Moderatorenwechsel in der WDR

Schlager-Erdbeben: Kim Fisher ersetzt Florian Silbereisen und Ross Antony als TV-Moderatorin

Erdebeben in der Schlagerwelt: Schaut man sich eine Schlagershow im TV an, wird diese meistens von Florian Silbereisen oder Schlagerkollege Ross Antony moderiert. Doch die neue WDR-Schlagershow bekommt nun eine neue Moderatorin: „Riverboat“-Star Kim Fisher.

Leipzig - Damit hatte kein Fan gerechnet: MDR-Schlagershows (Die größten Schlagershows im deutschen Fernsehen) werden von zwei Moderatoren dominiert: Florian Silbereisen (38) und Ross Antony (46). Die beiden Schlagersänger können nicht nur mit ihrem Gesang überzeugen, sondern auch mit ihrem Talent das Publikum richtig anzuheizen und durch den Abend zu führen. Umso überraschender, dass sich der Sender für seine neue Schlagershow nun für jemand anderen entschieden hat.

Florian Silbereisen & Ross Antony haben erstmal Moderationspause. Die neue Schlagershow des MDR findet ohne die beiden Schlagerstars statt

Florian Silbereisen und Ross Antony sind raus: MDR-Schlagershow bekommt neue Moderatorin

„Schlagerparty mit Ross Antony“, „Die Schlager des Sommers“ oder „Das Schlagerlagerfeuer“. Das sind nur drei Schlagershows der ARD. Moderiert werden all diese von Schlagersänger Florian Silbereisen oder Ross Antony. Die beiden sind geborene Entertainer und wissen, wie sie ihre Zuschauer begeistern können.

Schlager: Die besten Fotos von Helene Fischer und Florian Silbereisen

Die Volksmusiksänger Florian Silbereisen und seine Freundin Helene Fischer posieren beim Wiesn Treff 2009.
Die Volksmusiksänger Florian Silbereisen und seine Freundin Helene Fischer posieren beim Wiesn Treff 2009. © Ursula Düren dpa
Leyla (Helene Fischer) in einer Szene der Hamburger "Tatort"-Folge "Der große Schmerz" 2016.
Leyla (Helene Fischer) in einer Szene der Hamburger «Tatort»-Folge «Der große Schmerz» 2016. © Gordon Timpen NDR
Helene Fischer tanzt 2018 auf der Bühne im Berliner Olympiastadion.
Helene Fischer tanzt 2018 auf der Bühne im Berliner Olympiastadion. © Britta Pedersen dpa
Florian Silbereisen steht unter Tränen mit seiner früheren Lebensgefährtin, der Sängerin Helene Fischer, auf der Bühne bei den Schlagerchampions 2019.
Florian Silbereisen steht unter Tränen mit seiner früheren Lebensgefährtin, der Sängerin Helene Fischer, auf der Bühne bei den Schlagerchampions 2019.  © picture alliance/Jens Kalaene/dpa
Bei den Schlagerchampions 2019 flossen viele Tränen bei Florian wegen des Wiedersehens mit Helene.
Bei den Schlagerchampions 2019 flossen viele Tränen bei Florian wegen des Wiedersehens mit Helene. © Henning Kaiser dpa
Helene Fischer tanzt 2018 auf der Bühne im Berliner Olympiastadion in Jeansrock und engem Outfit.
Helene Fischer tanzt 2018 auf der Bühne im Berliner Olympiastadion in Jeansrock und engem Outfit. © Britta Pedersen dpa
Die Sänger Florian Silbereisen und Helene Fischer stehen bei der ARD Fernsehschow „Schlagerbooom 2019“ in der Westfalenhalle auf der Bühne und umarmen sich.
Die Sänger Florian Silbereisen und Helene Fischer stehen bei der ARD Fernsehschow „Schlagerbooom 2019“ in der Westfalenhalle auf der Bühne und umarmen sich. © Henning Kaiser dpa
Helene Fischer küsst ihren damaligen Lebensgefährten Florian Silbereisen am 25.03.2017 bei der ARD-Show „Schlagercountdown - Das große Premierenfest“.
Helene Fischer küsst ihren damaligen Lebensgefährten Florian Silbereisen am 25.03.2017 bei der ARD-Show „Schlagercountdown - Das große Premierenfest“. © Andreas Lander dpa
Entertainer Florian Silbereisen lässt sich einen Kompass und eine Landkarte auf den linken Arm tätowieren. Die Landkarte zeigt Silbereisens Heimat Bayern.
Entertainer Florian Silbereisen lässt sich einen Kompass und eine Landkarte auf den linken Arm tätowieren. Die Landkarte zeigt Silbereisens Heimat Bayern.  © Armin Weigel dpa
Helene Fischer steht bei der ARD Fernsehshow „Schlagerbooom 2019“ in der Westfalenhalle im Leder-Look.
Helene Fischer steht bei der ARD Fernsehshow „Schlagerbooom 2019“ in der Westfalenhalle im Leder-Look. © Henning Kaiser dpa
Helene Fischer schwebt bei der Aufzeichnung der "Helene Fischer Show" mit dem Akrobaten und ihrem späteren Freund Thomas Seitel durch die Luft.
Helene Fischer schwebt bei der Aufzeichnung der «Helene Fischer Show» mit dem Akrobaten und ihrem späteren Freund Thomas Seitel durch die Luft. © Rolf Vennenbernd dpa
elene Fischer singt am 16.11.2017 in Berlin während der 69. Verleihung des Medienpreises Bambi in Overknees.
elene Fischer singt am 16.11.2017 in Berlin während der 69. Verleihung des Medienpreises Bambi in Overknees. © Jörg Carstensen dpa
Der neue Kapitän Max Parger: Florian Silbereisen startet 2019 seine TV-Karriere beim ZDF Traumschiff.
Der neue Kapitän Max Parger: Florian Silbereisen startet 2019 seine TV-Karriere beim ZDF Traumschiff. © Dirk Bartling ZDF
schlagerstar Helene Fischer tritt am 04.07.2015 im Rahmen ihrer „Farbenspiel“-Tournee im Olympiastadion auf.
schlagerstar Helene Fischer tritt am 04.07.2015 im Rahmen ihrer „Farbenspiel“-Tournee im Olympiastadion auf.  © Matthias Balk dpa
Helene Fischer führt am 15.07.2014 beim Empfang der Fußball-Nationalmannschaft in Berlin die Polonäse der Nationalspieler an.
Helene Fischer führt am 15.07.2014 beim Empfang der Fußball-Nationalmannschaft in Berlin die Polonäse der Nationalspieler an.  © Jens Wolf dpa
MDR-Sendung „Die Krone der Volksmusik 2010“ mit Helene Fischer und Michael Wendler.
MDR-Sendung „Die Krone der Volksmusik 2010“ mit Helene Fischer und Michael Wendler. © Jan-Peter Kasper dpa
Florian Silbereisen und seine Freundin Helene Fischer posieren 2009 auf dem 176. Oktoberfest auf der Theresienwiese in München im Hippodrom-Festzelt.
Florian Silbereisen und seine Freundin Helene Fischer posieren 2009 auf dem 176. Oktoberfest auf der Theresienwiese in München im Hippodrom-Festzelt. © Felix Hörhager dpa
Helene Fischer freut sich am Mittwoch (19.09.2007) in Berlin über ihre Auszeichnung mit dem Medienpreis „Goldene Henne“.
Helene Fischer freut sich am Mittwoch (19.09.2007) in Berlin über ihre Auszeichnung mit dem Medienpreis „Goldene Henne“. © Soeren Stache dpa

Doch nun die Überraschung: Die neuste Schlagershow findet nämlich ohne Florian Silbereisen und Ross Antony statt. Moderiert wird „Der große MDR Schlagersommer“ diesmal von Kim Fisher (51). Kurz bevor der Herbst beginnt, soll die Show noch einmal mit „viel Gefühl, jeder Menge Musik und natürlich guter Laune“, wie in der Programmvorschau heißt, Lust auf die wärmste Zeit des Jahres machen. Unterstützt wird die deutsche Sängerin und TV-Moderatorin von „MDR um 4“-Moderator Peter Imhof (47), der als „rasender Reporter“ auf den Sommer in Mitteldeutschland zurückblickt.

Die Schlagershow wird am 5. September 2020 um 20:15 live im MDR-Fernsehen ausgestrahlt. Gleichzeitig wird auf der „Meine Schlagerwelt“-Facebookseite live getickert. Die Gästeliste kann sich durchaus sehen lassen. Auf der Schlagerbühne werden Angelo Kelly & Family, Eloy de Jong (47) und Kerstin Ott (38) stehen. Außerdem mit dabei sind:

  • Anita & Alexandra Hofmann
  • Christian Lais
  • Karat
  • Katharina Herz
  • Fantasy
  • Dorfrocker
  • Ute Freudenberg
  • Olaf Berger und viele andere

Eine Schlagershow ohne Florian Silbereisen? Geht das überhaupt? Seine Fans werden ihren Lieblingsschlagersänger sicher auf der Bühne vermissen. Allerdings müssen sich die Leute erstmal länger von dem 38-Jährigen verabschieden. Silbereisen hat nämlich via Instagram eine kleine Pause angekündigt. Aber Kim Fisher ist auch kein vollkommen neues TV-Gesicht. Die 51-Jährige hat schon den „Grand Prix des Schlagers“ und den „Echo“ moderiert. Trotzdem werden Fans wahrscheinlich diesmal überkritisch sein. Man darf gespannt sein.

Schlager: Alle Informationen aus der Musikwelt gibt es auf der Schlager-Themenseite von extratipp.com.

Infos zur Autorin

Lisa Klugmayer, Redakteurin bei extratipp.com: Lisa ist Expertin für alles, was mit Schlager und Volksmusik zu tun hat. Willst du etwas über Florian Silbereisen, Helene Fischer, Matthias Reim oder Andy Borg wissen? Dann bist du hier genau richtig. Mehr Infos zur Redaktion und dem Team von extratipp.com gibt es hier.

Rubriklistenbild: © Jens Kalaene/dpa & Axel Heimken/dpa & Christoph Schmidt/dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare