1. extratipp.com
  2. #Schlager

Schlager: Patricia Kelly erklärt Jürgen Drews aus Versehen für tot

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Lisa Klugmayer

Jürgen Drews ist schon unglaublich lange erfolgreicher Musiker. Solange, dass Patricia Kelly den Schlagerstar und „König von Mallorca“ im Fernsehen fälschlicherweise für tot erklärte.

Köln - Peinlich, peinlich. Das Jahr ist noch keine zwei Wochen alt, da leistet sich Patricia Kelly (51) schon den ersten Fauxpas. Im Fernsehen erklärt sie Schlagerlegende Jürgen Drews (75) aus Versehen für tot. Ist er noch am Leben?“, fragt Patricia ihren Bruder Joey Kelly (48).

Jürgen Drews : Mit 75 neues Album statt Schlager-Rente

Seit über 50 Jahre steht Schlagersänger Jürgen Drews nun schon auf der Bühne. Als er Ende der 60er Jahre sein Medizinstudium abbrach, um sich seiner Musik zu widmen, hätte der 75-Jährige sich wohl niemals erträumen lassen, wie lange und erfolgreich seine Karriere noch sein wird. Heute gehört „Der König von Mallorca“ zu den beliebtesten und erfolgreichsten Schlagerstars Deutschlands.

Jürgen Drews (614.051 monatliche Hörer auf Spotify) geht es aber nicht nur karrieretechnisch super, auch gesundheitlich ist er mit seinem 75 Jahren noch topfit. Ans aufhören denkt der Schlagerstar noch lange nicht - im Gegenteil. Erst im Oktober 2020 hat Drews sein neues Album veröffentlicht und sich tatkräftige Unterstützung geholt. Auf dem Best-of-Album sind unter anderem Kerstin Ott (38) , Matthias Reim (62, Alles über den berühmten Schlagersänger), Ben Zucker (37) oder Howard Carpendale (74) zu hören.

Der König von Mallorca ist also schon einige Zeit lang im Geschäft - so lange, dass Patricia Kelly ihn schon längst für tot hielt. Doch wie kam es zu diesem peinlichen Fauxpas?

Jürgen Drews fälschlicherweise für tot erklärt - Patricia Kelly blamiert sich im TV

An Neujahr hatte der WDR eine ganz besondere Sendung für Fans der 70er im Programm: „Made in Germany: 70er Hits und ihre Geschichten“. Unter anderem wurde in der TV-Show (Das sind die größten Schlagershows im deutschen Fernsehen) auch die Karriere von Jürgen Drews thematisiert. Denn damals war der Schlagersänger nämlich Teil der Gruppe „Les Humphries Singers“ - ihren Mega-Hit „Mexico“ sorgt heute noch regelmäßig für Stimmung.

So wie es in einer Musikrückblick-Show üblich ist, kommentieren Promis die Songs, Videoclips und Bilder von damals. In diesem Fall gaben Kelly-Family-Mitglieder Joey und Patricia Kelly ihren Senf dazu. Doch die Schlagersängerin hatte Probleme zu glauben, dass Jürgen Drews noch immer Musik macht. „Das ist Jürgen Drews? (...) Ist er noch am Leben?“, fragt Patricia. Joey lacht und klärt seine Schwester auf: „Natürlich lebt er. Er lebt (auf) Mallorca“.

Patricia Kelly kommentiert neben Joey Kelly einen alten Mitschnitt der Les Humphries Singers - im Hintergrund ist der junge Jürgen Drews zu sehen.
Patricia Kelly kommentiert neben Joey Kelly einen alten Mitschnitt der Les Humphries Singers - im Hintergrund ist der junge Jürgen Drews zu sehen. © Screenshot WDR

Uuupps, peinlich! Wie Patricia Kelly im Anschluss zugibt, habe sie Jürgen Drews mit dem 2019 verstorbenen Costa Cordalis verwechselt (Diese Schlagersänger fanden auf tragische Weise den Tod). Jürgen Drews hat sich zu seiner fälschlichen Todmeldung noch nicht geäußert. Doch wie seine Fans den Schlagerstar kennen, wird er Patricia Kelly das kleine Missgeschick nicht übel nehmen.

Kostenlosen Schlager-Newsletter abonnieren und die besten Storys als Erster lesen

Schlager-Newsletter: Erfahren sie alles über Silbereisen, Fischer und Co.! Unser brandneuer Schlager-Newsletter versorgt Sie immer mit topaktuellen News aus der Branche - jeden Dienstag und Donnerstag. Melden Sie sich hier an!

Schlager: Alle Informationen aus der Musikwelt gibt es auf der Schlager-Themenseite von extratipp.com.

Auch interessant

Kommentare