1. extratipp.com
  2. Schlager

Jürgen Drews fälschlicherweise für tot erklärt: Ehefrau Ramona stinksauer

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Jonas Erbas

Kommentare

Großer Ärger bei Jürgen Drews‘ Ehefrau Ramona: Weil eine Schlagzeile missverständlich formuliert wurde, glaubte ein Kollege kurzzeitig, der Schlagerstar sei plötzlich verstorben. Seine Liebste findet derartige Medienberichte überhaupt nicht witzig – und übt offene Kritik!

Dülmen - Weil er seit Jahrzehnten zu den größten Schlagerstars (hier alle Schlager-News auf der Themenseite) des Landes zählt, steht Jürgen Drews (76) auch regelmäßig im Fokus der Medien. Oftmals müssen deshalb spannende Schlagzeilen her, selbst wenn es um den „Ein Bett im Kornfeld“-Interpreten eigentlich ruhig ist. Ein Bericht las sich allerdings wie eine Todesmeldung – und sorgte deswegen bei seiner Ehefrau Ramona (48) für großen Ärger, wie extratipp.com berichtet.

Jürgen Ludwig DrewsSchlagersänger
Bekannt alsKönig von Mallorca, J. D. Drews und Onkel Jürgen
Geboren2. April 1945 in Nauen
Größter HitEin Bett im Kornfeld (rund 250.000 Verkäufe)

Verwirrung bei Jürgen-Drews-Kumpel Felix Moese – er las vom Tod des Schlagersängers

Im Sommer 2021 konnte Jürgen Drews‘ Kumpel Felix Moese (41) seinen Augen kaum trauen: Eine Schlagzeile, die der Co-Moderator von „Des Königs neuer Podcast“ damals lesen musste, lautete: „Jürgen Drews: Plötzlicher Tod“. Er selbst habe sich gerade auf dem Weg zum Schlagerstar befunden und verstand die Welt plötzlich nicht mehr, wie er in der neusten Podcast-Ausgabe erklärte.

„Um Himmels willen, was ist denn passiert? Wir haben doch vor einer Stunde noch telefoniert“, habe er sich damals gedacht. Beim Lesen des Artikels fiel ihm dann auf, dass der Aufmacher missverständlich formuliert wurde – denn der Artikel drehte sich nicht etwa um den König von Mallorca (hier alle Infos zum Schlagerstar), sondern um einen verstorbenen Produzenten, mit dem der 76-Jährige einst zusammengearbeitet hatte.

Jürgen Drews mit Joelina und Ramona beim Fotoshooting
Jürgen Drews und seine Ramona (r.) sind seit Jahren ein eingespieltes Team, doch hier und da muss sich die 48-Jährige immer wieder ärgern. Der Grund sind doppeldeutig formulierte Schlagzeilen – wie im Sommer 2021 © Karl-Josef Hildenbrand/dpa/picture alliance

Missverständliche Schlagzeile deutete Tod des Schlagerstars an – Jürgen Drews reagiert amüsiert

Jürgen Drews selbst kann über derartige Berichte nur lachen: „Wenn ich sowas lese, denke ich nichts. Ich lache immer nur darüber. Ich sehe es manchmal zu locker. Die müssen Zeilen liefern, die sitzen ja auch auf dem Feuerstuhl. Und damit musst du dann fertig werden“, erklärte er seinem Gesprächspartner.

Der Schlagersänger erfreut sich auch mit seinen 76 Jahren bester Gesundheit, musste jüngst allerdings einen kleineren Rückschlag verkraften, als er sich bei einem Fahrradunfall die Hand verletzte. Ansonsten geht es ihm blendend – seine Ehefrau Ramona sieht derartige Berichte allerdings dennoch kritisch, wie er weiter zugab.

Artikel über Schlagerstar sorgt für Ärger – Jürgen Drews‘ Ehefrau Ramona weiß, „wie sowas ankommt“

„Ich denke schon, wie sowas ankommt. Und ich merke, wie ernst manche Schlagzeilen doch von manchen Leuten genommen werden“, so die Kritik der 48-Jährigen. Dass zweideutige Schlagzeile sogar Todesgerüchte um ihren Ehemann streuen, passt ihr verständlicherweise so gar nicht.

Jürgen Drews selbst kann sich über derartig konstruierte Geschichten nur wundern. Wie er in seinem Podcast verriet, berichteten die Medien vor einigen Jahren über einen frei erfundenen Vorfall, der besonders kurios anmutete: So wurde behauptet, der 76-Jährige habe sich einem Po-Lifting unterzogen. „Da muss man erstmal drauf kommen“, staunte er damals fassungslos.

Jürgen Drews stürzt vom Fahrrad und bricht sich die Hand – wegen seiner Hunde

Gesundheitlich kann sich Jürgen Drews nicht beklagen, obwohl er sich bei einem unschönen Zwischenfall kürzlich die Hand brach. Nun enthüllte der Schlagerstar, wie es dazu kam: Ausgerechnet seine Hunde waren schuld.

Verwendete Quellen: Jürgen Drews: Des Königs neuer Podcast (Schlagzeilen, Fake News und die Meldung über den eigenen Tod)

Auch interessant

Kommentare