Er tritt in die Fußstapfen seines Vaters

Schlagerstar Lucas Cordalis soll ins Dschungelcamp ziehen

Das „Dschungelcamp“ ist ohne jeden Zweifel ein Urgestein des deutschen Trash-TVs. Nun wurde einer der ersten Kandidaten der neuen Staffel enthüllt - ein deutschlandweit bekannter Schlagerstar.

Wales - Maden, Marotten und Miseren - das RTL-Format „Ich bin ein Star, holt mich hier raus“, oder auch „Dschungelcamp“ ist mit 14 Staffeln und ganzen 156 bisherigen Teilnehmern eines der aktuell wohl ältesten, deutschen Reality-TV-Formate. Alljährlich zeigt die Produktion zur Belustigung der Zuschauer unter anderem groteske „Dschungel-Prüfungen“, zynische Kommentare sowie am abendlichen Lagerfeuer vollzogene Traumata-Therapien.

Die „Dschungelcamp“-Moderatoren Sonja Zietlow und Daniel Hartwich

Die Erfahrung zeigt: auch für die 15. Staffel des TV-Spektakels dürfte die RTL-Redaktion wieder tief in die Casting-Kiste gegriffen haben. So handelt es sich bei dem ersten offiziellen Kandidaten um einen deutschen Schlagerstar (Das sind die erfolgreichsten deutschen Schlagersänger). Dessen Frau ist vor allem aus dem TV bekannt.

Dieser deutsche Schlagerstar geht jetzt ins „Dschungelcamp“

Es ist nicht das erste Mal, dass ein deutscher Schlagerstar den Schritt in den australischen Dschungel wagt. Jedoch das erste Mal unter Berücksichtigung der Corona-Maßnahmen. Da der britische Ableger der Reality-TV-Show („I‘m A Celebrity - Get Me Out Of Here“) aufgrund der weltweiten Pandemie nämlich nach North Wales verlegt werden musste, zog die deutsche Version kurzerhand nach. Statt unter einer Blätterdecke und mit exotischen Kreaturen im Schlafsack müssen sich die diesjährigen „Stars“ somit bei regnerischem Wetter auf der Burgruine Gwrych Castle beweisen.

Dabei angeblich mit von der Partie: Schlagerstar Lucas Cordalis (52) (Das sind die Künstlernamen der Schlagerstars und ihre echten Namen). Der Ehemann von Kultblondine Daniela Katzenberger (33) soll bild.de zufolge als erster Prominenter einen Vertrag für das „Dschungelcamp“ unterschrieben haben.

Die Teilnahme am „Dschungelcamp“ ist bei Schlagersänger Lucas Cordalis Familiensache

Neben der Gage von 140.000 Euro könnte den Musiker vor allem eine Sache ins Camp locken: das Erbe seines Vaters Costa Cordalis (†70). Der 2019 verstorbene Sänger hatte 2004 schließlich an der ersten Staffel des „Dschungelcamp“ teilgenommen und sich im Finale gegen Kabarettistin Lisa Fitz (69) und DSDS-Sprössling Daniel Küblböck (35) durchsetzen können.

Und damit nicht genug: auch Luca Cordalis‘ Schwägerin und Katzenschwester Jenny Frankhauser (28) konnte sich 2018 auf den Dschungelthron kämpfen. Zudem war auch deren Mutter - Luca Cordalis‘ Schwiegermutter - Iris Klein (53) fünf Jahre zuvor bereits als Kandidatin in der Show zu sehen.

Die Teilnahme am „Dschungelcamp“ ist bei den Katzenberger-Cordalis also reine Familiensache. Ob sich nach ihrem Mann somit wohl auch Daniela Katzenberger bald in den australischen Dschungel wagt? Fans dürfen gespannt sein.

Schlager: Alle Informationen aus der Musikwelt gibt es auf der Schlager-Themenseite von extratipp.com.

Rubriklistenbild: © Marius Becker & Jens Kalaene & Georg Wendt/dpa/picture alliance

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare