Geständnis via Facebook

Schlager: Andreas Gabalier vermisst Live-Auftritte - „Es zerreißt mir das Herz“

Andreas Gabalier ist einer der wohl beliebtesten deutschsprachigen Schlagersänger. Doch trotz seines beruflichen Erfolges läuft auch bei ihm nicht immer alles rund - eine Sache zerreißt dem Musiker aktuell das Herz.

Österreich - An Andreas Gabalier (35) kommt man so gut wie kaum vorbei. Der österreiche Musiker ist einer der ganz Großen im Schlager-Genre und bezeichnet sich selbst gerne als „Volks-Rock‘n-Roller“ (Das sind die Künstlernamen der Schlagerstars und ihre echten Namen). Lieder wie „I sing a Liad für di“ oder „Verdammt lang her“ katapultierten den Musiker im Laufe der Jahre nicht ohne Grund an die Spitze der deutschen Musikbranche.

Andreas Gabalier ist einer der populärsten, deutschsprachigen Sänger überhaupt (Fotomontage)

Trotzdem läuft es selbst für den Musiker nicht immer blendend. So zerreißt ihm aktuell vor allem eine Sache das Herz.

Schlagerstar Andreas Gabalier gesteht: „Es zerreißt mir das Herz“

Wie viele seiner Kollegen hat auch Andreas Gabalier mit den Auswirkungen der Corona-Pandemie zu kämpfen. So nutzte der Sänger die Zeit in Quarantäne zwar, um sich musikalisch weiterzuentwickeln, leidet aktuell jedoch trotzdem unter den Maßnahmen. Speziell die Auftritte vor Live-Publikum vermisst der 35-Jährige sehr (Das sind die größten Schlagershows im deutschen TV).

Das gab Andreas Gabalier unter anderem in einem kürzlich auf Facebook veröffentlichten Video-Clip zu. Nachdem er nämlich Aufnahmen eines Konzerts von Bryan Adams aus dem Londoner Wembley-Stadion gesehen hatte, wurde der Sänger sentimental: „Es zerreißt mir mein Herz, wenn ich diese Bilder sehe.“

Schließlich werde er dadurch an die großartigen Stadion-Konzerte und wunderschönen, herzlichen Zeiten mit seinen Fans erinnert. „Ich hoffe so sehr, dass dieser Corona-Wahnsinn irgendwann wieder ein Ende nehmen wird und wir dann (...) ein Konzert singen und spielen werden, das es so noch nie gegeben hat", resümiert der Schlagerstar hoffnungsvoll.

So sieht es mit den Konzertplänen von Schlagerstar Andreas Gabalier aus

Verständlich ist die Vorfreude des Sängers allemal. Schließlich musste Andreas Gabalier erst vor Kurzem sein erstes Volks-Rock‘n‘Roll-Fan-Festival mit 100.000 Besuchern absagen. Das Schlager-Spektakel hätte am 15. August 2020 auf dem Freigelände der Messe München stattgefunden und sowohl eine 120-Meter-Bühne, ein umfangreiches Rahmenprogramm, Biergärten, einen Vergnügungspark, Trachtenstände als auch eine Fanmeile inkludiert.

Trotz der Absage des Events braucht die Enttäuschung der Schlager-Hörer jedoch nicht lange zu währen: ein Ersatztermin steht nämlich bereits fest. Aktuell findet das Festival am 31. Juli 2021 statt - alle Tickets behalten ihre Gültigkeit. Wann sonstige Auftritte von Andreas Gabaliers anstehen und wie es mit der Musikbranche während der Corona-Pandemie weitergeht, erfahrt ihr bis dahin natürlich jederzeit brandaktuell auf unserer Schlager-Themenseite.

Rubriklistenbild: © Roland Schlager/AP Stefan Adelsberger/Expa/APA/dpa/picture alliance

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare