1. extratipp.com
  2. #Schlager

Roy Black: Das wurde aus seiner Duettpartnerin Anita Hegerland - Früher gefeierter Popstar, nun malt sie

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Lisa Klugmayer

Roy Black mit dem Kinderstar Anita Hegerland am 30.11.1999. Instagram-Bild von Anita Hegerland vom 13. Februar 2021. (Fotomontage)
Roy Black starb 1991 mit nur 48 Jahren - Anita hingegen feierte gerade ihren 60. Geburtstag. © Werner Baum/dpa & Instagram/Anita Hegerland

Mit 10 Jahren sang Anita Hegerland gemeinsam mit Roy Black den Schlager-Hit „Schön ist es, auf der Welt zu sein“. Sie feierte erst kürzlich ihren 60. Geburtstag und erinnert sich nun an die Zeit von damals.

Berlin - Anita Hegerland sang sich 1971 mit „Schön ist es, auf der Welt zu sein“ in die Herzen der Schlager-Fans. Damals war das blonde Mädchen an der Seite von Roy Black gerade einmal 10 Jahre alt. Am 3. März wurde Anita 60 und blickt nun im Interview mit BILD auf die damalige Zeit zurück.

Plattenfirma fädelte das Schlager-Duett mit Roy Black ein

In Skandinavien gelang Anita der Durchbruch schon ein Jahr vor ihrem Erfolg in Deutschland. 1970 begeisterte sie Schweden mit dem Song „Mitt sommarlov“. Im BILD-Interview erinnert sie sich: „Bis heute bin ich die jüngste Sängerin, die in Schweden jemals auf Platz eins stand.“

++Jetzt unseren Telegram-Channel abonnieren und unsere besten Geschichten als Erster lesen.++

Der Erfolg des kleinen blonden Mädchen sprach sich auch in Deutschland rum. Eine Plattenfirma wollte daraufhin ein Duett der Zehnjährigen mit Roy Black und „Schön ist es, auf der Welt zu sein“ wurde zum Mega-Hit. Sie und der früh verstorbene Schlagersänger (Diese Schlagersänger fanden auf tragische Weise den Tod) verstanden sich von Anfang an - das ist auch auf alten Fotos zu sehen.

Schlager: Roy Black (Gerhard Höllerich) sang mit Anita Hegerland "Schön ist es auf der Welt zu sein". Sie lüftet jetzt sein letztes Geheimnis.
Roy Black sang mit Anita Hegerland „Schön ist es auf der Welt zu sein“. © Werner Baum, Istvan Bajzat (beide dpa / Fotomontage)

Roy Black sei „ein fantastischer Mensch“ gewesen. Deshalb besuchte sie auch schon öfters sein Grab in Straßberg bei Augsburg. „Das bedeutet mir sehr viel! Es ist dort so schön und friedlich und so viele schöne Blumen von Roys alten und freundlichen Fans. Ich werde es dieses Jahr zu seinem 30. Todestag am 9. Oktober wieder besuchen“, so die Schlagersängerin.

Doch was macht die Duettpartnerin von Roy Black (Die erfolgreichsten deutschen Schlagersänger aller Zeiten) heute? Was wurde aus dem kleinen blonden Mädchen?

Nach Roy Black Duett: Zuerst gefeierter Popstar, nun Künstlerin

Anders als viele Kinderstars war Anita auch später erfolgreich. An der Seite des Sängers Mike Oldfield (67), mit dem sie von 1987 bis 1991 zusammen war und zwei gemeinsame Kinder hat, begeisterte sie Millionen. Anita wurde zum umschwärmten Pop-Star. Sogar Hollywoodstar John Travolta (67) wurde auf sie aufmerksam und lud sie 1989 zur Premiere seines Films „Kuck mal, wer da spricht!“ nach London ein. „Aber ich war mit Mike zusammen und im siebten Monat schwanger. Also habe ich abgesagt“, so Anita.

Die Schlagersängerin spielte unzählige Konzerte und war regelmäßig in großen TV-Shows (Das sind die größten Schlagershows im deutschen Fernsehen) zu Gast. „Mike war immer aufgeregt, wenn er in den Hallen, in denen wir gespielt haben, Poster von mir und Roy gesehen hat“, plaudert sie aus dem Nähkästchen.

Doch 1991 der Bruch: Nach der Trennung von Oldfield zog sich Anita nach Norwegen zurück und begann zu malen. „Das macht mir große Freude. Natur und Menschen inspirieren mich. Meine Bilder wurden bereits von vielen Kunstsammlern gekauft.“

Außerdem sei die ehemalige Duettpartnerin von Roy Black (168.499 monatliche Hörer*innen auf Spotify) viel in der Natur unterwegs. „Es ist wichtig, genügend frische Luft zu bekommen. Also gehe ich mit meinen beiden Hunden Mimmi und Luna raus. Es beruhigt den Geist, in den Bergen und im Wald zu sein.“

Doch das Schlager-Kapitel ist noch nicht zu ende. „Mein Traum ist es, ein Schlager-Album in Deutschland aufzunehmen“, so Anita abschließend.

Kostenlosen Schlager-Newsletter abonnieren und die besten Storys als Erster lesen

Schlager-Newsletter: Erfahren sie alles über Silbereisen, Fischer und Co.! Unser brandneuer Schlager-Newsletter versorgt Sie immer mit topaktuellen News aus der Branche - jeden Dienstag und Donnerstag. Melden Sie sich hier an!

Auch interessant

Kommentare