Die düstere Vergangenheit des Schlagerstars

Schlager: Giovanni Zarrella verrät dunkles Geheimnis - „Manchmal habe ich mich selbst gehasst“

Eigentlich ist Moderator und Schlagerstar Giovanni Zarrella die Personifikation der guten Laune. Doch der Sänger hat einige schwere Jahre hinter sich.

Köln - Mit seiner charmanten Art und dem sympathischen Lächeln verbreitet Giovanni Zarrella (42) seit Jahren gute Laune in Funk und Fernsehen. Der Sänger, der mit seinem italienischsprachigen Schlageralbum „La vita è bella“ 2019 bis auf Platz zwei der Albumcharts vordrang, steht mit beiden Beinen im Leben: Traumfrau Jana Ina (43) und sein kleiner Sohn Gabriel Bruno (11) sind sein ganzes Lebensglück - doch genau dieses musste sich der beliebte Schlagerstar (Die erfolgreichsten deutschen Schlagersänger aller Zeiten) hart erkämpfen, wie er kürzlich in einem Interview verriet.

Schlagersänger Giovanni Zarrella und Jana Ina sind seit 15 Jahren glücklich verheiratet

Schlager: Giovanni Zarrellas düstere Jahre - „Ich hatte Angst, ins Bodenlose zu fallen“

Im Gespräch mit dem Podcast Schlagergeflüster sprach der sonst stets gut gelaunte Giovanni Zarrella über die schwierigste Zeit seiner Karriere: „2005 bis 2008 waren für mich die härtesten Jahre meines Lebens.“ Der 42-Jährige war damals über die Casting-Show „Popstars“ in die neu gegründete Pop-Band Bro‘Sis gekommen. Doch trotz anfänglicher Erfolge ging es schnell bergab, so Zarrella weiter: „Bro‘Sis war vorbei, mein erstes Solo-Album ist gnadenlos gefloppt und ich hatte Angst, ins Bodenlose zu fallen, die falschen Entscheidungen zu treffen, mit den falschen Leuten zu gehen. Ich hatte wirklich viele Ängste.“

Ehefrau Jana Ina stand dennoch hinter ihm - obwohl sie den Frust des Schlagersängers hin und wieder zu spüren bekam: „Zu der Zeit habe ich mich manchmal auch selbst gehasst. Weil ich nicht zu ihr sein konnte, wie ich wollte“, gesteht der beliebte Entertainer, der gemeinsam mit seiner Herzensdame sogar schon die Hochzeit von Kult-Blondine Daniela Katzenberger moderierte.

Seiner Ehefrau hat Giovanni Zarrella einiges zu verdanken: „Dass sie mich in dieser Zeit ertragen und vor allem unterstützt hat - und auch gesagt hat: ‚Jetzt hör auf mit dem Mitleid und krieg deinen Hintern hoch‘ - dafür werde ich ihr ein Leben lang dankbar sein. Dafür möchte ich sie ein Leben lang lieben!“ Was für ein erfreuliches Happy End!

Übrigens: Mehr News aus der Welt des Schlager - von Florian Silbereisen über Helene Fischer bis hin zu Ross Antony - gibt es hier.

Info über den Autor

Jonas Erbas, Volontär bei extratipp.com, schreibt über Themen aus den Bereichen TV, Stars, Schlager und die Welt der Musik. Egal ob Metal, Rock, Pop oder Hip-Hop – Jonas kennt und liebt die Welt der Musik. Mehr Infos zur Redaktion und dem Team von extratipp.com gibt es hier.

Rubriklistenbild: © Henning Kaiser/Arne Dedert/dpa/picture alliance

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare