Krasser Erfolg

Schlager: Platz 1 - jetzt ist der am meisten umstrittene Sänger Charts-König

Schlager: Keiner hätte das vermutet: Der wohl polarisierendste Schlagersänger Deutschlands landete jetzt den Nummer-1-Hit in der Hitparade.

  • Michael Wendlers Popularität stieg Anfang 2020 immens
  • Oliver Pocher polarisiert wie kaum eine andere TV-Persönlichkeit
  • Die beiden Promis katapultierten gemeinsam einen Song an die Spitze der Charts

Köln -  Den Nummer 1-Hit zu landen bedeutet Popularität und hohe Verkaufszahlen - die Spitze der Charts symbolisiert den Traum eines jeden Musikers. Diese Vorstellung ist für Michael Wendler (47) nun Wirklichkeit geworden. Der Schlagersänger erschuf mit "Egal" einen wahren Ohrwurm und katapultierte sich mit dem Song nun an die Spitze der DJ-Hitparade. Doch diesen Erfolg hat er nicht nur sich selbst, sondern auch Oliver Pocher (42) zu verdanken, wie extratipp.com berichtet.

Michael Wendler posiert mit Freundin Laura Müller und Oliver Pocher mit Lebensgefährtin Amira

Schlager: Oliver Pocher teilt gegen Michael Wendler aus

Über Wochen hinweg lieferten sich Schlagersänger Michael Wendler und Entertainer Oliver Pocher via Instagram einen Schlagabtausch. Oliver Pocher parodierte gemeinsam mit seiner Frau Amira den Schlagersänger mitsamt dessen Freundin Laura Müller (19). 

Mit dem Hashtag #wendlerchallenge löste der Moderator zudem ein Internet-Phänomen aus. Zahlreiche Menschen verkleideten sich als "Der Wendler" und imitierten den Schlagersänger.

Nachdem Oliver Pocher den Schlagersänger als "Die Lachnummer der Nation" bezeichnete, spitzte sich die Lage zu. Nach weiteren Sticheleien stellte Michael Wendler klar: "Ich bin ein Typ, der dann irgendwann auch sagt: ,Jetzt reicht's!’ Es gibt Momente, wenn meine Familie oder meine Freundin hereingezogen wird, dann suche ich auch eine Konfrontation. Ich gucke mir das jetzt noch ein Weilchen an, aber er hat sich ganz schön eingeschossen."

Schlager: Heftiger Schlagabtausch zwischen Michael Wendler und Oliver Pocher

Kurz darauf folgt auch schon das Statement von Michael Wendler via Instagram: "Ihr wisst ja, dass ich ein sehr starkes Nervenkostüm habe und dass es so ziemlich keine Beleidigung gibt, die ich nicht schon mal gehört habe. Aber ich finde das, was sich der Herr Pocher (...) erlaubt hat, geht meiner Meinung nach überhaupt nicht (...)" Der Schlagersänger (Schlager: Die Künstlernamen der Schlagerstars und ihre echten Namen) sei jederzeit bereit, sich mit Oliver Pocher zu messen, getreu dem Motto: "Leg dich nicht mit dem Wendler an".

In Folge dessen wurde schließlich die TV-Show "Pocher vs. Wendler – Schluss mit lustig" bei RTL ausgestrahlt. Der Schlagersänger war dem Komiker in sämtlichen Challenges haushoch unterlegen, nahm das Ganze jedoch ziemlich gelassen. 

Schlager: Der Hype um Michael Wendlers "Egal" steigt ins Unermessliche

Zu einem der größten Genie-Streiche in Oliver Pochers Karriere zählt wohl die Parodie des Wendler-Hits "Egal". Dem Entertainer ist es zu verdanken, dass der schon mehrere Jahre alte Schlager-Song in den vergangenen Monaten zum national bekannten Meme avancierte. "Egal" hat gute Chancen, der Sommer-Hit des Jahres zu werden.

Diesem Hype folgte nun auch die Erstplatzierung des Songs in der DJ-Hitparade. Michael Wendler weiß um die Mithilfe von Oliver Pocher und bedachte die Dankes-Botschaft via Instagram mit den Worten "Danke Oli". Laut promiflash.de repostete Oliver Pocher den Beitrag und schrieb dazu "Bitte, lieber Michael!"

Die Fehde zwischen den beiden TV-Promis scheint somit beigelegt zu sein.

Eine hübsche TV-Moderatorin will nun eine Karriere als Schlagersängerin starten. Ihr Gesangstalent stellte sie bereits unter Beweis.

Lesen Sie mehr zum beliebten Thema "Schlager" bei extratipp.com: Todesdrama bei der Kelly Family - Maite und John Kelly völlig am Boden.

Rubriklistenbild: © picture alliance / Henning Kaiser/dpa/picture alliance/Clara Margais/dpa (Fotomontage)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare