Informationen über die Schlagersängerin

Schlager: Alle Informationen über Beatrice Egli

Schlager: Beatrice Egli ist eine der bekanntesten Schlagersängerinnen in der Schweiz. Alle Informationen über die Sängerin finden Sie hier.

  • Beatrice Egli ist eine der bekanntesten Schlagersängerinnen aus der Schweiz
  • 2013 gewann sie die zehnte Staffel der Castingshow "Deutschland sucht den Superstar" (RTL)
  • Alle Informationen über Beatrice Egli lesen Sie hier

Lachen (Schweiz) - Eine der bekanntesten Schweizer Schlagersängerinnen ist Beatrice Egli (31). Bekannt wurde sie durch den Sieg der Castingshow "Deutschland sucht den Superstar" (RTL) im Jahr 2013. Alle Informationen über die beliebte Schlagersängerin finden Sie hier (Die erfolgreichsten deutschen Schlagersänger aller Zeiten).

Schlager: Die Karriere von Beatrice Egli

Beatrice Egli wurde am 21. Juni 1988 im Ort Lachen in der Schweiz geboren. Im Alter von 14 Jahren nahm sie Gesangsunterricht und begann auf Volksfesten aufzutreten. Nach einer Ausbildung zur Friseurin begann sie mit einer Ausbildung zur Schauspielerin an der Schule für Schauspiel in Hamburg. Ihr erstes Studioalbum veröffentlichte sie zusammen mit Schlagersängerin Lys Assia († 2018) im Jahr 2007. Mit dem Song "Sag mir wo wohnen die Engel", das aus dem ersten Album stammt, gewann Beatrice Egli zusammen mit Lys Assia den Schweizer Vorentscheid zum Grand Prix der Volksmusik. Im Jahr 2007 trat Beatrice Egli beim Herbstfest der Volksmusik von Florian Silbereisen auf (Das sind die größten Schlagershows im deutschen Fernsehen)

Die Schweizer Schlagersängerin Beatrice Egli.

Schlager: Beatrice Egli bei DSDS

Im Jahr 2013 nahm Schlagersängerin Beatrice Egli an der zehnten Staffel von DSDS (RTL) teil (DSDS (RTL): Alle Infos zu dem Ex-Paar Sarah und Pietro Lombardi). Sie konnte die Zuschauer mit ihren Performances zu Liedern wie "Du kannst noch nicht mal richtig lügen" von Andrea Berg oder dem Song "Ich will immer wieder... dieses Fieber spür'n" von Helene Fischer begeistern. Im Finale trat sie mit den Songs "Ich liebe das Leben" von Vicky Leandros, "Und morgen früh küsst du mich wach" von Helene Fischer und ihrem von Dieter Bohlen (Dieter Bohlen - alle Informationen über den DSDS-Juror, Sänger und Produzenten) produzierten Song "Mein Herz" an. Mit 70 Prozent der Zuschauerstimmen gewann Schlagersängerin Beatrice Egli das Finale von DSDS. Nach dem Sieg bei DSDS (DSDS (RTL): Alle Gewinner der Castingshow im Überblick) erreichten ihre früheren Alben größere Erfolge. Ihr Album "Feuer und Flamme", das sie zwei Jahre vor dem Sieg von DSDS veröffentlicht hatte, schaffte nach der Teilnahme bei DSDS den Sprung in die Schweizer Albumcharts.

 Beatrice Egli im Finale von DSDS im Jahr 2013.

Schlager: Beatrice Eglis größte Erfolge

Auch ihre neu veröffentlichten Alben feierten nach dem Sieg von DSDS große Erfolge. Das Album "Pure Lebensfreude", das Beatrice Egli einige Monate nach dem Sieg von DSDS veröffentlichte, erreichte in den Schweizer Charts Platz eins. In Österreich und Deutschland schaffte das Album es in die Top 10. Dieter Bohlen kündigte 2014 an, nicht mehr für Beatrice Egli zu produzieren. Trotzdem waren die folgenden Alben von Beatrice Egli sehr erfolgreich. Das Album "Bis hierher und viel weiter" aus dem Jahr 2014 erreichte in der Schweiz Platz eins der Albumcharts und in Deutschland und Österreich den dritten Platz. Ihre erste große Tournee der Schlagersängerin Beatrice Egli dauerte von November 2014 bis Januar 2015. Im Februar 2020 kündigte Beatrice Egli ihre "Bei-mir-zu-Haus-Tour an", die in 12 Städten in Österreich, der Schweiz und Deutschland stattfinden soll.

Schlager: Auszeichnungen von Beatrice Egli

Die Schlagersängerin Beatrice Egli hat in ihrer Karriere bereits zahlreiche Preise verliehen bekommen. Ihre erste große Auszeichnung erhielt sie 2014. Beatrice Egli wurde der Echo als "Newcomerin des Jahres" verliehen Im gleichen Jahr bekam sie auch den "Prix Walo" in der Kategorie Schlager.  Sowohl im Jahr 2015 als auch im Jahr 2017 bekam Beatrice Egli den "Swiss Music Award" in der Kategorie "Best Female Solo Act". Gemessen an den Nummer-1-Erfolgen mit Studioalben ist Beatrice Egli die erfolgreichste Schweizer Sängerin.

Schlager: Beatrice Egli im Fernsehen

Beatrice Egli war bereits in zahlreichen Shows im Fernsehen zu sehen. Als Schauspielerin sah man Beatrice Egli für drei Folgen in der Serie "Sturm der Liebe" (ARD) und für zwei Folgen in "Unter uns" (RTL). Im ZDF präsentierte die Schlagersängerin Beatrice Egli bereits mehrere Sendungen, in denen sie die Zuschauer auf Reisen, beispielsweise nach Rom, Stockholm oder Venedig mitnimmt. Auf diesen Reisen trifft Beatriec Egli verschiedene Persönlichkeiten. Die Reise nach Stockholm wurde im ZDF unter dem Titel "Beatrice Egli - Ein Herbsttag in Stockholm" ausgestrahlt. Auf dieser Reise traf sich Beatrice Egli beispielsweise mit dem früheren ABBA-Mitglied Björn Ulvaeus und der Schauspielerin Inger Nilsson, die als Kind jahrelang Pippi Langstrumpf verkörperte.

Rubriklistenbild: © Philipp von Ditfurth/dpa & dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare