1. extratipp.com
  2. #Schlager

Schlager: Alexandra Hofmann beichtet ihre „wilden Zeiten“

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Annika Schmidt

Alexandra Hofmann will kein „normales Leben“. Die Schlagersängerin will alles ausprobieren und holt „wilde Zeiten“ nach.

Sigmaringen - Die Schwestern Alexandra (46) und Anita Hofmann (43) sind ein echtes Dream-Team. Das Schlager-Duo hatte schon in jungen Jahren das gleiche Ziel vor Augen - eine Karriere als Schlagerstar. (Die größten Skandale der Schlagerstars)

Anita und Alexandra Hofmann lächeln bei einer Veranstaltung
Unterschiedliche Schlager-Schwestern: Alexandra Hofmann (l.) will es krachen lassen, während Anita Hofmann (r.) ein ruhigeres Leben genießt. © Jens Kalaene/dpa

Diesen Traum können die Musikerinnen endlich Leben. Dabei sind die Schwestern charakterlich sehr unterschiedlich. Während Anita Hofmann gerne etwas ruhiger lebt, ist Alexandra Hofmann auf der Suche nach Abenteuern: „Ich möchte was erleben, alles ausprobieren. Einfach ein bisschen verrückt sein“.

Schlagerstar will Jugendzeit nachholen

Alexandra Hofmann ist ein Wirbelwind. Die Schlagersängerin klettert gerne mit ihren Kindern, veranstaltet Weihnachtsmärkte im Garten oder lad gerne zu Motto-Partys ein. Doch viel Zeit für solch einen Spaß, hatten die zwei Musikerinnen früher nicht. Bereist mit 14 Jahren stand Alexandra mit ihrer jüngeren Schwester auf der Bühne. „Ich hatte keine Pubertät, keine Ausbrüche“, klärte Alexandra Hofmann über ihre Jugend auf. (Hier gibt es einen Überblick, über die erfolgreichsten Schlagerstars)

Auf das brave leben hat die 46-Jährige jetzt keine Lust mehr und versucht vieles Nachzuholen. Früher soll die Abenteuerlust andersherum gewesen sein. Wenn sich das Schlager-Duo damals ein Hotelzimmer teilte, wartete Alexandra oft auf ihre Schwester. „Da bin ich früher häufig um 23 Uhr ins Bett und sie kam manchmal erst morgens um vier angekrochen“, berichtete die Sängerin im Interview mit der „Neuen Post“. Heute sieht das ganz anders aus. Während Anita ein zurückgezogeneres Leben mit ihrem Freund führt, lässt es Alexandra Hofmann krachen.

Schlagersängerin Alexandra Hofmann möchte kein „normales Leben“

In dem Lied „Wilde Zeiten“ besingt Alexandra Hofmann, dass sie viel zu lange brav war und jetzt die Zeit da ist, etwas zu erleben (rund 22.000 monatliche Hörer bei Spotify). So scheint es auch im wahren Leben des Schlagerstars zu sein. Einen routiniertes langweiligen Tag, soll es bei der 46-Jährigen nicht geben. „Ich mag dieses Normale nicht“, sagt die Sängerin dazu.

Alexandra Hofmanns Ehemann kennt die Abenteuerlust seiner Frau. „Meinem Mann habe ich von Anfang an gesagt, ich hole diese wilden Zeiten nach. Und die sind jetzt“, freut sich die Blondine. Die Söhne der Schlagersängerin sind mit elf und 13 Jahren aus dem Gröbsten raus, so dass Alexandra Zeit hat, alles Nachzuholen.

Auch wenn aus der geplanten Reise nach Ägypten aktuell nichts geworden ist, schmiedet die Musikerin schon weitere Pläne. „Wir möchten mal eine Safari in Afrika machen, nach Australien und Wale sehen in Alaska.“ (Herzschmerz und Ehekrise, bei diesen Schlagerstars zerbrach die Liebe)

Schlager-Newsletter: Erfahren sie alles über Silbereisen, Fischer und Co.! Unser brandneuer Schlager-Newsletter versorgt Sie immer mit topaktuellen News aus der Branche - jeden Dienstag und Donnerstag. Melden Sie sich hier an!

Weitere spannende Geschichten aus der Welt des Schlagers gibt es auf der Schlager-Themenseite von extratipp.com

Auch interessant

Kommentare