1. extratipp.com
  2. Schlager

„An ihm festgehalten“: Helene Fischer schwärmt von erstem TV-Auftritt mit Florian Silbereisen

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Jonas Erbas

Kommentare

Schlager-Queen Helene Fischer steht bei dem Hochzeitsfest der Volksmusik neben Florian Silbereisen, daneben im Jahre 2019 (Fotomontage)
Beim „Hochzeitsfest der Volksmusik“, Helene Fischers erstem TV-Auftritt, wurde die Schlager-Queen tatkräftig von Florian Silbereisen unterstützt (Fotomontage) © Jens Kalaene/Henning Kaiser/dpa/picture alliance & Screenshot/MDR/Die Show Highlights aus 25 Jahren MDR/Das Hochzeitsfest der Volksmusik

2005 feierte Helene Fischer beim „Hochzeitsfest der Volksmusik“ ihren ersten TV-Auftritt. „Festgehalten“ habe sie sich damals bei niemand Geringerem als Schlager-Kollege und Exfreund Florian Silbereisen, der die damalige Newcomerin tatkräftig unterstützte.

Cottbus - Vor etwas mehr als anderthalb Jahrzehnten dachte Helene Fischer (37) wohl noch nicht daran, dass sie eines Tages nicht nur den Schlager-, sondern auch Deutschlands Musik-Thron erobern würde. Beim „Hochzeitsfest der Volksmusik“ feierte die damalige Newcomerin 2005 ihr unvergessliches TV-Debüt – eine aufregende Erfahrung!

Jetzt, Jahre später, blickt die 37-Jährige in ihrer Vox-Doku „Helene Fischer: 15 Jahre im Rausch des Erfolgs“ zurück auf ihre erste Schlagershow, die den Beginn ihrer spektakulären Karriere einläutete. Damals an ihrer Seite: „Hochzeitsfest“-Moderator Florian Silbereisen (40), mit dem sie die Chanson-Nummer „Komm mit nach Varaždin“ sang. Damit alles glattlief, vertraute sie damals voll und ganz auf ihren späteren Partner, wie sie nun verrät. Extratipp.com* von IPPEN.MEDIA berichtet.

Schlager: Helene Fischer gab TV-Debüt bei Florian Silbereisen – „Froh, dass er an meiner Seite war“

2005 war Helene Fischer noch weit davon entfernt, ein Weltstar zu sein, machte allerdings die ersten Schritte in die richtige Richtung: Im Alter von zarten 20 Jahren trat die Schlager-Queen bei Florian Silbereisens „Hochzeitsfest der Volksmusik“ auf. „Mein erster Fernsehauftritt bei Florian war sehr aufregend für mich. (...) Ich hatte überhaupt keine Ahnung, wie ich mich vor einem Publikum präsentieren soll, wie das funktioniert mit diesen vielen Kameras“, blickt die 37-Jährige in ihrer Vox-Doku zurück.

Schlager-Queen Helene Fischer mit Florian Silbereisen bei ihrem ersten TV-Auftritt beim „Hochzeitsfest der Volksmusik“
„Ich habe mich wirklich einfach so ein bisschen an ihm festgehalten“, verrät Helene Fischer über ihren ersten TV-Auftritt überhaupt, den sie mit Florian Silbereisen beim „Hochzeitsfest der Volksmusik“ bestritt © Screenshot/MDR/Die Show Highlights aus 25 Jahren MDR/Das Hochzeitsfest der Volksmusik

Auf ihren späteren Partner Florian Silbereisen (Ehekrieg, Herzschmerz und Scheidung: Bei diesen Schlagerstars zerbrach die Liebe) konnte sich die aufstrebende Newcomerin während der Show ganz und gar verlassen – er unterstützte Helene Fischer tatkräftig, wie die Schlagersängerin weiter verrät: „Ich habe mich wirklich einfach so ein bisschen an ihm festgehalten. Ich war sehr froh, dass er an meiner Seite war und dass wir das zusammen spielerisch gemeistert haben.“

Schlager: Helene Fischer trug damals noch anderen Namen – Partnerlook mit Florian Silbereisen

Vielen Schlagerfans dürfte Helene Fischers TV-Debüt wohl auch deswegen in Erinnerung geblieben sein, weil die „Atemlos durch die Nacht“-Interpretin damals mit Florian Silbereisen in aufeinander abgestimmten Outfits auftrat: Sie trug ein orangefarbenes Kleid mit Glitzer-Details, er einen Anzug in Cremeweiß mitsamt farblich zu Helene Fischers Robe passender Krawatte und Hemd. „Das war mein allererstes Kleid, das mir auf den Leib geschneidert wurde“, schwärmt die Musikerin heute.

Die trat damals allerdings noch gar nicht unter dem Namen Helene Fischer auf, sondern hieß – in englischer Abwandlung – Helen Fisher. „Am Anfang war das ein bisschen schwierig mit der Namensfindung, wir haben lange überlegt. Helene Fischer klang vielen, die um mich herum waren, zu bodenständig oder zu deutsch oder zu unspektakulär. Helen Fisher klang ein bisschen internationaler“, erklärt die Schlager-Ikone (Die erfolgreichsten deutschen Schlagersänger aller Zeiten) in ihrem Vox-Porträt.

In dieser Schreibweise habe sie sich allerdings nicht „nicht so richtig gesehen“ – also wurde aus Helen Fisher endgültig Helene Fischer: „Ich bin sehr froh, dass wir dann doch zu meinem Originalnamen zurückgekehrt sind, weil ich mich dagegen auch so ein bisschen gesträubt habe.“ Ihren Namen kennt nun immerhin das ganze Land. *extratipp.com ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Kommentare