Nach drei Jahren

Schlager: Paddy Kelly macht mit „Sing meinen Song“ Schluss - und widmet sich anderen Projekten

Michael Patrick Kelly sagt Goodbye zu „Sing meinen Song“. Der irische Schlagersänger hört nach zwei Jahren als Gastgeber der Vox-Show endgültig auf. Fans schöpfen nun einen Verdacht.

Südafrika - Michael Patrick Kelly ist so etwas wie das Urgestein der Vox-Show „Sing meinen Song“. Der irische Musiker und Schlagersänger war dreimal in Südafrika dabei, seine Tränenausbrüche sind unvergessen. Auch wegen seiner vielen Emotionen und Gefühlen war Paddy Kelly beim Vox-Publikum stets beliebt. Nach zwei Jahren als Gastgeber ist nun endgültig Schluss für den 42-jährigen Sänger.

Die Reise von Schlagerstar Michael Patrick Kelly bei „Sing meinen Song“ fing 2017 an. Damals war der Ire noch als Teilnehmer dabei, die Gastgeber waren Sascha Vollmer und Alec Völkel von „The BossHoss“. Durch diese Show wurde Paddy Kelly einem breiteren TV-Publikum in Deutschland erst wieder bekannt. Doch nun verabschiedet er sich zunächst von der Bildfläche. (Lesen Sie hier: Das sind die größten Schlagershows im deutschen Fernsehen)

Schlager: Michael Patrick Kelly verlässt „Sing meinen Song“

Dieser Abend bleibt wohl unvergessen in der Geschichte von „Sing meinen Song“. An einem Abend der diesjährigen Staffel performte Schlagersänger Michael Patrick Kelly das Lied „Feuer und Wasser“ von Selig und Frontmann Jan Plewka. Am Ende des Songs nahm er eine Gitarre und zerschmetterte diese auf der Bühne. Dies war einer der letzten Auftritte von Paddy Kelly beim Vox-Tauschkonzert gewesen sein.

Wie eine Sprecherin des Senders nun gegenüber Bild.de erklärte: „Für die Zeit, die Zusammenarbeit und die besonderen Momente in Südafrika möchten wir ihm herzlich danken. Für seine neuen Projekte wünschen wir ihm das Allerbeste und freuen uns, wenn sich unsere Wege in der Zukunft wieder kreuzen.“ Neue Projekte? Plant Michael Patrick Kelly etwa erneut ein Album? Geht es für ihn in einer anderen Musikshow weiter?

Schlagersänger Michael Patrick Kelly nicht mehr bei „Sing meinen Song“ ‒ Fans haben Verdacht

Der Verdacht liegt nahe, dass Schlagerstar Michael Patrick Kelly sich in Zukunft wieder mehr seiner Musik widmen möchte. Zu oft sah man ihn in den letzten Jahren auf der TV-Bühne, ob bei „Sing meinen Song“ oder als Coach bei „The Voice of Germany“. Da passt es ins Bild, dass die Vox-Sprecherin von „neuen Projekten“ spricht. Doch noch ein weiteres Indiz passt zum Ausstieg von Paddy Kelly.

„Sing meinen Song“ lebt von wechselnden Gastgeber und Teilnehmern. Eine dritte Staffel mit dem irischen Schlagersänger wäre wohl ‒ trotz seiner Beliebtheit ‒ irgendwann zu viel des Guten für die Vox-Zuschauer gewesen. So wurde auch die letzte Staffel immer weniger eingeschaltet. Die Staffel mit Michael Patrick Kelly kam regelmäßig nicht über die 5-Prozent-Hürde hinaus. Auch das kann ein Grund sein, weshalb sowohl Kelly als auch Vox neue Wege gehen werden. Wer nun Gastgeber von „Sing meinen Song“ wird, ist noch nicht bekannt. Bereits im Frühjahr 2021 folgt die nächste Staffel.

Schlager: Alle Informationen aus der Musikwelt gibt es auf der Schlager-Themenseite von extratipp.com.

Rubriklistenbild: © picture alliance/Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare