Schlager versus Gangsta-Rap

Schlager: Beatrice Egli macht Rapperin Loredana eine hitzige Ansage

Ungewohnte Worte der Sängerin Beatrice Egli. Der sonst so fröhliche Schlagerstar disst Rapperin Loredana und beschuldigt die Hip-Hopperin ihren Hit bei einer großen amerikanischen Band geklaut zu haben.

Pfäffikon, Schweiz - Beatrice Egli (32) ist eine Schlagersängerin, von der man selten ein böses Wort hört. Schon gar nicht über andere Künstler. Doch bei Rapperin Loredana (25) kann sich der Schlagerstar nicht zurückhalten und macht deutlich, das die 32-Jährige kein Verständnis für das Verhalten ihrer Musikkollegin übrig hat.

Beatrice Egli wurde im Interview auf Rapperin Loredana angesprochen und hatte kein gutes Wort für die Hip-Hopperin übrig

Der Hip-Hopperin wird ein Betrug auf Kosten einer Schweizer Familie vorgeworfen. „Mit Loredana habe ich so meine Mühe“, erklärte die blonde Frohnatur aus der Schweiz.

Schlagerstar Beatrice Egli disst Hip-Hopperin Loredana

Beatrice Egli ist ein Star am Schlagerhimmel, doch privat hört die 32-Jährige auch gerne mal Hip-Hop oder Songs von ACDC. Doch bei einer Gangsta-Braut hört der Spaß für die Schlagersängerin auf. Mit Rapperin Loredana aus Luzern wird die gelernte Friseurin wohl keine Freundin mehr. Loredana hat zurzeit mit einem riesigen Shitstorm zu tun. Der Musikerin mit den aufgespritzten Lippen wird vorgeworfen, die Kellnerin Petra Z. um mehrere Hunderttausend Franken betrogen zu haben.

Petra Z. hatte Kontakt zu einem Mann im Internet aufgenommen, der daraufhin die Kellnerin um Geld für seine kranke Mutter bat. Zurückbezahlen konnte der das Geld nicht und Petra Z. wurde klar, dass sie auf eine Betrugsmasche hereingefallen ist.

Heftiger Betrugsvorwurf gegen die Rapperin Loredana

Eine angebliche Anwältin wollte der Kellnerin helfen, aber nur mit einer vorherigen Geldzahlung. Dann entdeckte das Opfer, das Foto von der angeblichen Anwältin in einem Magazin und erkannte, das es Loredana war. Der Mann soll der Bruder der Rapperin gewesen sein.

Beatrice Egli hofft, Loredana weiß was sie für einen „ziemlichen Bockmist“ sie gebaut hat.

„Wegen Loredana kann ich die Beerdigung meiner Mutter nicht bezahlen“, klagte Petra Z. „Ich kann mir noch nicht so ganz mein eigenes Urteil bilden und halte mich deshalb recht zurück bei dem“, erklärt Beatrice Egli anfänglich.

Beatrice Egli wirft Loredana vor, ihren Hit geklaut zu haben

Ob die Vorwürfe gegen Loredana stimmen, ist noch nicht gänzlich geklärt. Für den Schlagerstar aus der Schweiz geht so etwas gar nicht (Schlager: Die Künstlernamen der Schlagerstars und ihre echten Namen). „Sie hat, glaube ich, ziemlich einen Bockmist gebaut – und ich hoffe, sie weiß es auch“, ist Beatrice Egli der Meinung. Doch auch sonst hält die „bunt“-Sängerin nicht so viel von dem Hip-Hop-Star aus Luzern.

Den Hit von Loredana „Geh deinen Weg“, den sie zusammen mit Capital Bra (25) aufgenommen hat und der über 37 Millionen Aufrufe auf Youtube erreicht hat (über 2 Millionen Hörer monatlich bei Spotify), erinnert Beatrice Egli an „Say my name, say my name“ von Destiny‘s Child. „Das ist natürlich recht geklaut“, erhebt die Schlagersängerin Vorwürfe im Interview mit dem Radiosender „SRF Virus“. Doch besonders „durchgebrochen“ sei das Lied wohl nicht, da bisher keine Klage aus Amerika kam, witzelt Beatrice Egli über die Arbeit von Loredana.

Weitere spannende Geschichten aus der Welt des Schlagers gibt es auf der Themenseite von extratipp.com.

Infos über die Autorin

Annika Schmidt, Redakteurin bei extratipp.com, schreibt über Themen aus den Bereichen Schlager und die Welt der Musik. Von Volksmusik, über Hip-Hop oder der coole Sound der Woodstock-Generation, wenn es um Musik geht, ist Annika die Expertin. Mehr Infos zur Redaktion und dem Team von extratipp.com gibt es hier.

Rubriklistenbild: © Screenshot Youtube SRF Virus & Screenshot Instagram Loredana

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare