1. extratipp.com
  2. Schlager

„Hoffe, dass mein Song Glück bringt“: Helene Fischer liefert Soundtrack für Olympische Spiele

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Jonas Erbas

Kommentare

Schlager-Queen Helene Fischer neben dem Logo der Olympischen Winterspiele in Peking (Fotomontage)
Große Ehre für Helene Fischer: Die Schlager-Queen darf den ARD-Olympia-Song für die bald beginnenden Winterspiele in Peking singen (Fotomontage) © Daniel Karmann/Andy Wong/dpa/AP/picture alliance

Am 4. Februar beginnen die Olympischen Winterspiele in Peking. Mit „Jetzt oder nie“ darf Schlager-Queen Helene Fischer den offiziellen ARD-Olympia-Song beisteuern und sendet damit ein wichtiges Zeichen an die deutschen Athleten.

München - Helene Fischers (37) Erfolgsweg scheint kein Ende zu nehmen: Nachdem die Schlager-Queen im vergangenen Jahr mit „Rausch“ eines der kommerziell erfolgreichsten Alben 2021 veröffentlicht hat, darf sie sich auch 2022 über große Neuigkeiten freuen.

Ihr Hit „Jetzt oder nie“, der sich ebenfalls auf „Rausch“ befindet, wurde jüngst zur offiziellen ARD-Olympia-Hymne gekürt. Mit ihrem Song möchte die 37-Jährige den Athleten „viel Glück“ bringen, wie sie selbst verriet. Extratipp.com* von IPPEN.MEDIA berichtet.

Schlager: Helene Fischer singt ARD-Olympia-Song – „Jetzt oder nie“ soll „viel Glück“ in Peking bringen

Vom 4. bis zum 20. Februar sollen in diesem Jahr die Olympischen Winterspiele in der chinesischen Hauptstadt Peking steigen. Für das Sportevent haben sich ARD und ZDF einmal mehr die Übertragungsrechte gesichert. Wer die Olympiade im Ersten schaut, darf sich auf einen Ohrwurm einstellen: Mit „Jetzt oder nie“ steuert Helene Fischer nämlich den offiziellen ARD-Song zu den Spielen bei.

Ihren Hit widmet die Schlager-Queen vor allem den Teilnehmern, wie sie der Deutschen Presse-Agentur verriet: „Ich erinnere mich an viele Momente meiner Karriere, in denen es auch für mich „jetzt oder nie“ geheißen hat. Meist habe ich mich für ‚jetzt‘ entschieden und bin damit gut gefahren. Ich hoffe, dass mein Song unseren Athletinnen und Athleten in Peking genauso viel Glück bringt, wie ich selbst mit ihm verbinde.“

Die Textzeile „Jetzt oder nie, das hier wird unsere Zeit sein“ reflektiere perfekt den olympischen Geist, begründete die ARD die Songauswahl. Sportbegeisterte Schlagerfans dürfen sich dementsprechend auf eine zumindest musikalisch ansprechende Winterolympiade freuen. *extratipp.com ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Kommentare