1. extratipp.com
  2. #Schlager

Schlager: Falscher Andreas Gabalier erpresste Fan - Polizei ermittelt

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Lisa Klugmayer

Andreas Gabalier tritt am 02.12.2015 bei der Spendengala „Die schönsten Weihnachtshits“ in München. (Fotomontage)
Falscher Andreas Gabalier treibt im Netz sein Unwesen © Ursula Düren/dpa

Ein Unbekannter soll sich gegenüber einer Internet-Bekanntschaft als Andreas Gabalier ausgegeben und sie um Geld betrogen haben. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Memmingen, Bayern - Die Fans von Andreas Gabalier (36) halten dem Schlager-Star schon seit vielen Jahren die Treue. Doch die bedingungslose Unterstützung wurde einer 49-Jährigen Dame aus Bayern nun zum Verhängnis. Ein Betrüger gab sich im Internet als Andreas Gabalier aus - erschlich nicht nur Geld, sondern erpresste sie auch mit intimen Fotos.

Andreas Gabalier in Betrugsfall verwickelt: Unbekannter betrog Internet-Bekanntschaft

Andreas Gabalier ist ein echter Lebemann, gibt immer 100 Prozent auf der Bühne und flirtet mit seinen Fans. Der Steirer ist Schlagersänger (Die erfolgreichsten deutschen Schlagersänger aller Zeiten) mit Leib und Seele und ein Frauenmagnet, wie er im Buche steht. Obwohl der selbsternannte VolksRock‘n‘ Roller mit seinem traditionellen Denken immer wieder in den Schlagerzeilen landet, halten seine Fans immer zu ihm und unterstützen ihn, wo sie nur können. Doch genau diese Hilfsbereitschaft wurde einer 49-Jährigen Deutschen nun zum Verhängnis.

++Jetzt unseren Telegram-Channel abonnieren und unsere besten Geschichten als Erster lesen.++

Laut Medienberichten soll ein unbekannter Täter Ende Dezember über die sozialen Medien zu der Frau Kontakt aufgenommen und ihr vorgespielt haben Andreas Gabalier zu sein. „Über mehrere Wochen hinweg beteuerte er ihr gegenüber seine Liebe und erklärte, in finanziellen Schwierigkeiten zu stecken“, so die Kriminalpolizei Memmingen.

Er soll sie sogar dazu gebracht haben Prepaid-Wertkarten zu kaufen und ihm entsprechende Codes im Wert von 200 Euro zu übermitteln.

Andreas Gabalier: Internetbetrüger nutzte Promi-Identität - Ermittlungen laufen

Doch damit nicht genung: Anschließend habe der fiese Internetbetrüger die arme Frau nochmal abgezockt - mit einer anderen Identität. Diesmal gab er sich als verliebter ausländischer Soldat aus und bat die Arbeitslose um die Übersendung von 1.500 Euro, um sie besuchen zu können.

Andreas Gabalier blickt vor blauem Hintergrund an der Kamera vorbei (Fotomontage)
Schlager: Andreas Gabalier gesteht - „Es zerreißt mir das Herz“ (Fotomontage) © Roland Schlager/AP Stefan Adelsberger/Expa/APA/dpa/picture alliance

Zudem soll er sie dazu überredet haben, intime Fotos von sich zu machen und zu versenden. Nach Erhalt der Bilder nötigte er die Frau zu bezahlen, sonst würde er die Fotos an ihre sozialen Kontakte weitersenden. Daraufhin ging die 49-Jährige zur Polizei. Diese ermittelt nun - von dem Betrüger fehlt aber bisher jede Spur. Übrigens: Andreas Gabalier (1.386.015 monatliche Hörer*innen auf Spotify) hat sich bis dato noch nicht zu dem Vorfall geäußert.

Leider ist diese Betrugsmasche keine Seltenheit - auch Semino Rossi (58) wurde Anfang Januar Opfer von miesen Internetbetrügern. Hier sollte der Schlagerstar aus einem falschen Gefängnis freigekauft werden. Eine 78-jährige Brandenburgerin und Schlager-Super-Fan wollte nur helfen und tappte in die Falle der fiesen Betrüger (extratipp.com berichtete).

Kostenlosen Schlager-Newsletter abonnieren und die besten Storys als Erster lesen

Schlager-Newsletter: Erfahren sie alles über Silbereisen, Fischer und Co.! Unser brandneuer Schlager-Newsletter versorgt Sie immer mit topaktuellen News aus der Branche - jeden Dienstag und Donnerstag. Melden Sie sich hier an!

Auch interessant

Kommentare