1. extratipp.com
  2. #Schlager

Schlager: Was Eloy de Jong (Caught in the act) bei „Immer wieder sonntags“ über seine Freunde verrät, macht sprachlos

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Philipp Mosthaf

Schlagersänger Eloy de Jong war am Sonntag, 2. August, bei Stefan Mross in „Immer wieder sonntags“ zu Gast. In der Unterhaltungsshow sprach der Niederländer über seine Freunde und sorgte für einen Fremdschäm-Moment.

Europa-Park, Rust - Auch in der zwölften Sendung von „Immer wieder sonntags“ mit Moderator Stefan Mross (44) in diesem Jahr waren wieder einige Schlagerstars zu Gast. Mit Eloy de Jong (47) hatte Stefan Mross einen Sänger zu Gast, der sowohl den Anfang als auch das Ende der Show am 2. August machte. Zur Eröffnung gab es seinen neuen Hit „Barfuß im Regen“ zu hören.

Neben Eloy de Jong waren noch weitere Schlagerstars bei „Immer wieder sonntags“: Rosanna Rocci, Bernd Stelter, Julian Reim, Die Grubentaler, G.G. Anderson und viele mehr waren im Europa-Park bei Stefan Mross zu Gast. Doch die Gäste der Schlagershow singen nicht nur, Stefan Mross will natürlich auch einiges über die Musiker erfahren.

Und so war Eloy de Jong kurz vor Ende der Show nochmals bei Stefan Mross auf der Couch, um mit dem Moderator über das Thema Freundschaft zu reden. Dabei sorgte der Sänger für einen Fremdschäm-Moment.

Schlager: Eloy de Jong und die zweite Karriere als Schlagersänger

Eloy de Jong war schon weit vor seiner Karriere als Schlagersänger (Die Künstlernamen der Schlagerstars und ihre echten Namen) in ganz Deutschland bekannt. Zusammen mit Lee Baxter, Bastiaan Ragas und Benjamin Boyce bildete er die Boygroup „Caught in the Act“. Das niederländisch-englische Quartett schaffte 1994 den Durchbruch dank mehrerer Gastauftritte bei GZSZ.

NameEloy de Jong
Geboren13. März 1973, Den Haag, Niederlande
KinderIndy de Jong
MusikgruppenCaught in the Act (1993-1998 und 2015-2019)
ElternProsper de Jong, Lenie de Jong

Doch die Boygroup hatte nur vier Jahre Bestand, ehe sie sich 1998 auflöste. Bis zu ihrem Ende verkaufte „Caught in the Act“ über 20 Millionen Tonträger und wurde ganze 23 Mal auf der Cover der Jugendzeitschrift Bravo abgebildet. 2015 folgte das Comeback - auch mit Eloy de Jong. Doch der Schlagersänger zog sich 2019 komplett zurück und legt den Fokus auf seine Karriere als Einzelkünstler.

Olaf Berger, Melanie Oesch, Stefan Mross und Eloy de Jong (von links) im Gespräch bei „Immer wieder sonntags“
„Immer wieder sonntags“-Moderator Stefan Mross (2.v.r.) sprach mit Eloy de Jong (rechts), Melanie Oesch und Olaf Berger über das Thema Freundschaft © Screenshot/ARD

Schon seit 2014 ist Eloy de Jong als Sänger unterwegs. So trat der Niederländer in verschiedenen Schlagershows wie ZDF-Fernsehgarten oder „Willkommen bei Carmen Nebel“ auf. Der ganz große Erfolg kam dann 2018 mit seinem ersten deutschsprachigen Album „Kopf aus - Herz an“.

Schlager: Eloy de Jong sorgt bei „Immer wieder sonntags“ für Fremdschäm-Moment

Seit diesem Album, das in Deutschland auf Platz 1 der Albumcharts landete, gehört Eloy de Jong zur obersten Riege in der Schlagerbranche. Und so saß der Niederländer am Sonntag, den 2. August, auf der Couch bei „Immer wieder sonntags“ und sprach mit Moderator Stefan Mross, Melanie Oesch und Olaf Berger über Freunde (im Video ab 1:42 Stunde)

Während Melanie Oesch mit ihren Freundinnen über den Alltag und Babys spricht, sorgt Eloy de Jong für einen Fremdschäm-Moment. Der Niederländer hat nach eigenen Angaben „vielleicht vier, fünf echte Freunde“ hat. Der Schlagersänger braucht seine Freunde, gerade in der Corona-Krise. Doch dann wird eigentlich nur über „Make-up gesprochen“. Bitte was?

„Man braucht die Freunde und Familie“, ist sich Eloy de Jong sicher, da wird ihm kaum jemand widersprechen. Doch Make-up? „Ich rede dann eigentlich nur über Make-up. Ob der Mascara gut aussieht, ob die Stylisten einen guten Job gemacht haben“, verrät Eloy de Jong. Zum Glück haben die Make-up-Artisten bei „Immer wieder sonntags“ einen guten Job gemacht ...

Doch es gab noch einen ganz anderen Aufreger in der Schlagershow am 1. August. So baute der Moderator richtig Mist. Stefan Mross beleidigte Mireille Mathieu.

Beatrice Egli liebt und lebt Schlager. Seit ihren DSDS-Sieg 2013 hat die 32-jährige Schweizerin viele Hits veröffentlicht - so viel, dass sich Mitte August ihre Fans auf ein Best-of-Album freuen dürfen. Ist das ein Indiz für ihr Karriereende?

Schlager: Alle Informationen aus der Musikwelt gibt es auf der Schlager-Themenseite von extratipp.com.

Über den Autor

Philipp Mosthaf, Redakteur bei extratipp.com, schreibt über Themen aus den Bereichen TV, Stars, Schlager und die Welt der Musik. Egal ob GNTM, Let’s Dance, Promis unter Palmen, Dschungelcamp, die Lombardis oder Billie Eilish – Philipp Mosthaf kennt und liebt die Welt der Unterhaltung. Mehr Infos zur Redaktion und dem Team von extratipp.com gibt es hier.

Auch interessant

Kommentare