Galt „Du sollst nicht weinen“ auch für seine Lehrer?

Schlager: Heintje legt Beichte ab: In der Schule war er ein fieser Bösewicht

Mit dem Schlagersong „Mama“ eroberte Kinderstar Heintje nicht nur die Herzen aller Mütter - ab 1967 kannte ihn die ganze Bundesrepublik! Doch so brav das niederländische Nachwuchstalent auf der Bühne auch wirkte, während seiner Schulzeit schien der junge Sänger ein ganz schön freches Kerlchen gewesen zu sein - das behauptet Heintje zumindest heute.

Kelmis - Mit über 40 Millionen verkauften Platten zählt Heintje (65) zu den erfolgreichsten Kinderstars aller Zeiten. Doch der Schlagersänger (Schlager: Die größten deutschen Schlagersänger aller Zeiten) mit der engelsgleichen Stimme hatte es offenbar faustdick hinter den Ohren, wie er heute behauptet. Besonders in der Schule fiel der Niederländer vermehrt negativ auf - unvorstellbar, schließlich war Heintje doch der Liebling aller Mamas!

Schlager: Der kleine Heintje war ein richtiger Lausbub

In der sehr erfolgreichen Filmkomödie „Hurra, die Schule brennt“ begeisterte Heintje 1969 als pfiffiger Schüler Jan die deutschen Kinogänger. Doch im echten Leben wollte der junge Schlagerstar seine Lehranstalt offenbar wirklich brennen sehen - nicht wortwörtlich natürlich, doch der beliebte Kinderstar scheint ein unausstehlicher Schüler gewesen zu sein. Den Titel seines Hits „Du sollst nicht weinen“ musste sich wohl so mancher Lehrer zu Herzen nehmen, um an dem frechen Heintje nicht vollkommen zu verzweifeln.

Laut dem Portal Schlager.de verriet der ehemalige Kinder- und Schlagerstar in einem Interview mit Neue Post: „Ich war in der Schule einer der Schlimmsten und der Klassenclown. Ich habe mit der Schleuder nach anderen Kindern geschossen. Das gab richtig Ärger. Meine Eltern hatten es nicht leicht. Beim Essen konnte ich nie stillsitzen und obendrein hatte ich auch so manchen Wutanfall.“ Mensch, das hätte Heintje wohl niemand zugetraut.

Schlager: Heintje - vom Kinderstar zum vernünftigen Erwachsenen

Dieses Kapitel liegt natürlich schon mehrere Jahrzehnte zurück. Wie viele Jungen in dem Alter, musste sich wohl selbst der sonst so brave Schlagerstar Heintje manchmal richtig austoben. Zum Glück scheint der singende Kinderstar keine allzu große Katastrophe ausgelöst zu haben. Von einer brennenden Schule hätte man mit Sicherheit schon damals gehört.

Heute betreibt Hendrik Simons, wie Heintje mit bürgerlichem Namen heißt, einen Reiterhof in Belgien. Der 65-Jährige ist Vater von drei Kindern und war bis 2014 mit seiner Frau Doris verheiratet. An seine Erfolge in der Film- und Schlagerbranche als Kind konnte der Niederländer jedoch nie anknüpfen.

Übrigens: Mehr News aus der Welt des Schlager - von Andrea Berg über Roland Kaiser bis hin zu Ross Antony - gibt es hier.

Info über den Autor

Jonas Erbas, Volontär bei extratipp.com, schreibt über Themen aus den Bereichen TV, Stars, Schlager und die Welt der Musik. Egal ob Metal, Rock, Pop oder Hip-Hop – Jonas kennt und liebt die Welt der Musik. Mehr Infos zur Redaktion und dem Team von extratipp.com gibt es hier.

Rubriklistenbild: © Georg Göbel/Martin Schutt/dpa/picture alliance

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare