Schlagerstar mit Draht nach oben

Schlager: Hat DJ Ötzi den falschen Beruf gewält? Das wäre der Schlagerstar gerne stattdessen geworden

DJ Ötzi überrascht mit einem speziellen Berufswunsch. Der Schlagerstar hätte gerne etwas komplett anderes gemacht, hatte aber nie die Möglichkeit dazu.

Salzburg - DJ Ötzi (49) steht für gute Laune und Party-Zeit. Mit seinem Hit „Anton aus Tirol“ war der Schlagersänger wohl auf jeder Ski-Hütte bereits zu Gast (rund 1.300.000 monatliche Hörer bei Spotify*). Bevor die Karriere des Österreichers 1999 so richtig Fahrt aufnahm, machte der 49-Jährige, der mit richtigem Namen Gerhard Friedle heißt, eine Ausbildung zum Koch.

DJ Ötzi als singender Pfarrer? Der Schlagerstar hatte immer schon großes Interesse an Religion.

Doch eigentlich wollte DJ Ötzi weder Schlagerstar noch Koch werden. Das Herz des Volksmusikers* schlägt auch heute noch für eine komplett andere Richtung.

Schlagerstar DJ Ötzi als Pater Friedle?

DJ Ötzi überrascht mit seinem speziellen Berufswunsch. Anstelle eines schnellen Lebens als Party-Schlagersänger, hätte der 49-Jährige einen deutlich ruhigeren Alltag, wäre er den anderern Lebensweg gegangen. „Hätte ich die Chance gehabt, Abitur machen zu dürfen, dann hätte ich gerne Philosophie oder Theologie studiert. Weil mich das wirklich interessiert. Aber diese Chance hatte ich nicht“, erklärte der Schlagerstar in einem Interview mit der Süddeutschen Zeitung. (Hier gibt es die alle Infos über die größten Schlagerstars)*

Der religiöse Sänger pilgerte bereits 2017 erstmals den Jakobsweg entlang und bekennt sich zu seinem Glauben. „Ich habe da einfach zu mir gefunden, denn zuvor hatte ich die größten Erfolge, aber auch genauso viele Selbstzweifel“. Der Lebensweg des Dauer-Mützen-Trägers begann holprig. Die 17-Jährige Mutter von DJ Ötzi gab ihren Sohn direkt nach der Geburt zu Pflegeeltern. Bis heute hat der Schlagersänger seine Mutter nie kennengelernt. (Herzschmerz und Scheidung, bei diesen Schlagerstars zerbrach die Liebe)*

Der Vater, Anton Friedle, erfuhr erst nach zwei Jahren, das er einen Sohn hat und brachte den Jungen zu den Großeltern, wo DJ Ötzi aufwuchs. Mit 16 Jahren riss der 49-Jährige von zu Hause aus und war für einige Monate obdachlos. Halt hat der Schlagerstar in seinem Glauben gefunden. Ist DJ Ötzi dann unzufrieden ein Schlagerstar und kein Geistlicher geworden zu sein?

Schlagersänger hat Religion in Alltag integriert

Unglücklich ist der DJ Ötzi sicherlich nicht über seine Karriere. Der Schlagerstar kann sogar Parallelen zwischen den zwei Berufen ziehen. „Ich bin Christ, es macht mir Freude, mein Glück mit anderen zu teilen“. Diese Freude kann DJ Ötzi mit der Musik mit seinen Fans teilen. Beruflich ist der Schlagerstar zwar einen anderen Weg gegangen, doch Privat beschäftigt sich der 49-Jährige viel mit dem Christentum. Im Alltag spricht der gebürtige Tiroler mit Jesus und bedankt sich täglich bei seinem Gott.

Kostenlosen Schlager-Newsletter abonnieren und die besten Storys als Erster lesen

Schlager-Newsletter: Erfahren sie alles über Silbereisen, Fischer und Co.! Unser brandneuer Schlager-Newsletter versorgt Sie immer mit topaktuellen News aus der Branche - jeden Dienstag und Donnerstag. Melden Sie sich hier an!

Weitere spannende Geschichten aus der Welt des Schlagers gibt es auf der Schlager-Themenseite von extratipp.com

*extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Rubriklistenbild: © Andreas Lander/dpa & Guido Kirchner/dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare