wieder reinzuwaschen. Ob der Sänger die Entschuldigungen angenommen hat, ist nicht bekannt. „Mich nervt es höllisch, wie die Medien über meine sexuelle Orientierung spekulieren. Geht es irgend jemanden etwas an?“, gab Cliff Richard 2008 in seiner Autobiografie bekannt.

Schlager: Die besten Fotos von Helene Fischer und Florian Silbereisen

Die Volksmusiksänger Florian Silbereisen und seine Freundin Helene Fischer posieren beim Wiesn Treff 2009.
Die Volksmusiksänger Florian Silbereisen und seine Freundin Helene Fischer posieren beim Wiesn Treff 2009. © Ursula Düren dpa
Leyla (Helene Fischer) in einer Szene der Hamburger "Tatort"-Folge "Der große Schmerz" 2016.
Leyla (Helene Fischer) in einer Szene der Hamburger «Tatort»-Folge «Der große Schmerz» 2016. © Gordon Timpen NDR
Helene Fischer tanzt 2018 auf der Bühne im Berliner Olympiastadion.
Helene Fischer tanzt 2018 auf der Bühne im Berliner Olympiastadion. © Britta Pedersen dpa
Florian Silbereisen steht unter Tränen mit seiner früheren Lebensgefährtin, der Sängerin Helene Fischer, auf der Bühne bei den Schlagerchampions 2019.
Florian Silbereisen steht unter Tränen mit seiner früheren Lebensgefährtin, der Sängerin Helene Fischer, auf der Bühne bei den Schlagerchampions 2019.  © picture alliance/Jens Kalaene/dpa
Bei den Schlagerchampions 2019 flossen viele Tränen bei Florian wegen des Wiedersehens mit Helene.
Bei den Schlagerchampions 2019 flossen viele Tränen bei Florian wegen des Wiedersehens mit Helene. © Henning Kaiser dpa
Helene Fischer tanzt 2018 auf der Bühne im Berliner Olympiastadion in Jeansrock und engem Outfit.
Helene Fischer tanzt 2018 auf der Bühne im Berliner Olympiastadion in Jeansrock und engem Outfit. © Britta Pedersen dpa
Die Sänger Florian Silbereisen und Helene Fischer stehen bei der ARD Fernsehschow „Schlagerbooom 2019“ in der Westfalenhalle auf der Bühne und umarmen sich.
Die Sänger Florian Silbereisen und Helene Fischer stehen bei der ARD Fernsehschow „Schlagerbooom 2019“ in der Westfalenhalle auf der Bühne und umarmen sich. © Henning Kaiser dpa
Helene Fischer küsst ihren damaligen Lebensgefährten Florian Silbereisen am 25.03.2017 bei der ARD-Show „Schlagercountdown - Das große Premierenfest“.
Helene Fischer küsst ihren damaligen Lebensgefährten Florian Silbereisen am 25.03.2017 bei der ARD-Show „Schlagercountdown - Das große Premierenfest“. © Andreas Lander dpa
Entertainer Florian Silbereisen lässt sich einen Kompass und eine Landkarte auf den linken Arm tätowieren. Die Landkarte zeigt Silbereisens Heimat Bayern.
Entertainer Florian Silbereisen lässt sich einen Kompass und eine Landkarte auf den linken Arm tätowieren. Die Landkarte zeigt Silbereisens Heimat Bayern.  © Armin Weigel dpa
Helene Fischer steht bei der ARD Fernsehshow „Schlagerbooom 2019“ in der Westfalenhalle im Leder-Look.
Helene Fischer steht bei der ARD Fernsehshow „Schlagerbooom 2019“ in der Westfalenhalle im Leder-Look. © Henning Kaiser dpa
Helene Fischer schwebt bei der Aufzeichnung der "Helene Fischer Show" mit dem Akrobaten und ihrem späteren Freund Thomas Seitel durch die Luft.
Helene Fischer schwebt bei der Aufzeichnung der «Helene Fischer Show» mit dem Akrobaten und ihrem späteren Freund Thomas Seitel durch die Luft. © Rolf Vennenbernd dpa
elene Fischer singt am 16.11.2017 in Berlin während der 69. Verleihung des Medienpreises Bambi in Overknees.
elene Fischer singt am 16.11.2017 in Berlin während der 69. Verleihung des Medienpreises Bambi in Overknees. © Jörg Carstensen dpa
Der neue Kapitän Max Parger: Florian Silbereisen startet 2019 seine TV-Karriere beim ZDF Traumschiff.
Der neue Kapitän Max Parger: Florian Silbereisen startet 2019 seine TV-Karriere beim ZDF Traumschiff. © Dirk Bartling ZDF
schlagerstar Helene Fischer tritt am 04.07.2015 im Rahmen ihrer „Farbenspiel“-Tournee im Olympiastadion auf.
schlagerstar Helene Fischer tritt am 04.07.2015 im Rahmen ihrer „Farbenspiel“-Tournee im Olympiastadion auf.  © Matthias Balk dpa
Helene Fischer führt am 15.07.2014 beim Empfang der Fußball-Nationalmannschaft in Berlin die Polonäse der Nationalspieler an.
Helene Fischer führt am 15.07.2014 beim Empfang der Fußball-Nationalmannschaft in Berlin die Polonäse der Nationalspieler an.  © Jens Wolf dpa
MDR-Sendung „Die Krone der Volksmusik 2010“ mit Helene Fischer und Michael Wendler.
MDR-Sendung „Die Krone der Volksmusik 2010“ mit Helene Fischer und Michael Wendler. © Jan-Peter Kasper dpa
Florian Silbereisen und seine Freundin Helene Fischer posieren 2009 auf dem 176. Oktoberfest auf der Theresienwiese in München im Hippodrom-Festzelt.
Florian Silbereisen und seine Freundin Helene Fischer posieren 2009 auf dem 176. Oktoberfest auf der Theresienwiese in München im Hippodrom-Festzelt. © Felix Hörhager dpa
Helene Fischer freut sich am Mittwoch (19.09.2007) in Berlin über ihre Auszeichnung mit dem Medienpreis „Goldene Henne“.
Helene Fischer freut sich am Mittwoch (19.09.2007) in Berlin über ihre Auszeichnung mit dem Medienpreis „Goldene Henne“. © Soeren Stache dpa

Bisher hat sich der Sänger nicht klarer zu dem Thema geäußert. Heute lebt Cliff Richard seinen christlichen Glauben aus, teilte über Jahre seinen Lebensweg mit einem Priester und setzt sich für karitative Zwecke ein.

Weitere spannende Geschichten aus der Welt des Schlagers finden Sie auf der Themenseite von extratipp.com.

Infos über die Autorin

Annika Schmidt, Redakteurin bei extratipp.com, schreibt über Themen aus den Bereichen Schlager und die Welt der Musik. Von Volksmusik, über Hip-Hop oder der coole Sound der Woodstock-Generation, wenn es um Musik geht, ist Annika die Expertin. Mehr Infos zur Redaktion und dem Team von extratipp.com gibt es hier.

Rubriklistenbild: © Instagram Cliff Richard & Instagram Marijke Amado & Youtube sigizmund sigizmundovitchs

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare