Ehrliche Worte

Schlager: Howard Carpendale über Drogenkonsum - „Ich habe meine Erfahrungen auch gemacht“

Howard Carpendale gehört zu den dienstältesten Schlagerstars des Landes. Umso überraschender waren seine Aussagen 2008 zum Drogenkonsum innerhalb der Branche - denn der gebürtige Südafrikaner ist selber kein unbeschriebenes Blatt, was Rauschgift angeht.

München - Howard Carpendale (74) ist ein Mann der ehrlichen Worte: Der gebürtige Südafrikaner zählt bereits seit den 1970ern und 1980ern zu den größten Schlagersängern des Landes und überzeugte stets dank seiner authentischen, offenen Art. Da überrascht es nur wenig, dass der 74-Jährige sich gerne auch mal öffentlich zu Themen äußert, um die manche seiner Kollegen lieber einen großen Bogen machen würden - darunter sicher auch die Frage nach dem Drogenkonsum innerhalb der Musikszene.

Auch Schlagersänger Howard Carpendale konsumierte Drogen - und spricht heute offen darüber

Schlager: Howard Carpendale greift lieber zum Joint als zur Flasche

Bereits 2008 gestand Howard Carpendale laut BILD in der Hörfunksendung „SWR1 Leute“, dass er selbst schon Drogen konsumiert habe: „Ich bin nicht mein ganzes Leben ein Engel geblieben. Ich habe meine Erfahrungen auch gemacht.“ Weiter erläuterte er, dass gerade in seiner Branche der Genuss von Rauschmitteln nicht unüblich sei: „Es ist in diesem Business sicher leichter, daran zu kommen als in anderen. Aber ich bin kein süchtiger Typ und brauche es nicht.“ Doch der 74-jährige Schlagerstar hält noch heute ein berauschendes Genussmittel für besonders gefährlich - und das, obwohl dieses in Deutschland eigentlich legal ist.

„Ich persönlich finde, man kommt viel zu leicht an Alkohol“, urteilte der dreimalige ECHO-Gewinner in dem Interview. 2019 überraschte Howard Carpendale dann schließlich in der SAT.1-Sendung „Dinner Party“ mit einem offenherzigen Geständnis. Der Schlagerstar erklärte gegenüber Moderator Simon Beeck, dass er eher Cannabis als Alkohol konsumiere. Natürlich sei Kiffen „kein großes Hobby von [ihm]“, doch er „halte es für komisch, dass es verboten ist und (...) Alkohol überall zu bekommen [sei]“. Carpendales Vorbehalte sind berechtigt: Seine Ehefrau Donnice Pierce kämpfte jahrelang gegen ihre Alkoholabhängigkeit an.

Übrigens: Mehr News aus der Welt des Schlager - von Florian Silbereisen über Helene Fischer bis hin zu Ross Antony - gibt es hier.

Info über den Autor

Jonas Erbas, Volontär bei extratipp.com, schreibt über Themen aus den Bereichen TV, Stars, Schlager und die Welt der Musik. Egal ob Metal, Rock, Pop oder Hip-Hop – Jonas kennt und liebt die Welt der Musik. Mehr Infos zur Redaktion und dem Team von extratipp.com gibt es hier.

Rubriklistenbild: © Axel Heimken/Oliver Berg/Christian Charisius/dpa/picture alliance

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare