1. extratipp.com
  2. #Schlager

Schlager: Giovanni Zarrella gesteht Selbstzweifel - Musiker dachte, er hätte zu wenig Talent

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Lisa Klugmayer

Giovanni Zarrella schwimmt gerade auf der Erfolgswelle: Platin für sein Italo-Album und nun ist er auch noch das neue Gesicht des ZDF. Doch trotzdem plagen dem Schlagerstar Selbstzweifel.

Köln - In ihrem neuen Talkformat auf YouTube stellt Vanessa Mai (28) ihren Gästen teils sehr private Fragen und entlockt den Schlagerstars so manches Geheimnis. „On Mai Way“ ging am Donnerstag (12.11) in die zweite Runde - Gast der neuen Folge war Giovanni Zarrella (42). Im Laufband-Talk verrät er nicht nur erste Details seiner neuen ZDF-Show (extratipp.com berichtete), sondern erzählt auch, dass Selbstzweifel als Künstler dazugehören.

Giovanni Zarrella: Zuerst Pop-Band, jetzt ZDF-Schlagerstar

Giovannis Karriere gleicht einer Achterbahn: 2001 schaffte er mit BroSis‘ seinen Durchbruch. Die Band war ein absolutes Phänomen und ihre Songs sind bis heute Kult. 2006 dann die Trennung und Giovanni Zarrellas privater Tiefpunkt. 2019 traf Giovanni Zarrella (217.419 monatliche Hörer auf Spotify) eine Karriereentscheidung, die sich als absoluter Glücksgriff entpuppte: Deutsche Schlager auf Italienisch.

Mit „La vita è bella“ erreichte Zarella Platz 2 in den deutschen Album-Charts und wurde mit Gold und Platin ausgezeichnet. Beide Musikpreise überreichte ihm im Juni 2020 sein guter Freund und Schlager-Kollege Florian Silbereisen (39, Alle Informationen über den TV-Moderator) höchstpersönlich.

Doch damit nicht genug: Außerdem ist Giovanni Zarrella auf der neuen CD von Schlagerlegende Howard Carpendale (74) im Duett zu hören und wird im kommenden Jahr sogar selbst eine Samstagabendshow im ZDF als Moderator übernehmen. Trotz seines Mega-Erfolges plagen Zarrella allerdings schwere Selbstzweifel, wie er nun bei Vanessa Mai verriet.

Giovanni Zarrella und Vanessa Mai: Selbstzweifel trotz Mega-Erfolg

Giovanni Zarrella macht kein Geheimnis aus seinen vergangenen privaten Problemen. Die jahrelangen beruflichen Misserfolge nach BroSis gingen nicht spurlos an der Psyche des 42-jährigen Schlagersängers vorbei. „Ich wusste einfach nicht, wie es weitergehen sollte“,erzählt der Schlagerstar in vergangenen Interviews (extratipp.com berichtete).

Bei Vanessa Mai am Laufband verrät der Schlagerstar aber, dass ihm heute noch Selbstzweifel plagen. Im Show-Segment „Erfrischende Fragen“, stellt Mai ihrem Gast Fragen nach dem Vorbild von „Ich hab‘ noch nie“. Hat der Gast das besagte doch schon einmal gemacht, muss er einen scharfen Ingwer-Shot trinken.

Vanessa Mai und Schlagersänger Giovanni Zarrella bei „On Mai Way“ am 12.11.2020
Giovanni Zarrella spricht bei Vanessa Mai offen über seine Selbstzweifel © Screenshot YouTube/SWR Schlager

Bei der Frage „Ich hab‘ noch nie gedacht, dass ich zu wenig Talent habe“, müssen beide trinken. „Das ist eine gemeine Frage“, so Giovanni Zarrella. „Wir Künstler denken immer, dass wir nicht gut genug für irgendwas sind. Damit beschäftigen wir uns am meisten“, verrät der Schlagerstar. Krass, dass hätten Fans bestimmt nicht gedacht.

Schlager-Newsletter: Erfahren sie alles über Silbereisen, Fischer und Co.! Unser brandneuer Schlager-Newsletter versorgt Sie immer mit topaktuellen News aus der Branche - jeden Dienstag und Donnerstag. Melden Sie sich hier an!

Schlager: Alle Informationen aus der Musikwelt gibt es auf der Schlager-Themenseite von extratipp.com.

Auch interessant

Kommentare