Duett Nr. 3?

Schlager: Matthias Reim und Michelle bald wieder vereint? Musiker spricht Klartext

Matthias Reim und Michelle ein drittes Mal gemeinsam vor dem Mikrofon? Das wäre wohl ein Traum für viele Schlager-Fans. Nun hat der Musiker verraten, wie gut die Chancen dafür stehen.

Köln - Vor ein paar Wochen überraschte Matthias Reim (62) die Schlagerwelt, dass er mit seiner Freundin Christin Stark (31) und seinen Kindern Marie (20) und Julian Reim (24) eine Familientour machen möchte - Kelly-Family-Style. Fans spekulierten, ob er dann nicht auch ein drittes Duett mit Ex-Frau und Schlagerstar Michelle (48) aufnehmen wolle. Im Gespräch mit OKmag.de hat er diese brennende Frage nun beantwortet.

Matthias Reim und Michelle: Alle guten Dinge sind drei?!

Matthias Reim und Michelle (Alles über die berühmte Schlagersängerin) waren lange Zeit das große Traumpaar des deutschen Schlagers. 2000 kam ihre gemeinsame Tochter Marie Reim zu Welt. Ein Jahr später ging die Beziehung in die Brüche. Ein Schock für viele Schlager-Fans. Umso größer war die Freude als Michelle und Matthias 2002 wieder zusammen im Studio standen. Ihr Duett „Idiot“ war ein mega Erfolg. 18 Jahre später folgt das zweite Duett. Auch „Nicht verdient“ kletterte die deutschen Single-Charts empor und durften auf keiner echten Schlagerparty fehlen.

Schlagerstar Michelle mit ihrem Ex-Mann Matthias Reim

Erst vor kurzem überraschte Matthias Reim mit der Aussage, dass er mit seinen Kindern Julian und Marie als Familienband auf Tour gehen will (extratipp.com berichtete). „Wir sind Family, wir sind echt Family. Julian, Marie, Christin und ich. Ich kann mir durchaus vorstellen, dass wir, wenn sie etabliert sind, mal eine Tournee machen als Reim-Family - so wie die Kellys oder so“, erzählt der Schlagerstar im Interview. Und Michelle? Gibt es nun ein drittes Duett zwischen Matthias Reim und der Schlagersängerin?

Schlager: Die besten Fotos von Helene Fischer und Florian Silbereisen

Die Volksmusiksänger Florian Silbereisen und seine Freundin Helene Fischer posieren beim Wiesn Treff 2009.
Die Volksmusiksänger Florian Silbereisen und seine Freundin Helene Fischer posieren beim Wiesn Treff 2009. © Ursula Düren dpa
Leyla (Helene Fischer) in einer Szene der Hamburger "Tatort"-Folge "Der große Schmerz" 2016.
Leyla (Helene Fischer) in einer Szene der Hamburger «Tatort»-Folge «Der große Schmerz» 2016. © Gordon Timpen NDR
Helene Fischer tanzt 2018 auf der Bühne im Berliner Olympiastadion.
Helene Fischer tanzt 2018 auf der Bühne im Berliner Olympiastadion. © Britta Pedersen dpa
Florian Silbereisen steht unter Tränen mit seiner früheren Lebensgefährtin, der Sängerin Helene Fischer, auf der Bühne bei den Schlagerchampions 2019.
Florian Silbereisen steht unter Tränen mit seiner früheren Lebensgefährtin, der Sängerin Helene Fischer, auf der Bühne bei den Schlagerchampions 2019.  © picture alliance/Jens Kalaene/dpa
Bei den Schlagerchampions 2019 flossen viele Tränen bei Florian wegen des Wiedersehens mit Helene.
Bei den Schlagerchampions 2019 flossen viele Tränen bei Florian wegen des Wiedersehens mit Helene. © Henning Kaiser dpa
Helene Fischer tanzt 2018 auf der Bühne im Berliner Olympiastadion in Jeansrock und engem Outfit.
Helene Fischer tanzt 2018 auf der Bühne im Berliner Olympiastadion in Jeansrock und engem Outfit. © Britta Pedersen dpa
Die Sänger Florian Silbereisen und Helene Fischer stehen bei der ARD Fernsehschow „Schlagerbooom 2019“ in der Westfalenhalle auf der Bühne und umarmen sich.
Die Sänger Florian Silbereisen und Helene Fischer stehen bei der ARD Fernsehschow „Schlagerbooom 2019“ in der Westfalenhalle auf der Bühne und umarmen sich. © Henning Kaiser dpa
Helene Fischer küsst ihren damaligen Lebensgefährten Florian Silbereisen am 25.03.2017 bei der ARD-Show „Schlagercountdown - Das große Premierenfest“.
Helene Fischer küsst ihren damaligen Lebensgefährten Florian Silbereisen am 25.03.2017 bei der ARD-Show „Schlagercountdown - Das große Premierenfest“. © Andreas Lander dpa
Entertainer Florian Silbereisen lässt sich einen Kompass und eine Landkarte auf den linken Arm tätowieren. Die Landkarte zeigt Silbereisens Heimat Bayern.
Entertainer Florian Silbereisen lässt sich einen Kompass und eine Landkarte auf den linken Arm tätowieren. Die Landkarte zeigt Silbereisens Heimat Bayern.  © Armin Weigel dpa
Helene Fischer steht bei der ARD Fernsehshow „Schlagerbooom 2019“ in der Westfalenhalle im Leder-Look.
Helene Fischer steht bei der ARD Fernsehshow „Schlagerbooom 2019“ in der Westfalenhalle im Leder-Look. © Henning Kaiser dpa
Helene Fischer schwebt bei der Aufzeichnung der "Helene Fischer Show" mit dem Akrobaten und ihrem späteren Freund Thomas Seitel durch die Luft.
Helene Fischer schwebt bei der Aufzeichnung der «Helene Fischer Show» mit dem Akrobaten und ihrem späteren Freund Thomas Seitel durch die Luft. © Rolf Vennenbernd dpa
elene Fischer singt am 16.11.2017 in Berlin während der 69. Verleihung des Medienpreises Bambi in Overknees.
elene Fischer singt am 16.11.2017 in Berlin während der 69. Verleihung des Medienpreises Bambi in Overknees. © Jörg Carstensen dpa
Der neue Kapitän Max Parger: Florian Silbereisen startet 2019 seine TV-Karriere beim ZDF Traumschiff.
Der neue Kapitän Max Parger: Florian Silbereisen startet 2019 seine TV-Karriere beim ZDF Traumschiff. © Dirk Bartling ZDF
schlagerstar Helene Fischer tritt am 04.07.2015 im Rahmen ihrer „Farbenspiel“-Tournee im Olympiastadion auf.
schlagerstar Helene Fischer tritt am 04.07.2015 im Rahmen ihrer „Farbenspiel“-Tournee im Olympiastadion auf.  © Matthias Balk dpa
Helene Fischer führt am 15.07.2014 beim Empfang der Fußball-Nationalmannschaft in Berlin die Polonäse der Nationalspieler an.
Helene Fischer führt am 15.07.2014 beim Empfang der Fußball-Nationalmannschaft in Berlin die Polonäse der Nationalspieler an.  © Jens Wolf dpa
MDR-Sendung „Die Krone der Volksmusik 2010“ mit Helene Fischer und Michael Wendler.
MDR-Sendung „Die Krone der Volksmusik 2010“ mit Helene Fischer und Michael Wendler. © Jan-Peter Kasper dpa
Florian Silbereisen und seine Freundin Helene Fischer posieren 2009 auf dem 176. Oktoberfest auf der Theresienwiese in München im Hippodrom-Festzelt.
Florian Silbereisen und seine Freundin Helene Fischer posieren 2009 auf dem 176. Oktoberfest auf der Theresienwiese in München im Hippodrom-Festzelt. © Felix Hörhager dpa
Helene Fischer freut sich am Mittwoch (19.09.2007) in Berlin über ihre Auszeichnung mit dem Medienpreis „Goldene Henne“.
Helene Fischer freut sich am Mittwoch (19.09.2007) in Berlin über ihre Auszeichnung mit dem Medienpreis „Goldene Henne“. © Soeren Stache dpa

Matthias Reim redet Klartext: Kein neues Duett mit Michelle

Matthias Reim und Michelle wieder vereint im Tonstudio oder sogar auf der Bühne? Für viele Schlager-Fans wäre dies ein wahrgewordener Traum. Matthias Reim höchstpersönlich hat die Frage, ob ein neues Duett mit seiner Ex-Frau (Ehekrieg, Herzschmerz und Scheidung: Bei diesen Schlagerstars zerbrach die Liebe) geplant ist, im Gespräch mit OKmag.de beantwortet.

Da ist nichts geplant. Die Geschichte ist ja auch ziemlich auserzählt. Wir hatten mit ‚Du Idiot‘ und ‚Nicht verdient‘ sensationelle Hits“, so Matthias Reim. Nun sei die Zeit gekommen, in der der Schlagerstar neue Geschichten mit neuen Duett-Partnern erzählen will. Auch Michelle hat ein neues Musik-Kapitel aufgeschlagen.

Am 23. Oktober 2020 veröffentlichte Michelle (Die Künstlernamen der Schlagerstars und ihre echten Namen) ihr mittlerweile 14. Studioalbum „Anders ist gut“ - eine sehr persönliche Platte. Mit neuem Sound und neuem Look verarbeitet sie beispielsweise in „Briefe an meinen Vater“ ihre Erfahrungen mit häuslicher Gewalt. Ein Duett finden Fans hier vergeblich. Ob das ehemalige Schlager-Traumpaar noch einmal zusammen im Tonstudio stehen, ist nach diesem klaren Statement von Matthias Reim auch mehr als fraglich.

Schlager-Newsletter: Erfahren sie alles über Silbereisen, Fischer und Co.! Unser brandneuer Schlager-Newsletter versorgt Sie immer mit topaktuellen News aus der Branche - jeden Dienstag und Donnerstag. Melden Sie sich hier an!

Schlager: Alle Informationen aus der Musikwelt gibt es auf der Schlager-Themenseite von extratipp.com.

Rubriklistenbild: © Maurizio Gambarini/dpa & Sebastian Willnow/dpa-Zentralbild/dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare