1. extratipp.com
  2. Schlager

„Wir werden es Helene Fischer schwer machen“: Santiano warnen schwangerer Schlagerqueen

Erstellt: Aktualisiert:

„Wir werden es Helene Fischer schwer machen“: Santiano warnen schwangerer Schlagerqueen
„Wir werden es Helene Fischer schwer machen“: Santiano warnen schwangerer Schlagerqueen © Malte Ossowski / SVEN SIMON via

Das neue Album von Santiano „Wenn die Kälte kommt“ sorgt eher für Wärme ums Herz. Auch Helene Fischer veröffentlicht eine Woche nach diesen ihr neues Album. Die Band Santiano will es der Schwangeren schwer machen.

Schleswig-Holstein- Die Band Santiano geht von einem Kampf um die Chart-Spitze aus. Sie werden gegen Helene Fischer konkurrieren. Björn Both von Santiago (56) sagt im Interview, er möchte es der Schwangeren schwer machen. Das neue Album von Santiago heißt „Wenn die Kälte kommt“. Eventuell könnte dieses das fünfte Nummer-eins-Album werden. Potenzial hätte es, da es heiß gehandelt wird. 

„Wir werden es Helene Fischer schwer machen“

Eine Woche nach der Veröffentlichung von „Wenn die Kälte kommt“ wird auch Helene Fischer ihr neues Album „Rausch“ herausbringen. Auch wenn die Band sich selbst als „Gentlemen-Like“ betitelt, möchten sie die Chartspitze erobern. Sie werden es Helene Fischer schwer machen. 

Viel Geschichte hinter dem Album 

Das neue Album von Santiano wird auch als „echtes Epos“ bezeichnet. Björn erklärt: „Das bezieht sich auf die gesamte Geschichte hinter dem Album, die damit beginnt, ins Eis zu gehen sowie den Abschied von geliebten Menschen und Lebensumständen beinhaltet – ohne die Gewissheit zu haben, noch einmal zurückzukehren…“

Santiano bleibt Santiano 

Es wird sogar ein Bezug zur Gegenwart und der aktuellen Corona-Situation hergestellt. Björn bemängelt, dass ein Teil der Gesellschaft nur mehr an sich selbst denken würde. Die Band möchte nun mehr Inhalt in die Texte bringen. Es werden auch instrumentale Veränderungen sichtbar sein, jedoch soll die Band Santiano sich treu bleiben und wieder zu erkennen sein. Die Marke „Santiano“ soll erhalten bleiben, so dass Fans auch nicht enttäuscht werden. 

Klimawandel ein Thema 

In der dritten Erzählebene des Albums geht es um den Klimawandel. In den Songs geht es um die Beziehung zwischen Meer und Mensch. Selbst meint Björn: „Wir sind in erster Linie Menschen des Meeres, wir fühlen uns mit der Natur verbunden“. Das macht die Band immer wieder klar. Außerdem zeigen sie sich außerhalb der Musik umweltbewusst: Sie sind Mitglied der Meereschutzorganisation „Sea Shepherd“. Beim Entstehen des Albums „Wenn die Kälte kommt“ wurde Kontakt zu Arved Fuchs aufgebaut, der sich seit mehr als 40 Jahren bei den Polkappen aufhält. Mit dem neuen Album unterstützen sie den Expeditor, die gesamte Crew und sein Schiff. 

Fans sind gespannt, wer das Rennen um Platz 1 der Charts gewinnen wird. Potenzial dafür weisen beide Alben auf. 

Auch interessant

Kommentare