Nach Tod von Maria Hellwig

Schlager: Margot Hellwig legt Krebs-Beichte ab - jahrelang schwieg die Sängerin über Krankheit

  • Natascha Berger
    vonNatascha Berger
    schließen

Die Schlagersängerin Margot Hellwig spricht erstmals über ihre Krebs-Erkrankung. Jahrelang hütete die Volksmusikerin, die einst gemeinsam mit ihrer Mutter Maria Hellwig auftrat, das schlimme Geheimnis. 

  • Die Schlagersängerin Margot Hellwig (78) trat mit ihrer Mutter als Duo „Maria und Margot Hellwig" auf
  • Im Jahr 2015 stand die Volksmusikerin zuletzt bei Florian Silbereisen auf der Bühne
  • Nun legt die 78-Jährige eine Krebs-Beichte ab - jahrelang schwieg sie über die Erkrankung

München - Es war der emotionalste Moment in der Adventsshow von Schlagerstar Florian Silbereisen im Jahr 2015: Gemeinsam mit der Volksmusikerin Margot Hellwig sang er den Song „Sag beim Abschied leise Servus“ und verabschiedete die 78-Jährige damit von der Bühne. Damit endete eine über 50 Jahre andauernde Karriere als Schlagersängerin. In einem Interview lüftet die Witwe nun ein Geheimnis aus ihrer Vergangenheit: Margot Hellwig litt unter einer Brustkrebs-Erkrankung.

NameMargot Hellwig
BerufSängerin
Geboren5. Juli 1941 (Alter 78 Jahre), Reit im Winkl
EhepartnerArthur Lindermayr (verh. 1961)
ElternMaria Hellwig
AlbenDie schönsten Stimmungslieder

Schlagerstars Maria und Margot Hellwig: Die Königinnen der Volksmusik

Im Jahr 1963 erschien die erste gemeinsame Aufnahme der geborenen Bayerin Maria Hellwig und ihrer Tochter Margot. Mit dem „Feierabendjodler“ gelang den beiden Frauen als Duo der große Durchbruch in der Volksmusik. Es folgten Tourneen durch ganz Europa und sogar Amerika. Mutter und Tochter moderierten mehrere Schlagershows, die bekanntesten „Die Heimatmelodie“ und „Servus, Gruezi und Hallo“ unterhielten mehrere Jahre lang die RTL-Zuschauer. Die beiden Frauen galten bis zum Tod von Maria Hellwig (Diese Schlagerstars fanden auf tragische Weise den Tod) im Jahr 2010 als der Inbegriff der deutschen Volksmusik.

Nach Tod von Maria Hellwig: Mann von Schlagersängerin Margot Hellwig wird schwer krank

Nachdem Maria Hellwig im Alter von 90 Jahren verstorben war, trat Margot Hellwig noch weiter alleine auf. Gemeinsam mit Florian Silbereisen etwa sang sie im Jahr 2011 den emotionalen Song „Es gibt ein Wiedersehn" in Gedanken an ihre verstorbene Mutter.

Nur wenige Jahre später sollte die Schlagersängerin jedoch ein weiterer schwerer Schicksalsschlag treffen: Ihr Mann Arthur Lindermayr erkrankte an Parkinson, weshalb sich die in München lebende Margot Hellwig im Jahr 2015 von ihrer Bühnenkarriere verabschiedete.

Schlager- und Volksmusikerin Margot Hellwig spricht über Krebs - jahrelang schwieg die Sängerin

In einem Interview mit bunte.de spricht Margot Hellwig nun über eine weitere schwere Zeit in ihrem Leben. Vier Jahre nach dem Tod ihrer Mutter Maria Hellwig und während ihr Mann bereits schwer krank war, wurde bei der 78-Jährigen Brustkrebs diagnostiziert. Die Krebs-Beichte dürfte einige Fans der Volksmusikerin schockieren - immerhin stand sie ein Jahr später bei Florian Silbereisen auf der Bühne. Von ihrer Erkrankung kein Wort. Jahrelang schwieg die Schlagersängerin - doch nun spricht sie ganz offen.

Margot Hellwig bei ihrem letzten Bühnenauftritt bei Florian Silbereisens Schlagershow „Adventsfest der 100000 Lichter“.

Margot Hellwig legt Krebs-Beichte ab - Schlagersängerin spricht nun ganz offen

„Ich sage Ihnen jetzt etwas, das ich noch niemandem gesagt hab: Ich hatte 2014 Brustkrebs“, enthüllt die Volksmusikerin in dem Interview. Sie sei mit einem „blauen Augen davongekommen“, weil der Krebs früh entdeckt geworden sei. „Mir ist die rechte Brust abgenommen worden und aus meinem Bauchfett hat man dann eine Neue geformt und aufgebaut“, so Margot Hellwig. Die 78-Jährige denkt auch, dass der Krebs „auch seelisch bedingt war". Der Tod ihrer Mutter sei ein schlimmer Einschnitt in ihrem Leben gewesen - ebenso die schwere Krankheit ihres Mannes.

Die Schlagersängerin Margot Hellwig und ihr Mann Arthur Lindermayr.

Trotz der tragischen Ereignisse in den letzten zehn Jahren ist die Schlagersängerin mehr als dankbar: „Ich bin so froh, dass ich so gut weggekommen bin, ich sehe dadurch das Leben seitdem auch mit anderen Augen.“

Schlager: Florian Fischer hat sich mit einer Video-Botschaft zu Wort gemeldet. Dabei macht er eine süße Liebeserklärung und bringt die Fans mit seiner Interpretation des neuen Songs von Stefan Mroos zum Lachen.

Infos über die Autorin

Natascha Berger, Redakteurin bei extratipp.com, schreibt über Themen aus den Bereichen TV, Stars, Schlager und die Welt der Musik. Egal ob GNTM, Let’s Dance, Promis unter Palmen, Dschungelcamp, die Lombardis oder Billie Eilish – Natascha Berger kennt und liebt die Welt der Unterhaltung. Mehr Infos zur Redaktion und dem Team von extratipp.com gibt es hier.

Rubriklistenbild: © Screnshot/YouTube & Andreas Lander/dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare