1. extratipp.com
  2. Schlager

Schlager: Dieter Bohlen zerstört Fantasy mit einem Satz beim Casting

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Annika Schmidt

Obwohl Dieter Bohlen und „Fantasy“ erfolgreich zusammengearbeitet haben, wollen die Musiker nichts mehr miteinander zu tun haben. Der DSDS-Juror findet das Schlager-Duo „unerträglich“ und beleidigte „Fantasy“ heftig in der RTL-Show.

Köln - Völlig überraschend zieht Dieter Bohlen (66) in der RTL-Casting-Show „DSDS“ über das Schlager-Duo „Fantasy“ her. Und das, obwohl der Pop-Titan lange mit Freddy März (49) und Martin Hein (50) zusammengearbeitet hat. 2016 produzierte der 66-Jährige das Erfolgs-Album „Freudensprünge“, das direkt auf Platz eins der Charts landete.

„Fantasy“ singen auf einer TV-Bühne
Öffentlicher Rosenkrieg zwischen Dieter Bohlen und „Fantasy“? Nach ihrer Zusammenarbeit lästern die Musiker übereinander. © Zentralbild/dpa

Am mangelnden Erfolg kann es also nicht liegen, dass Dieter Bohlen so unvermittelt über die Schlagerstars herzieht. Was ist zwischen dem RTL-Star und „Fantasy“ vorgefallen?

Dieter Bohlen findet die Musik des Schlager-Duos „unerträglich“

Als einer der erfolgreichsten Musik-Produzenten Deutschlands hat Dieter Bohlen bereits zahlreichen Schlagerstars zu Ruhm verholfen (Die größten Schlagerstars gibt es hier im Überblick). So auch dem Schlager-Duo „Fantasy“. Bereits vor der Zusammenarbeit mit dem DSDS-Juroren schafften es Freddy und Martin mit ihrem Album „Eine Nacht im Paradies“ erstmals an die Spitze der Charts. Mit dem 66-Jährigen konnte das Schlager-Duo diesen Erfolg wiederholen. Doch dieses Projekt hat die drei Musiker anscheinend alles andere als zusammengeschweißt.

In der aktuellen Staffel von DSDS teilte Dieter Bohlen heftig gegen Freddy und Martin aus. Anlass dafür war der Auftritt eines Kandidaten, der sich einen Song von „Fantasy“ aussuchte. Die Performance des Sängers ließ stark zu wünschen übrig und konnte stimmlich nicht an das Original heranreichen. Doch Dieter Bohlen lästerte nicht über den Kandidaten, sondern erklärte, was er von „Fantasy“ hält. „Das ist wirklich … also, ich finde sowas unerträglich. Also die Musik auch. Ich find‘ die Musik unerträglich“, urteilte der Musik-Produzent über seine ehemaligen Schützlinge. (Die Künstlernamen der Schlagerstars und ihre echten Namen)

Schlagerstars von „Fantasy“ enttäuscht vom DSDS-Juroren

Auch „Fantasy“ haben keine guten Erinnerungen an die Zeit mit Dieter Bohlen. Erst hatte sich das Schlager-Duo über die Zusammenarbeit und das Kennenlernen gefreut, doch dann wurden Martin und Freddy bitter enttäuscht.

„Im Studio waren wir nicht entspannt, weil wir so viel Respekt vor Dieters Erfolgen hatten. Von ganz vielen Fans haben wir nach der Zusammenarbeit ein schlechtes Feedback bekommen. Nur wenn die Songs aus unserer Feder sind, haben sie den Fantasy-Style“, beschwerten sich die Schlagerstars gegenüber t-online.de. Für die Musiker steht fest: „Die Enttäuschung über Dieter Bohlen war groß, als wir ihn getroffen haben. Wir würden nicht noch mal mit Dieter zusammenarbeiten.“ (Diese Schlagerstars fanden auf tragischer Weise den Tod)

Kostenlosen Schlager-Newsletter abonnieren und die besten Storys als Erster lesen

Schlager-Newsletter: Erfahren sie alles über Silbereisen, Fischer und Co.! Unser brandneuer Schlager-Newsletter versorgt Sie immer mit topaktuellen News aus der Branche - jeden Dienstag und Donnerstag. Melden Sie sich hier an!

Weitere spannende Geschichten aus der Welt des Schlagers gibt es auf der Schlager-Themenseite von extratipp.com

Auch interessant

Kommentare