Trauer um Sänger

Schlager: Beliebter Schlagerstar tot - Sogar Amigos und Patrick Lindner waren bei ihm

  • Natascha Berger
    vonNatascha Berger
    schließen

Schlager: Ein beliebter Schlagerstar ist in einem Hospiz verstorben. Die Trauer um den Sänger und Moderator sitzt tief - unter seinen Gästen waren Schlagergrößen wie die Amigos oder Patrick Lindner.

  • In den vergangenen Jahren verlor die Schlager-Welt viele bedeutende Sänger und Sängerinnen
  • Nun ist ein weiterer Schlagersänger und Moderator tot
  • Unter seinen Gästen waren die Amigos und Patrick Lindner - die Trauer sitzt tief

Riesa - Schon als Kind war es sein großer Traum, ein bekannter Schlagersänger zu werden. Heute werden seine beliebten Hits "Ich werd dich immer wieder lieben" oder "Herz aus Marzipan" bei vielen Fans sicherlich nochmal laut aufgedreht. Denn der beliebte Sänger, Komponist und Radiomoderator Jörg Laasen ist tot. Fans, Angehörige und Freunde des Schlagersängers sind in tiefer Trauer.

Zuletzt meldete sich der tote Schlagerstar Jörg Laasen aus dem Hospiz.

Schlagersänger verliert Kampf gegen Krankheit - Jörg Laasen stirbt in Hospiz

Jörg Kötteritzsch, besser bekannt unter seinem Künstlernamen (Die Künstlernamen der Schlagerstars und ihre echten Namen) Jörg Laasen, verstarb in der Nacht von den 13. auf den 14. März in einem Hospiz. Die letzten Jahre des Schlagersängers waren von viel Leid geplagt. Im April vergangenen Jahres musste er seine aktive Karriere auf der Bühne aufgrund einer schweren und nicht heilbaren Krankheit beenden. "Mir bleibt heute mich bei euch zu bedanken für eure tolle Unterstützung in den letzten 20 Jahren", schrieb der beliebte Sänger damals auf seiner Facebook-Seite. Seine Fans hielt er dort weiter auf dem Laufenden. Seit Februar 2020 lebte der Schlagerstar in einem Hospiz. Nun verlor er den Kampf gegen seine Krankheit (Diese Schlagersänger fanden auf tragische Weise den Tod), wie mehrere Medien übereinstimmend berichten. 

Jörg Laasen tot: Er war Komponist und beliebter Schlagersänger

"Ich werde mal Sänger", soll der verstorbene Schlagerstar Jörg Laasen laut schlagermagazinhitparade.com bereits im Alter von fünf Jahren gewusst haben. Schon früh zog es den in Riesa geborenen Mann auf die Bühne. Seine erste CD "Melodie der Liebe" wurde 2010 von Arturo Himmer-Perez produziert, der bereits mit Schlagergrößen wie Florian Silbereisen und Stefan Mross zusammenarbeitete. Die ersten Erfolge mit seinem Hit "Freu dich jeden Tag" sollten nicht lange auf sich warten lassen. Doch Jörg Laasen war nicht nur ein Sänger, sondern auch Komponist für andere Musiker aus der Branche.

Schlagerstars wie Die Amigos und Patrick Lindner kannten toten Jörg Laasen

Der verstorbene Schlagerstar war außerdem ein Radiomoderator. Seine Sendungen "Die Hammer 3" oder "Schlager der Woche" waren bei Schlagerfans sehr beliebt - immerhin hatte Jörg Laasen einige Stars aus der Branche bei sich zu Gast. Zu seinen Interviews kamen etwa die Amigos, Monika Martin, Patrick Lindner und auch die Schlager-Legende Tony Marshall. Auch Newcomer stellte der verstorbene Sänger in seinen Radiosendungen vor. Zuletzt schockierte die Amigos mit einer Nachricht um das Coronavirus.

Schlagerstar tot: Jörg Laasen beendete Leben auf der Bühne wegen Krankheiten

In den vielen Jahren im Rampenlicht waren neben der Liebe zum Schlager jedoch auch Krankheiten ein fester Wegbegleiter des Sängers. Nach einer Leber-Transplantation erkämpfte sich Jörg Laasen zwar zurück ins Leben, doch seit dem vergangenen Jahr fehlt dem Schlagersänger eigenen Angaben zufolge die körperliche Kraft, noch weiter auf der Bühne zu stehen. Die letzten Wochen verbrachte Jörg Laasen in einem Hospiz, freute sich zuletzt darüber, dass sein Hit "Herz aus Marizpan" im Radio gespielt wurde. Nun ist seine Stimme für immer verstummt

In der Schlager-Welt sorgt der Tod des Sängers für große Trauer. Viele Fans bekunden ihr Beileid und bedanken sich bei Jörg Laasen für seine Musik.

Schlager-Star Ross Antony spricht offen über ein Todes-Drama in seinem Umfeld - eine Freundin von ihm wurde verscharrt in ihrem eigenen Garten aufgefunden.

Die Schlagerwelt trauert um einen Volksmusik-Star. Ein beliebter Grand-Prix-Sieger stirbt bei einem schlimmen Arbeitsunfall - mit seiner Band war er Dauergast beim ZDF-Fernsehgarten.

Schlagerstar Florian Silbereisen bleibt in der Coronakrise zu Hause und wendet sich an seine Fans. Dabei ist er kaum noch wiederzuerkennen.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion