Schlagerstar will nicht nur Musik verkaufen

Schlager: Inka Bause bald an der Kasse? Schlagerstar spricht über Zeit nach „Bauer sucht Frau“

Inka Bause hat jetzt schon ihr Ende bei der RTL-Show „Bauer sucht Frau“ geplant. Danach würde die Schlagersängerin sich gerne einen Wusch erfüllen - arbeiten an der Kasse.

Berlin - Seit 2005 ist Moderatorin Inka Bause (52) für die RTL-Kuppelshow „Bauer sucht Frau“ auf der Suche nach der großen Liebe für ihre Landwirte. Mit viel Herzblut hat die Schlagersängerin in all den Folgen mit etlichen Kandidaten mitgefiebert und mit gelitten. Wie es mit ihr und „Bauer sucht Frau“ in Zukunft weitergehen soll, weiß der Schlagerstar bereits jetzt schon.

Inka Bause plant ihre Zukunft und überrascht mit ihrem Berufswunsch. Vielleicht strebt die Schlagersängerin eine neue Karriere im Einzelhandel an.

Inka Bause hat neben dem Verkuppeln von Singles noch eine unbekannte Leidenschaft. Die gebürtige Leipzigerin mag Kassen. Einen Arbeitsplatz als Verkäuferin wäre genau das richtige für die Moderatorin. Können die Fans Inka Bause demnächst an der Supermarktkasse begrüßen?

Schlagerstar Inka Bause mit ungewöhnlicher Sammlung zu Hause

Inka Bause ist gerne vorbereitet. Als die Tochter der Schlagersängerin 12 Jahre alt war, hatte die 52-Jährige ihrem Kind schon eine Wohnung gekauft, um für den Auszug bereit zu sein, scherzte Inka Bause über ihren Hang, alles gut zu organisieren. Selbstverständlich hat die Musikerin ihr Ende bei „Bauer sucht Frau“ bereits geplant. Doch keine Sorge, Inka Bause hat nicht vor, sofort die beliebte Sendung zu verlassen. Wenn es nach der blonden Frohnatur gegangen wäre, dann wäre die Schlagersängerin gerne schon mit 40 Jahren in Rente gegangen. Daraus ist genauso wenig etwas geworden, wie mit dem Ruhestand mit 50. (Herzschmerz und Scheidung, bei diesen Schlagerstars zerbrach die Liebe)

Aktuell erobert Inka Bause mit ihrem Album „Lebenslieder“ die Charts (11.400 rund monatliche Hörer bei Spotify). Eigentlich nicht grade ein guter Zeitpunkt, um an das Aufhören zudenken. Wenn die Moderatorin ihren 55. Geburtstag feiert, soll es dann wirklich so weit sein, erklärte Inka Bause in der Radiosendung von Barbara Schöneberger (46) “Barbaradio Show”. (Hier gibt es die größten Skandale der Schlagerstars im Überblick)

Vielleicht hat der Schlagerstar dann Zeit, ihrer ungewöhnlichen Leidenschaft für das Kassieren nachzugehen. „Ich habe ja mal davon geträumt, Verkäuferin zu werden. Ich hatte ja auch mal drei Registrierkassen bei mir zu Hause, weil ich die gesammelt habe“.

Schlagersängerin will sich irgendwann Wunsch vom Kassierer-Job erfüllen

Wenn man Inka Bause nicht mehr bei „Bauer sucht Frau“ sieht, kann man die Moderatorin dann vielleicht in einem Supermarkt wiedertreffen? Das schließt die Schlagersänger zumindest nicht aus. „Ich will irgendwann hinter dem Tresen stehen und sagen: ‚Darf‘s ein bisschen mehr sein?“, erklärte Inka Bause der überraschten Barbara Schöneberger. Diese Begegnung an der Kasse würde sicherlich für viele Menschen ein besonders schönes Einkaufserlebnis werden.

Kostenlosen Schlager-Newsletter abonnieren und die besten Storys als Erster lesen

Schlager-Newsletter: Erfahren sie alles über Silbereisen, Fischer und Co.! Unser brandneuer Schlager-Newsletter versorgt Sie immer mit topaktuellen News aus der Branche - jeden Dienstag und Donnerstag. Melden Sie sich hier an!

Weitere spannende Geschichten aus der Welt des Schlagers gibt es auf der Schlager-Themenseite von extratipp.com

Rubriklistenbild: © Armin Weigel/dpa & Andreas Lander/dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare