1. extratipp.com
  2. #Schlager

Schlager: Beatrice Egli kocht sich mit „Knochenarbeit“ eine Runde weiter - trotz einer bestimmten Schwäche

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Annika Schmidt

Gemeinsam mit Jochen Schropp erkochte sich Schlagerstar Beatrice Egli eine Runde weiter in der TV-Show „MasterChef Celebrity“. Und das trotz einer gewissen Schwäche, die dem Moderator einige nerven gekostet hat.

Pfäffikon, Schweiz - Seit Wochen kocht Schlagerstar Beatrice Egli (32) am Herd der TV-Show „MasterChef Celebrity“ auf dem Bezahlsender Sky. Dabei treten zehn Promis gegeneinander im Koch-Wettbewerb an. In der letzten Folge sollten die Promis Paare bilden, um dann Spezialitäten aus einem fremden Land zu zaubern.

Beatrice Egli steht auf der Bühne und animiert ihr Publikum
Beatrice Egli kann es kaum glauben, das sie sich eine Runde weiter gekocht hat. © Bodo Schackow/dpa

Für Beatrice Egli war klar, die Schlagersängerin möchte in ein Team mit Moderator Jochen Schropp (41). „Jochen und ich haben uns angeschaut – und ein Blick, ohne Worte, da war klar: Wir gehören zusammen“, erklärte die 32-Jährige. Das Duo bekam die Aufgabe afrikanisch zu kochen. Für beide absolutes Neuland. Die Befürchtungen waren groß, die Runde zu verlieren und somit aus der Show auszuscheiden.

Schlagerstar Beatrice Egli steht zu ihrer Schwäche

Bei „MasterChef Celebrity“ sollten sich die Team-Partner Jochen Schropp und Beatrice Egli aufteilen. Die Schlagersängerin übernahm die Arbeit am Herd und der Moderator sollte ihr per Zuruf Kochanweisung dazu geben (TV: Das sind die erfolgreichsten TV-Moderatoren Deutschlands).

Die Aufgabe ließ anfänglich beide verzweifeln, da keiner bisher Erfahrung mit Gerichten aus Afrika gemacht hat. Dabei zeigte Jochen Schropp seine durchsetzungsstarke Seite. „Jochen ist streng in seinen Ansagen, aber ich mag das. Ich bin das total gewohnt, denn ich bin mit drei Brüdern aufgewachsen und da herrscht kein anderer Ton. Da weiß man, wo man dran ist“, beschwerte sich Beatrice Egli nicht über den Tonfall. Die 32-Jährige kennt ihre eigenen Schwächen nur zu gut - Eine kleine links rechts Schwäche. „Ich bin gar nicht so einfach, weil ich mit links und rechts nicht klarkomme. Er ruft links, ich gehe rechts. Das tut mir so leid“.

Knochenarbeit am Herd hat sich für die Schlagersängerin ausgezahlt

Nach dem Abschmecken war Jochen Schropp begeistert vom Ergebnis. „Also, wenn wir hier nicht weiterkommen, flippe ich aus!“, erklärte der 41-Jährige.

Beatrice Egli lacht vor einer „MasterChef Celebrity“-Tapete
Die harte Arbeit am Herd hat sich gelohnt für Beatrice Egli. Auch wenn sie es selbst nicht gedacht hätte, hat sie es schon wieder eine Runde weiter geschafft. © Screenshot Instagram Beatrice Egli

Mit seinem Urteil hatte der Moderator recht und das Dream-Team hat es wieder geschafft eine Runde weiterzukommen. Voller Freude über den Sieg informierte Beatrice Egli auf Instagram ihre Fans über den erfolgreichen Abend. Doch die harte Arbeit am Herd spürte die Schlagersänger abends in den Knochen, wie die 32-Jährige ihren Fans mitteilt. Ein bisschen ungläubig, das es die „bunt“-Sängerin wieder eine Runde weiter geschafft hat, freut sich Beatrice Egli auf die nächste Koch-Aufgabe bei „MasterChef Celebrity“ (TV: Das sind die besten Fernsehsendungen im deutschen Fernsehen - Sender, Einschaltquoten und Moderatoren).

Weitere spannende Geschichten aus der Welt des Schlagers gibt es auf der Themenseite von extratipp.com.

Auch interessant

Kommentare