Sängerin packt aus

Schlager: Beatrice Egli beichtet wilde Partynächte

Beatrice Egli zählt ohne jeden Zweifel zu den wohl bekanntesten Schlagersängerinnen Deutschlands. Da ist es nicht verwunderlich, dass das Feiern einen großen Stellenwert im Leben der 32-Jährigen hat.

Pfäffikon, Schweiz/Köln - Seit ihrem Sieg in der zehnten Staffel „Deutschland sucht den Superstar“ (DSDS) ist Beatrice Egli (32) eine deutschlandweit bekannte Schlagersängerin. Die hübsche Blondine begeisterte 2013 nicht nur Poptitan Dieter Bohlen (66), sondern auch zahlreiche RTL-Zuschauer mit ihrem Gesangstalent. Seitdem ist die 31-Jährige schwer beschäftigt, veröffentlicht Alben und tourt durch Deutschland, Österreich und die Schweiz (Das sind die erfolgreichsten deutschen Schlagersänger).

Beatrice Egli ist eine der wohl bekanntesten Schlagersängerinnen Deutschlands

Zeit für ein Interview fand Beatrice Egli trotzdem - und packte in diesem über ihre wilde Vergangenheit aus.

Schlagersängerin Beatrice Egli über Männer, Schwarzfahren und Blaumachen

Für das RTL-Format „Raw and Uncut“ wurde Beatrice Egli vor Kurzem anlässlich ihres neuen Albums „Bunt“ zu einzelnen Aspekten ihres Lebens befragt. So wollte Interviewerin Steffi Brungs beispielsweise wissen, ob die Musikerin denn schon einmal schwarz gefahren sei. „Eine Station mal“, gesteht Beatrice Egli daraufhin lächelnd. Zudem habe sie „ganz selten“ Schule geschwänzt.

Und auch in Sachen Männern packte die 32-Jährige schonungslos aus. Bei der Frage, welchem Superstar sie gerne mal den roten Teppich ausrollen würde, kommt die 32-Jährige vor allem bei Ed Sheeran ins Schwärmen: „Viele finden ja, dass das kein Hübscher ist. Aber ich finde, das macht ihn gerade so hübsch. Dass er ein Mann ist, der so besonders ist und nicht aussieht wie alle anderen Schema F“.

Schlagerstar Beatrice Egli beichtet wilde Partynächte

Doch nicht nur zum Blaumachen oder Schwarzfahren äußerte sich Beatrice Egli in dem RTL-Interview. Auch wilde Partynächte beichtete die ehemalige DSDS-Siegerin. So wurde sie gefragt, wann sie zuletzt gefeiert habe, „bis die Wolken wieder lila waren“. Verschmitzt lächelnd entgegnet der Schlagerstar daraufhin: „Bis die Wolken wieder lila waren - das gibt‘s oft.“ Sie trinke zwar keinen Alkohol, sei jedoch immer die, „die auf den Tischen tanzt und voll abgeht“. Schließlich sei sie hemmunglos von Natur aus.

Das können die Fans der 32-Jährigen bestätigen: egal ob damals noch zu DSDS-Zeiten (Das sind die größten deutschen Schlagershows) oder heute bei Auftritten vor einem Mega-Publikum - stets sorgt die Schlagersängerin für Stimmung.

Schlager: Alle Informationen aus der Musikwelt gibt es auf der Schlager-Themenseite von extratipp.com.

Rubriklistenbild: © Bootshaus/dpa & Bodo Schackow/ZB/dpa/picture alliance

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare