1. extratipp.com
  2. #Schlager

Schlager: Das hat Karel Gott nach seinem Tod für seine Fans geplant

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Annika Schmidt

Bereits zu Lebzeiten hat Karel Gott ein ganz besonderes Geschenk für seine Fans, nach seinem Tod , geplant. Dazu ist der Schlagerstar einen geheimen Deal mit einer tschechischen Band eingegangen.

Prag - Im Oktober 2019 ist Karel Gott (80) an akuter Leukämie gestorben. Doch die „goldene Stimme aus Prag“ wollte seinen Fans nach seinem Tod noch ein besonderes Geschenk hinterlassen. Dazu schloss der Schlagerstar einen geheimen Deal mit einer tschechischen Band.

Karel Gott gibt Fans Autogramme
Karel Gott bricht überraschend mit seinem Weihnachtsgruß einen Rekord. © Jan Woitas/dpa

Die Musiker hielten sich an die Abmachung und das Ergebnis ist überwältigend. Damit hat Karel Gott, nach über einem Jahr seines Todes, einen neuen Rekord gebrochen.

Zwei Jahre musste die Musiker den Deal mit dem Schlagersänger geheim halten

Karel Gott arbeitete mit der tschechischen Band „Kryštof“ an mehreren Projekten. Richard Krajčo (43), Frontmann der Pop-Band, schrieb 2019 das Lied „Srdce nehasnou“ (Herzen erlöschen nicht) für den Schlagerstar und seine Tochter Charlotte Ella (14). Die Musik von „Kryštof“ zeichnet durch viel Melodie und viel Melancholie aus. Karel Gott haben die Musiker versprochen, dicht zu halten, bis der Tag gekommen ist, an dem Karel Gott seine Stimme wieder erklingen lassen wollte. (Hier gibt es die größten Schlagerstars im Überblick)*

„Fast zwei Jahre lang mussten wir es geheim halten“, berichtet der 43-Jährige. „Vánoční“, heißt übersetzt „weihnachtlich“ und ist der Titel des Songs, den Karel Gott vor seinem Tod mit der Band aufgenommen hat. „Wir haben vereinbart, dass wir dieses Lied erst veröffentlichen, wenn er ein Jahr nicht mehr unter uns ist - damit er dann Weihnachten wieder mit uns verbringt“, erklärte Richard Krajčo von seinem Deal mit dem Schlagerstar. Doch was dann geschah, übertraf alle Erwartungen.

Schlagerstar Karel Gott wollte auf diese Weise Weihnachten mit seinen Fans verbringen

„Die Kinder wollen Weihnachtslieder und den Sänger, der Opa legt Karel Gott auf“, heißt es im Text von „Vánoční“, den Richard Krajčo geschrieben hat. Der musikalische Weihnachtsgruß von Karel Gott „Vánoční“ stürmt zurzeit die iTunes-Charts in Tschechien und hat jetzt schon 5.490.593 Aufrufe bei Youtube (stand 23. Dezember). Das Lied hat innerhalb 24 Stunden die meisten Klicks auf dem Videoportal in Tschechien erhalten und hat damit einen Rekord aufgestellt, wie br.de berichtet. (Herzschmerz und Ehekrieg; bei diesen Schlagerstars zerbrach die Liebe)*

Für viele Tschechen gehört Karel Gott seit Jahrzehnten zum Weihnachtsfest dazu (rund 600.000 monatliche Hörer bei Spotify)*. Mit dieser weihnachtlichen Botschaft hat die Stimme Prags etlichen Fans ein großes Geschenk gemacht. Der Schlagerstar hätte sich das sicherlich so gewünscht.

Kostenlosen Schlager-Newsletter abonnieren und die besten Storys als Erster lesen

Schlager-Newsletter: Erfahren sie alles über Silbereisen, Fischer und Co.! Unser brandneuer Schlager-Newsletter versorgt Sie immer mit topaktuellen News aus der Branche - jeden Dienstag und Donnerstag. Melden Sie sich hier an!

Weitere spannende Geschichten aus der Welt des Schlagers gibt es auf der Schlager-Themenseite von extratipp.com

*extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Auch interessant

Kommentare