Ahnungsloses Schlager-Duo

Schlager: Florian Silbereisen und Thomas Anders erkennen ihre eigenen Songs nicht - Begründung ist peinlich

Florian Silbereisen und Thomas Anders bekamen eine zweite Chance sich in einem Schlager-Quiz zu Beweisen. Dabei erkannten die Schlagerstars nicht mal ihre eigenen Hits - Mit einer peinlichen Erklärung begründete das Duo ihre absolute Ahnungslosigkeit.

Leipzig - Die Schlagerstars Florian Silbereisen (39) und Thomas Anders (57) stellten sich im Interview mit dem TV-Boulevardmagazin „Brisant“ einer Schlager-Prüfung.

Florian Silbereisen und Thomas Anders erraten den Text ihrer eigenen Hits nicht - Hauptsache auf der Bühne vergessen die Schlagerstars ihre Zeilen nicht.

Dabei überraschten die Schlagersänger mit großer Ahnungslosigkeit. Die Begründung der Musiker, warum sie ihre eigenen Songs nicht erkannten, war dabei besonders peinlich.

Schlager-Duo bekam zweite Chance ihr Schlagerwissen unter Beweis zu stellen

Es war nicht das erste Mal, das die Schlager-Kenntnisse von Florian Silbereisen und Thomas Anders getestet worden sind. In der TV-Show „Klein gegen Groß“ stellten sich die Stars einem Schlager-Duell gegen den 12-jährigen Miguel, wie extratipp.com berichtete. Der junge Schlagerfan erkannte in der letzten Spielrunde den Hit „Atemlos“ von Helene Fischer (36) ein wenig schneller, als der Ex-Freund der Schlagerqueen und gewann damit das Schlager-Quiz.

In der ARD-Sendung „Brisant“ bekamen der Volksmusikant und der Ex-Kollege von DSDS-Juror Dieter Bohlen (66) nochmal die Chance, ihr Schlagerwissen unter Beweis zu stellen. Doch auch dieser Versuch endete nicht erfolgreich für die Duett-Partner.

Florian Silbereisen und Thomas Andres erkennen eigenen Schlager nicht

Ratlosigkeit stand in den Gesichtern von Florian Silbereisen und Thomas Anders geschrieben, als den Schlagerstars Wortfetzten aus Schlagerhits vorgelegt wurden. „Echt ein Phänomen“ - Zu welchem Lied gehört denn nochmal diese Textzeile?

Florian Silbereisen und Thomas Anders rätseln über den Songtext und bemerken nicht, das die Zeilen aus ihren eigenen Schlagerhits stammen.

Dass dieser Satz aus ihrem gemeinsamen Song „Risiko“ stammt, kamen die beiden Musiker nicht darauf. Doch warum erkennt das erfolgreiche Duo die eigenen Hits so schlecht? Florian Silbereisen und Thomas Anders lieferten prompt eine Erklärung für ihre Unwissenheit hinterher.

Schlagersänger liefern peinliche Erklärung für Versagen im Schlager-Quiz

„Bei mir ist es so, bei Songtexten muss ich den Song ganz oft singen, dann bleibt er im Kopf“, erklärte Florian Silbereisen die Gedächtnislücken. „Wenn die Melodie wegfällt, dann sind das nur freistehende Wörter“. Deshalb seien die beiden Schlager-Profis so schlecht im Raten. Hätte das Schlager-Duo mehr Möglichkeiten zu Live-Auftritten in diesem Jahr gehabt, wäre das Quiz vielleicht anders geendet. „Es geht einfach nur durch Üben, Üben, Üben“, begründete Thomas Anders das schlechte Abschneiden und redete sich, wie sein Kollege Florian Silbereisen, mit dieser Erklärung raus.

Weitere spannende Geschichten aus der Welt des Schlagers gibt es auf der Themenseite von extratipp.com.

Nichts verpassen mit dem extratipp.com Schlager-Newsletter!

Rubriklistenbild: © Georg Wendt/dpa & Screenshot Youtube TheDiscostars80 6 Zenralbild/dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare