1. extratipp.com
  2. Schlager

„Hin und wieder Liebeskummer“: Ben Zucker spricht erstmals öffentlich über seine Trennung

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Jonas Erbas

Kommentare

Schlagerstar Ben Zucker neben einem Liebesschloss, welches aufgebrochen wird (Fotomontage)
Seit über zwei Monaten ist Schlagersänger Ben Zucker wieder Single – nun sprach er offen über seine Gefühle nach der Trennung (Fotomontage) © Alexander Prautzsch/Daniel Karmann/dpa/picture alliance

Über sein Liebesleben spricht Ben Zucker vergleichsweise selten in der Öffentlichkeit. Nun äußerte sich der Schlagerstar allerdings zu seiner frischen Trennung und erläuterte die Gründe. Er selbst leide „hin und wieder“ an „Liebeskummer“, gestand er dabei offen.

Berlin - In Fankreisen gilt Ben Zucker (38) als echter Frauenschwarm, doch in der Liebe will es noch nicht so recht klappen: Wie der Schlagerstar nun enthüllte, ist er seit etwas mehr als zwei Monaten wieder Single.

Von der Beziehung selbst dürften die wenigsten etwas mitbekommen haben, immerhin spricht der 38-Jährige vergleichsweise selten in der Öffentlichkeit über sein Privatleben. Umso überraschender, dass er sich nun ganz offen und ausführlich zu seiner frischen Trennung äußerte. Extratipp.com* von IPPEN.MEDIA berichtet.

Schlager: Ben Zucker ist seit rund zwei Monaten wieder Single – „Sozusagen gerade frisch getrennt“

Im „Natürlich Kohlensäure!“-Podcast mit Sängerin Doreen Steinert (35) enthüllte Ben Zucker, dass er aktuell wieder Single ist: Der Schlagerstar sei „sozusagen gerade frisch getrennt“, beantworte er die Frage nach seinem Beziehungsstatus. „Ich glaub so zwei Monate, zweieinhalb, würde ich jetzt sagen“, so der 38-Jährige weiter.

Dass er sein Liebes-Aus in diesem kurzen Zeitraum noch nicht so ganz verdaut hat, liegt auf der Hand: „Ich hab schon hin und wieder Liebeskummer und bin manchmal trübselig und denke daran: Ach Mensch, eigentlich könnte man doch nochmal ansetzen und nochmal loslegen...“, zeigte sich Ben Zucker von seiner emotionalen Seite. Von seiner Ex sprach er indes in den höchsten Tönen: „Ich glaube, es wird echt schwer, eine Frau zu finden, mit der ich mich nochmal so verstehen werde.“

Auch woran seine Beziehung letztendlich gescheitert ist, enthüllte der „Was für eine geile Zeit“-Interpret in dem Podcast-Gespräch: „Sie wollte nochmal eine Musikkarriere anstreben, mit 35, das konnte ich dann nicht.“ Weiter erklärte er: „Ich glaube, ich möchte keine Frau, die Musik macht, an meiner Seite. Ich glaube, das ist die Wahrheit. Das fällt mir schwer. (...) Ich bin da wahrscheinlich auch zu eifersüchtig.“ *extratipp.com ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Kommentare