1. extratipp.com
  2. Schlager

Um Jobs zu sichern: Schlagerstar Heino singt für nur 100 Fans

Erstellt:

Von: Jonas Erbas

Kommentare

Schlagerstar Heino vor blauem Hintergrund (Fotomontage)
Wirklich viele Fans bekommt Heino auf seiner aktuellen Tour nicht zu Gesicht – doch der 82-jährige Schlagerstar zieht seinen „deutschen Liederabend“ trotzdem eisern durch (Fotomontage) © Future Image/Imago

Schlagerstar Heino befindet sich gerade auf seiner „Heino goes Klassik: Ein deutscher Liederabend“-Tour – doch zu einigen Terminen erschienen gerade einmal einhundert Fans. Der 82-Jährige lässt sich davon nicht entmutigen – er möchte die Arbeitsplätze seiner Tour-Mitarbeiter sichern.

Celle - Nach und nach kommt wieder Leben in die deutschen Konzert- und Veranstaltungshallen. Doch für Schlagerstar Heino (82) will es noch nicht so recht laufen: Zu seiner „Heino goes Klassik: Ein deutscher Liederabend“-Tour fanden sich an manchen Abenden gerade einmal einhundert Fans ein. Entmutigen lassen möchte sich der „Blau blüht der Enzian“-Interpret davon allerdings nicht. Er weiß genau, wie wichtig die Tour auch für sein Umfeld ist – die sicher nämlich über anderthalb Dutzend Arbeitsplätze.

„Fast wie so eine Folter“: Heino singt bei „LOL“ auf Helium - Comedians dürfen nicht lachen
„Heino goes Klassik: Ein deutscher Liederabend“ lockt nicht gerade viele Fans in die Konzerthallen – davon lässt sich der 82-jährige Schlagerstar allerdings nicht entmutigen © Eventpress/Imago

Schlager: Heino-Tour lockt nur wenig Fans an – doch der 82-Jährige sichert Arbeitsplätze

Auch für Heino gibt es nichts zu beschönigen: „Corona hat uns einen dicken Strich durch die Planung gemacht“, erklärte der Volksmusiker bei einem Tour-Termin laut Bild-Zeitung. Die berichtete, dass sich zu manchen Konzerten, etwa in Celle oder Bremen, nur etwa einhundert Fans eingefunden hatten. Manche Ticketbesitzer erschienen offenbar gar nicht erst. In Bamberg wurde das Konzert sogar von einem größeren Halle (Kapazität: 1100 Zuschauer) in einen wesentlich kleineren Saal (Kapazität: 210 Zuschauer) verlegt.

Doch Heino weiß genau, wie wichtig diese Tour ist – nicht nur für die Fans, sondern auch für diejenigen, die damit ihr Brot verdienen: „Ich möchte meine Fans nicht enttäuschen. Außerdem geben wir auf dieser Tour 17 Leuten einen Job.“ Durch insgesamt 20 Städte führt die „Heino goes Klassik: Ein deutscher Liederabend“-Tournee. Auf dieser präsentiert der Schlagerstar seine größten Hits mit klassischer Untermalung. Einen Song hat er jedoch aus seinem Repertoire gestrichen: Den Nena-Hit „Leuchtturm“ möchte er nicht mehr singen, nachdem er die Popsängerin jüngst scharf kritisierte.

Auch interessant

Kommentare