1. extratipp.com
  2. #Schlager

Schlager: Laura Müller trägt Pelzmantel und verliert direkt ihre Werbekunden

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Lisa Klugmayer

Nächster Shitstorm für Influencerin und Ehefrau von Michael Wendler. Laura Müller macht Werbung für vegane Haarprodukte - und trägt dabei Echtpelz.

Florida/USA - Michael Wendler (48) ist mittlerweile bekannter für seinen Verschwörungsskandal, als für seine Musik. Und das hat weitreichende Konsequenzen: So ziemlich jeder hat sich von ihm und seiner Frau distanziert und Schlager-Kollegen wie Howard Carpendale (74) machen sich über ihn lustig (extratipp.com berichtete). Um neue Werbepartnern zu vergraulen, braucht Laura Müller (20) seit Neustem aber nicht unbedingt ihren Ehemann. Das hat sie jetzt ganz alleine geschafft.

Laura Müller wirbt im Pelz für vegane Beauty-Marke

Mit nur einem Video zerstörte Schlagersänger Michael Wendler seine komplette Karriere und auch Ehegattin Laura Müller bekam die Konsequenzen zu spüren. Auch ihr sprangen fast alle Werbepartner ab. Eine belastende Situation für die 20-Jährige. Seit dem Skandal steht die Influencerin ständig unter Kritik - von Hater-Kommentaren bis hin zur Kooperationskündigungen. Und diesmal sogar beides auf einmal.

Michael Wendler zerstört Lauras Leben - ist sie schon pleite? Seit Wochen kein neues Foto, keine Webung mehr bei Instagram.
Michael Wendler zerstört Lauras Leben - ist sie schon pleite? © dpa Rolf Vennenbernd

Laura Müller ist Influencerin und verdient ihr Geld damit, auf Instagram für verschiedene Produkte Werbung zu machen. Doch bei ihrem neuesten Werbepost lief so einiges schief. In der Instagram-Story wirbt die Wendler-Gattin für ein Haarprodukt des Unternehmens Pomeló + Co. Soweit so normal - für einen wahren Shitstorm hat allerdings ihr Outfit gesorgt. In der Story trug die 20-Jährige nämlich einen Cashmere-Mantel mit Echtpelzbesatz. Als wäre das nicht schon schlimm genug, muss man wissen, dass Pomeló + Co eine vegane Marke ist.

Kunden sind entsetzt über Kooperation mit Laura Müller - Unternehmen reagiert sofort

Dass das jetzt nicht der schlauste Schachzug war, kann man sich denken. Kunden der Firma liefen sofort Sturm, auf Instagram hagelte es scharfe Kritik. „Die Müller trägt Echtpelz. Wie passt das mit eurem Vegan zusammen?“, fragt ein Kunde zurecht. Ein anderer Nutzer zieht die Reißleine und kommentiert: „Sorry, aber ich werde kein Kunde mehr von euch sein“. Eine andere Instagram-Nutzerin fasst die Gesamtstimmung gegen die Wendlers so zusammen:

Wenn ihr mit so einer Person werbt, dann bezieht ihr eindeutig Stellung zur aktuellen Lage und verhöhnt damit die Menschen, die an einer Beatmungsmaschine liegen oder verstorben sind. Eine Pelz tragende Coronaleugnerin sollte kein Werbegesicht sein. Jedenfalls nicht, wenn man ein seriöses Unternehmen darstellen möchte.

Instagram-Nutzer an Pomeló + Co

Das Unternehmen hat inzwischen reagiert und die Zusammenarbeit mit Laura Müller beendet. „Es tut uns sehr leid, dass es zu dieser Situation gekommen ist, in der der Eindruck entsteht, dass wir gegen unsere eigenen Werte agieren“, entschuldigt sich das Unternehmen ebenfalls in ihren Instagram-Storys. Da ein großer Teil des Teams in New York sitze, sei der Firma nicht klar gewesen, wie sich die öffentliche Meinung über Laura geändert habe.

Kleiner Trostpreis für Kunden: Der gesamte Gewinn, der durch die Werbung mit ihr erzielt wurde, soll an Peta und den Nothilfefonds des Deutschen Roten Kreuzes gespendet werden. Laura Müller hat sich übrigens zu dem Werbe-Aus noch nicht geäußert.

Kostenlosen Schlager-Newsletter abonnieren und die besten Storys als Erster lesen

Schlager-Newsletter: Erfahren sie alles über Silbereisen, Fischer und Co.! Unser brandneuer Schlager-Newsletter versorgt Sie immer mit topaktuellen News aus der Branche - jeden Dienstag und Donnerstag. Melden Sie sich hier an!

Schlager: Alle Informationen aus der Musikwelt gibt es auf der Schlager-Themenseite von extratipp.com.

Auch interessant

Kommentare