Wodka-Wahrheit

Schlager: „Karat“-Sänger Claudius Dreilich lüftet Alkohol-Geheimnis - In Moskau wurde er trinkfest

Claudius Dreilich feierte mit „Karat" schon viele Erfolge. Vor seiner Zeit als Musiker hatte er einen Normalo-Job. Ob Trinkfestigkeit wohl auch Teil der Jobbeschreibung war?

Berlin - Die DDR-Erfolgsband „Karat“ feiert in diesem Jahr 45-jähriges Jubiläum. Seit 2005 ist Claudius Dreilich (50) Leadsänger der Schlagerband. Davor war Dreilich Ikea-Manager und viel in Moskau unterwegs. Die gängigen Klischees bestätigend, hat er sich in Russland eine spezielle Fähigkeit angeeignet. Das hat der Schlagersänger der Bild-Zeitung erzählt.

Schlager: „Karat“-Sänger Claudius Dreilich feiert dreifaches Jubiläum

Nicht nur „Karat“ (132.048 monatliche Hörer auf Spotify) feiert einen großen Geburtstag, sondern auch Claudius Dreilich. Der Frontsänger der deutschen Kultband hat Anfang September 2020 einen runden Geburtstag gefeiert - 50 Jahre ist er geworden. Eigentlich sollte der große Geburtstag auch mit einer riesen Sause gefeiert werden - 300 Gäste waren eingeladen. Doch Corona bedingt fällt die wilde Feier aus. Stattdessen ist der Schlagersänger mit seiner Frau nach Müritz gefahren. Auch schön.

Etwas weniger ruhig war hingegen seine Zeit vor „Karat“. Im Interview mit BILD erzählt Claudius Dreilich, was er in Moskau gelernt hat und ob er den Jobwechsel jemals bereut hat.

Schlager: Die besten Fotos von Helene Fischer und Florian Silbereisen

Die Volksmusiksänger Florian Silbereisen und seine Freundin Helene Fischer posieren beim Wiesn Treff 2009.
Die Volksmusiksänger Florian Silbereisen und seine Freundin Helene Fischer posieren beim Wiesn Treff 2009. © Ursula Düren dpa
Leyla (Helene Fischer) in einer Szene der Hamburger "Tatort"-Folge "Der große Schmerz" 2016.
Leyla (Helene Fischer) in einer Szene der Hamburger «Tatort»-Folge «Der große Schmerz» 2016. © Gordon Timpen NDR
Helene Fischer tanzt 2018 auf der Bühne im Berliner Olympiastadion.
Helene Fischer tanzt 2018 auf der Bühne im Berliner Olympiastadion. © Britta Pedersen dpa
Florian Silbereisen steht unter Tränen mit seiner früheren Lebensgefährtin, der Sängerin Helene Fischer, auf der Bühne bei den Schlagerchampions 2019.
Florian Silbereisen steht unter Tränen mit seiner früheren Lebensgefährtin, der Sängerin Helene Fischer, auf der Bühne bei den Schlagerchampions 2019.  © picture alliance/Jens Kalaene/dpa
Bei den Schlagerchampions 2019 flossen viele Tränen bei Florian wegen des Wiedersehens mit Helene.
Bei den Schlagerchampions 2019 flossen viele Tränen bei Florian wegen des Wiedersehens mit Helene. © Henning Kaiser dpa
Helene Fischer tanzt 2018 auf der Bühne im Berliner Olympiastadion in Jeansrock und engem Outfit.
Helene Fischer tanzt 2018 auf der Bühne im Berliner Olympiastadion in Jeansrock und engem Outfit. © Britta Pedersen dpa
Die Sänger Florian Silbereisen und Helene Fischer stehen bei der ARD Fernsehschow „Schlagerbooom 2019“ in der Westfalenhalle auf der Bühne und umarmen sich.
Die Sänger Florian Silbereisen und Helene Fischer stehen bei der ARD Fernsehschow „Schlagerbooom 2019“ in der Westfalenhalle auf der Bühne und umarmen sich. © Henning Kaiser dpa
Helene Fischer küsst ihren damaligen Lebensgefährten Florian Silbereisen am 25.03.2017 bei der ARD-Show „Schlagercountdown - Das große Premierenfest“.
Helene Fischer küsst ihren damaligen Lebensgefährten Florian Silbereisen am 25.03.2017 bei der ARD-Show „Schlagercountdown - Das große Premierenfest“. © Andreas Lander dpa
Entertainer Florian Silbereisen lässt sich einen Kompass und eine Landkarte auf den linken Arm tätowieren. Die Landkarte zeigt Silbereisens Heimat Bayern.
Entertainer Florian Silbereisen lässt sich einen Kompass und eine Landkarte auf den linken Arm tätowieren. Die Landkarte zeigt Silbereisens Heimat Bayern.  © Armin Weigel dpa
Helene Fischer steht bei der ARD Fernsehshow „Schlagerbooom 2019“ in der Westfalenhalle im Leder-Look.
Helene Fischer steht bei der ARD Fernsehshow „Schlagerbooom 2019“ in der Westfalenhalle im Leder-Look. © Henning Kaiser dpa
Helene Fischer schwebt bei der Aufzeichnung der "Helene Fischer Show" mit dem Akrobaten und ihrem späteren Freund Thomas Seitel durch die Luft.
Helene Fischer schwebt bei der Aufzeichnung der «Helene Fischer Show» mit dem Akrobaten und ihrem späteren Freund Thomas Seitel durch die Luft. © Rolf Vennenbernd dpa
elene Fischer singt am 16.11.2017 in Berlin während der 69. Verleihung des Medienpreises Bambi in Overknees.
elene Fischer singt am 16.11.2017 in Berlin während der 69. Verleihung des Medienpreises Bambi in Overknees. © Jörg Carstensen dpa
Der neue Kapitän Max Parger: Florian Silbereisen startet 2019 seine TV-Karriere beim ZDF Traumschiff.
Der neue Kapitän Max Parger: Florian Silbereisen startet 2019 seine TV-Karriere beim ZDF Traumschiff. © Dirk Bartling ZDF
schlagerstar Helene Fischer tritt am 04.07.2015 im Rahmen ihrer „Farbenspiel“-Tournee im Olympiastadion auf.
schlagerstar Helene Fischer tritt am 04.07.2015 im Rahmen ihrer „Farbenspiel“-Tournee im Olympiastadion auf.  © Matthias Balk dpa
Helene Fischer führt am 15.07.2014 beim Empfang der Fußball-Nationalmannschaft in Berlin die Polonäse der Nationalspieler an.
Helene Fischer führt am 15.07.2014 beim Empfang der Fußball-Nationalmannschaft in Berlin die Polonäse der Nationalspieler an.  © Jens Wolf dpa
MDR-Sendung „Die Krone der Volksmusik 2010“ mit Helene Fischer und Michael Wendler.
MDR-Sendung „Die Krone der Volksmusik 2010“ mit Helene Fischer und Michael Wendler. © Jan-Peter Kasper dpa
Florian Silbereisen und seine Freundin Helene Fischer posieren 2009 auf dem 176. Oktoberfest auf der Theresienwiese in München im Hippodrom-Festzelt.
Florian Silbereisen und seine Freundin Helene Fischer posieren 2009 auf dem 176. Oktoberfest auf der Theresienwiese in München im Hippodrom-Festzelt. © Felix Hörhager dpa
Helene Fischer freut sich am Mittwoch (19.09.2007) in Berlin über ihre Auszeichnung mit dem Medienpreis „Goldene Henne“.
Helene Fischer freut sich am Mittwoch (19.09.2007) in Berlin über ihre Auszeichnung mit dem Medienpreis „Goldene Henne“. © Soeren Stache dpa

„Karat“-Sänger Claudius Dreilich: Musiker lernte in Russland das Vodka trinken

Bevor Claudius Dreilich auf den größten Bühnen Deutschlands (Das sind die größten Schlagershows im deutschen Fernsehen) Hits wie „Über sieben Brücken musst du gehen“ zum Besten gab, war 50-Jährige bei Ikea als Manager eingestellt. Für die schwedische Möbelmarke war er sechs Jahre in Moskau, erzählt er im BILD-Interview. „Die Zeit formte mich als Mensch sehr“, so der Musiker.

Vom Manager zum Musiker: Claudius Dreilich ist seit 15 Jahren Leadsänger bei „Karat“.

Vielleicht auch deswegen, weil Claudius Dreilich sich dort eine sehr interessante Fähigkeit aneignete: Trinkfestigkeit. „Ich lernte dort auch, richtig viel Wodka zu trinken“ verrät der „Karat“-Sänger. Klischee lässt grüßen. Aber es scheint wohl ein Fünkchen Wahrheit darin zu liegen. Den Jobwechsel von Manager zu Musiker bereut Dreilich übrigens nicht. „Aber die Arbeit mit „Karat“ ist nicht zu toppen“.

Schlager: Alle Informationen aus der Musikwelt gibt es auf der Schlager-Themenseite von extratipp.com.

Rubriklistenbild: © Soeren Stache/dpa & Peter Kneffel/dpa & Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare