Schockierender Vorfall

Schlager: Beatrice Egli berichtet von „Bodyshaming“-Vorfall - Lys Assia bezeichnete sie als „zu dick“

Beatrice Egli ist eine der wohl bekanntesten DSDS-Gewinnerinnen und zählt zu Deutschlands erfolgreichsten Schlagersängerinnen. In einem Interview erzählte die Blondine nun von den Anfängen ihrer Karriere und welche Rolle ihr Äußeres dabei gespielt hat.

  • Beatrice Egli (32) ist eine der populärsten Schlagersängerinnen im deutschsprachigen Raum
  • 2013 gewann die Blondine die zehnte Staffel der RTL-Castingshow DSDS
  • In einem Interview sprach Beatrice Egli nun über ihr Äußeres

Pfäffikon, Schweiz - Die RTL-Castingshow „Deutschland sucht den Superstar" (DSDS) brachte in den vergangenen Jahren mal mehr und mal weniger populäre Sänger/innen hervor. Zu den absoluten Megastars zählen unter anderem Pietro (28) und Sarah Lombardi (28) (Alle Infos über das einstige DSDS-Traumpaar) gemeinsam mit Beatrice Egli (32). Die gebürtige Schweizerin konnte die zehnte Ausgabe der TV-Produktion im Jahr 2013 für sich entscheiden und wurde durch ihren Sieg bundesweit bekannt.

In einem vor Kurzem erschienen Interview sprach die Schlagersängerin nun offen über ihren Weg zum Erfolg, wie hart die Anfänge ihrer Karriere waren und welche Rolle ihr Gewicht dabei spielte.

Im Gespräch mit Simon Beeck spricht Beatrice Egli über die Anfänge ihrer Schlager-Karriere

So wurde Ex-DSDS-Teilnehmerin Beatrice Egli zum nationalen Schlagerstar

Schon in jungen Jahren begeisterte sich Beatrice Egli für die Musik und bekam ab dem Alter von 14 Jahren regelmäßig Gesangsunterricht. Die in Lachen geborene Blondine sang sogar so gut, dass sie kurz darauf auf diversen Bühnen bei Volksfesten zu sehen war und 2007 sogar den schweizerischen Vorentscheid des „Grand Prix der Volksmusik“ gewann. Im selben Jahr beim Herbstfest der Volksmusik sowie 2009 in dem von Florian Silbereisen (39) moderierten „Musikantenstadl“ zeigte Beatrice Egli erstmals ihr Können im TV (Das sind die größten Schlagershows im deutschen Fernsehen).

NameBeatrice Margerite Egli
Geboren21. Juni 1988 (Alter 32 Jahre), Pfäffikon, Freienbach, Schweiz
Größe1,63 m
ElternIda Egli-Keller, Bruno Egli-Keller

Trotz der zahlreichen musikalischen Erfolge absolvierte Beatrice Egli nach der Schule eine Ausbildung zur Friseurin, arbeitete ein Jahr in diesem Beruf und widmete sich danach einer Schauspielausbildung in Hamburg. Nur wenig später gelang ihr jedoch der große Durchbruch - Bei DSDS konnte die damals 24-Jährige sowohl Pop-Titan Dieter Bohlen (66) als auch den Rest der RTL-Jury von sich überzeugen. Ihr erster Song wurde sogar von dem Chefjuror komponiert und schaffte es bereits in der ersten Verkaufswoche an die Spitze der deutschen Single-Charts (Das sind die größten deutschen Schlagersänger aller Zeiten).

Schlagersängerin Beatrice Egli erzählt von einem schockierenden „Bodyshaming“-Vorfall

In einem Gespräch mit Moderator Simon Beeck für das Sat.1-Format „Dinner Party - Der Late-Night-Talk“ sprach Beatrice Egli vor Kurzem über die Anfänge ihrer Schlager-Karriere und erzählte sogar, wie sie damals aufgrund ihres Äußeres angefeindet wurde. Dabei erinnerte sich die Sängerin zurück an einen ihrer ersten Auftritte vor einem Mega-Publikum: Bei dem „Grand Prix der Volksmusik“ im Jahr 2007 trat die damals 18-Jährige mit der Grand Dame des Chansons, Lys Assia (†94), auf, sang gemeinsam mit ihr das Duett „Sag mir, wo wohnen die Engel“.

Nachdem es die beiden Frauen in der Finalrunde jedoch nur auf den elften Platz schafften, soll die erfolgsverwöhnte Lys Assia die Schuld bei ihrer Partnerin gesucht haben. „Nachdem wir so schlecht waren, hat Lys gesagt, wir hätten verloren, weil ich zu dick bin“, erzählte Beatrice Egli in dem YouTube-Interview. Nachdem sie das im Fernsehen sah, soll die Schlagersängerin am Boden zerstört gewesen sein. Im Interview mit der Bravo verriet die DSDS-Gewinnerin damals: „Ich war halt 18. Dann glaubt man plötzlich: Ich bin gar nicht sexy.“

Beatrice Egli spricht im Interview mit Simon Beeck über die Bemerkung von Lys Assia

Oberflächlichkeit und „Bodyshaming" in der heutigen Gesellschaft

Auch wenn der schockierende Vorfall um Beatrice Egli nun schon mehrere Jahre zurückliegt und aus dem unsicheren Mädchen von einst eine wunderschöne, starke Frau geworden ist, bestimmt das Thema „Bodyshaming“ selbst heute noch die Branche. Und nicht nur in der Entertainment-Industrie ist Oberflächlichkeit ein großes Problem: Tagtäglich werden Menschen aufgrund ihres nicht den „Normen von Attraktivität“ entsprechenden äußeren Erscheinungsbildes diskriminiert und gedemütigt. Und häufig ziehen kleine Bemerkungen schwere Folgen nach sich.

Das sagt auch Prof. Martina de Zwaan, Präsidentin der Deutschen Adipositas-Gesellschaft laut focus.de: „Die Stigmatisierung von Übergewichtigen ist ein großes Problem. Menschen, die diskriminiert werden, beginnen sich selbst zu diskriminieren.“ Dieses von außen transportierte Selbstbild führe dazu, dass Betroffene glauben, nicht glücklich sein zu können, solange sie dick sind. Sie definieren sich dann fast ausschließlich über ihren Körper.

Doch: Wir sind mehr als unser Äußeres. Das sieht auch Beatrice Egli so. Die Schlagersängerin zeigte wahre Größe, schrieb zu Lys Assias Tod am 24. März 2018: „Sie konnte ein schönes, gesundes und erfolgreiches Leben bis ins hohe Alter genießen. Ich werde sie in bester Erinnerung behalten.“ Damit wurde einmal mehr bewiesen: Empathie und Charakter zählen eben mehr als eine schlanke Taille.

Lesen Sie mehr zu dem beliebten Thema Schlager bei extratipp.com: Jahrelang hatte Schlagersängerin Anita Hofmann mit Allergien und Hautkrankheiten zu kämpfen. Nun brach die Jüngere der Geschwister Hofmann ihr Schweigen über die schlimme Krankheit und verriet, was ihr Freund damit zu tun hat.

Schlagersängerin Michelle veröffentlichte ihr letztes Album „Tabu“ 2018. Seit ihrer Tour im Jahr darauf ist es verhältnismäßig ruhig um die „Paris“-Sängerin geworden. Via Instagram verkündet Michelle nun mega Nachrichten: Es kommt neue Musik.

Giovanni Zarrella und Ehefrau Jana Ina sind wohl eines der süßesten Pärchen der Schlagerszene. Auf den Bühnen der Schlagershows schmachten sie sich an, auf Instagram posten sie niedliche Couple-Selfies. Doch so rund lief es nicht immer. In einem Interview gibt das Schlagerpaar Einblicke in ihre Ehekrise.

Helena Zacher, Redakteurin bei extratipp.com

Helena Zacher, Redakteurin bei extratipp.com, schreibt über Themen aus den Bereichen TV, Stars, Schlager und die Welt der Musik. Egal ob GNTM, Let’s Dance, Promis unter Palmen, die Lombardis oder Billie Eilish – Helena Zacher kennt und liebt die Welt der Unterhaltung. Mehr Infos zur Redaktion und dem Team von extratipp.com gibt es hier.

Rubriklistenbild: © Henning Kaiser & Robert Michael/dpa/picture alliance & Screenshot Twitter

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare