1. extratipp.com
  2. Schlager

Vom Rad gestürzt: Jürgen Drews muss eine Gips-Schiene tragen

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Jonas Erbas

Kommentare

Schlagerstar Jürgen Drews bei einem Konzert, daneben beim Arzt mit einer Gips-Schiene (Fotomontage)
Jürgen Drews im Pech: Der Schlagerstar hatte mit dem Fahrrad einen kleinen Unfall und musste anschließend verarztet werden (Fotomontage) © Christoph Soeder/dpa/picture alliance & Screenshot/Instagram/Jürgen Drews

Unfall-Pech für Jürgen Drews: Bei einer kleinen Fahrradtour stürzte der Schlagerstar und verletzte sich an der Hand. Bei Instagram zeigt der 76-Jährige nun die Folgen seines schmerzhaften Missgeschicks.

Dülmen - So hat sich Jürgen Drews (76) seinen Fahrradausflug bestimmt nicht vorgestellt: Weil er unglücklich von seinem Drahtesel fiel und sich dabei die Hand verletzte, endete sein Trip beim Arzt.

Auf Instagram zeigt der 76-jährige Schlagerstar nun die Folgen seines kleinen Unfalls: Ganz unbeschadet ist der König von Mallorca nämlich nicht davon gekommen. Extratipp.com* von IPPEN.MEDIA berichtet.

Schlager: Jürgen Drews bei Hahrradunfall gestürzt – er zeigt seine Verletzung

Das sieht schmerzhaft aus: Am Mittwochvormittag (19. Januar) meldete sich Jürgen Drews mit Fotos aus einem Behandlungszimmer, die zeigen, wie seine Hand verarztet wird. „Onkel Jürgen mit Gips-Schiene“, kommentierte der Schlagerstar darunter, gab dann aber auch gleich Entwarnung: „Kein Grund zur Sorge, ich habe mir lediglich die Hand verletzt, als ich mit dem Rad gestürzt bin. Alles halb so schlimm.“

Dass bei seinem kleinen Unfall nichts Schlimmeres passiert ist, zeugt von großem Glück, immerhin kann auch ein vermeintlich harmloser Sturz langfristige Schäden mit sich bringen. Doch so schnell legt wohl nichts den König von Mallorca lahm.

Unter seinem Instagram-Post finden sich indes zahlreiche Genesungswünsche. Zukünftig wird der Schlagersänger wohl vorsichtiger sein, wenn er sich erneut aufs Fahrrad schwingt. *extratipp.com ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Kommentare