Michelles Weg zur Heilung

Schlager: Spiritualität - so hat Michelle den Tod ihrer Mutter verarbeitet

Nach dem Tod der Mutter von Michelle, brach für die Schlagersängerin eine Welt zusammen. Die Musikerin entdeckte für sich die Spiritualität als Heilung und veränderte sich dadurch komplett.

Köln - Dass sich etwas im Leben von Michelle (48) verändert hat, sieht man dem Schlagerstar an. Mit einem neuem Look und neuem Schlager-Sound, schwimmt die 48-Jährige zurzeit auf der Erfolgswelle. Doch es war ein langer Prozess für die Ex-Frau von Matthias Reim (62) bis dahin.

Seit zwei Jahren hat sich Michelle deutlich verändert - In der Zeit hat die Schlagersängerin die Spiritualität für entdeckt.

Der Tod ihrer Mutter war für Michelle ein schwerer Schicksalsschlag. Die Schlagersängerin brauchte viel Zeit, um den Verlust zu verarbeiten. Dabei hat die 1,56 Meter große Musikerin einen neuen Weg für sich gefunden, um im Leben besser mit Rückschlägen klarzukommen - Spiritualität.

Schlagerstar Michelle brauchte Weg zur Heilung nach Schicksalsschlägen

Michelle wird oft als „Stehaufmännchen“ bezeichnet. 2003 erlitt die Schlagersängerin einen leichten Schlaganfall vor einem Konzert. Die 48-Jährige kämpfte mit Depressionen und unternahm sogar einen Suizidversuch. Davon ließ sich der Schlagerstar aber nicht unterkriegen und kämpfte sich zurück.

Doch als 2010 Michelles Mutter Gerlinde mit 61 Jahren an Krebs verstarb, brach für die DSDS-Jurorin der 13. und 14. Staffel eine Welt zusammen. In der Talkshow „Kölner Treffe“ hat Michelle mit Dschungelcamp-Autor Micky Beisenherz (43) über den schmerzlichen Verlust und ihren Weg der Heilung gesprochen. (Schlagershows im November - Diese TV-Termine sind Pflicht für Fans)

Die innere und äußere Veränderung der Schlagersängerin

In den letzten zwei Jahren hätte sich Michelle stark verändert, berichtet der Schlagerstar in der WDR-Sendung. „Ich habe angefangen, mich mit Spiritualität beschäftigen“, erklärt die 48-Jährige ihre Verwandlung. Jeder kann selbst entscheiden, wie man mit einer Situation umgeht, sei Michelle bewusst geworden. Seitdem strahlt die Schlagersängerin vor Selbstbewusstsein. (Nichts verpassen- Den Schlager-Newsletter gibt es hier)

Du hast jeden Tag die Wahl und das kostet auch keine Kraft“. Dazu hat Michelle in ihrem Bekanntenkreis ausgemistet und sich von Menschen getrennt, die der Musikerin nicht gut getan haben. Für ihre verstorbene Mutter hat Michelle das Lied „Die Flügel meiner Ma“ geschrieben. All das hat dem Schlagerstar geholfen, Dinge anzunehmen, wie sie sind. Und das sieht man der früheren Blondine an. Mit braunen langen Haaren, einem neuer Musik und Spiritualität im Herzen ist Michelle wieder zurück auf der Bühne.

Weitere spannende Geschichten aus der Welt des Schlagers gibt es aug der Themenseite von extratipp.com.

Rubriklistenbild: © Try Thaney/dpa & Screenshot Instagram Michelle

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare