... und dann kam Corona

Schlagerstar Roberto Blanco vor dem finanziellen Ruin? „Ein bisschen Spaß muss sein“-Sänger verliert 80.000 Euro

  • Lisa Klugmayer
    vonLisa Klugmayer
    schließen

Schlagersänger Roberto Blanco musste wegen der Corona-Pandemie seine geplante Tour absagen. In einem Interview erzählt er, wie hart ihn der Lockdown finanziell wirklich getroffen hat.

  • Roberto Blanco (83) gehört zu den bekanntesten Schlagersängern Deutschlands
  • 1972 hatte der 83-Jährige mit „Ein bisschen Spaß muss sein" seinen größten Erfolg
  • 2020 musste er Corona bedingt seine Tour absagen - und verlor satte 80.000 Euro

Ermatingen am Bodensee, Schweiz - Schlagersänger Roberto Blanco (83) ist nach 62 Jahren im Showgeschäft noch immer gefragt: zahlreiche Auftritte in den größten Schlagershows (Das sind die größten Schlagershows im deutschen Fernsehen) und eine Tournee. Doch dank Corona muss der „Ein bisschen Spaß muss sein“-Sänger zumindest seine Tour absagen und hat dadurch ein dickes Minus auf seinem Konto.

Schlagersänger Roberto Blanco hat auch nach 62 Jahren im Show-Business viel zu tun. Doch Corona hat auch ihre Spuren in seiner Brieftasche hinterlassen.

Schlagerstars von Corona stark betroffen - auch Roberto Blanco

Corona hat die ganze Welt auf den Kopf gestellt. Wir mussten uns alle einschränken: Quarantäne, Sicherheitsabstände, das soziale Leben wurde praktisch auf 0 heruntergefahren. Die Kunst- und Kulturszene hat der Lockdown am härtesten getroffen. Clubs wurden geschlossen, Tourneen abgesagt und viele Schlagershows verschoben.

Erst kürzlich beschwerte sich Andrea Kiewel im ZDF-Fernsehgarten über das Vorgehen der Bundesregierung und wurde ungewohnt politisch. Auch ihre Gäste Musikproduzent Alex Christensen (53) und DJane Marusha (53) gaben ihren Senf dazu (extratipp.com berichtete: Eklat im ZDF Fernsehgarten - Moderatorin Andrea Kiewl rastet während TV-Show aus). Die Diskussion wurde ziemlich schnell ziemlich hitzig und prompt wurde mit dem Finger auf die Politik gezeigt - insbesondere SPD-Gesundheitspolitiker Karl Lauterbach (57) wurde namentlich genannt.

Auch Schlagersänger Patrick Lindner (59) wendete sich kürzlich an die Öffentlichkeit und gab zu: „Wir stehen vor dem Nichts“. Er musste seine ausverkaufte Tour sowie weitere TV-Auftritte absagen. Er habe nun Existenzängste (Schlagersänger Patrick Lindners verzweifelter Hilferuf - „Wir stehen vor dem Nichts“). Nun meldet sich auch Roberto Blanco zu Wort. Auch er leide unter der Corona-Krise und musste finanzell Abstriche machen.

Schlagersänger Roberto Blanco gibt zu: „Wir haben Verluste um die 80.000 Euro“

Der Schlagersänger Roberto Blanco ist seit knapp 5 Jahren Wahl-Schweizer und lebt dort mit seiner Frau Luzandra (41) in dem 3.000-Seelen-Dorf Ermatingen am Bodensee. In dem kleinen Schweizer Städtchen hat das Schlagerpaar die Corona-Quarantäne verbracht. Auch der „Ein bisschen Spaß muss sein“-Sänger (42.376 monatliche Hörer bei Spotify) musste seine Tournee absagen, wie er gegenüber BILD verrät. Statt Applaus auf einer großen Schlager-Bühne gibt des für den 83-Jährigen dieses Jahr nur gähnende Leere auf dem Konto.

Wir haben Verluste um die 80.000 Euro“, so Roberto Blanco. Der Schlagersänger komme aber trotzdem klar. Er scheint die ganze Situation ziemlich locker zu nehmen. „Ich bin noch zu jung, um mein Leben mit Ärgern zu verschwenden“, verrät er. Schlimm sei es aber für seine 16 Tour-Musiker. Diese versuche Roberto Blanco zu unterstützen.

Keine Tournee und ein Minus von 80.000 Euro: Viele Fragen sich jetzt wie der Schlagersänger das anstellen will? Mit dem Geld, das er durch Videos beim Internet-Portal „Fandreams“ einspielt, will die BILD wissen. „Fandreams“ ist eine Plattform für Grußbotschaften Prominenter. Eine Videobotschaft von Roberto Blanco kostet schlappe 99,- Euro. Auch „Promis unter Palmen“-Kandidatin Désirée Nick (63) oder Michael Wendlers Ex-Frau Claudia Norberg (50) verschickten hier persönliche Videobotschaften an ihre Fans.

NameRoberto Zerquera Blanco
Geboren7. Juni 1937 (Alter 83 Jahre), Tunis, Tunesien
EhepartnerinnenLuzandra Strassburg (verh. 2013), Mireille Blanco (verh. 1964–2012)
KinderPatricia Blanco, Mercedes Blanco
AlbenSwinging New York, Desde el Balcón de las Serpentinas (Auswahl)
FilmeDer Stern von Afrika, Drei Männer im Schnee, Halbe Brüde (Auswahl)

Erfreulichere Nachrichten gibt es bei Christin Stark: Schlagersänger Matthias Reim ist seit 7 Jahren der Mann an der Seite von Christin Stark. Obwohl die beiden ein Altersunterschied von 32 Jahren trennt, scheinen sie ineinander einen Seelenverwandten gefunden zu haben. Die blonde Schlagersängerin hat nun die Fragen aller Fragen beantwortet und verrät: „Ich will wirklich sehr gerne irgendwann ein kleines Baby in die Welt setzen“. Alle Informationen aus der Musikwelt gibt es auf der Schlager-Themenseite von extratipp.com.

Infos zur Autorin

Lisa Klugmayer, Redakteurin bei extratipp.com: Lisa schreibt über Themen aus den Bereichen TV, Stars, Schlager und die Welt der Musik. Egal ob GNTM, Let’s Dance, Promis unter Palmen, Dschungelcamp, die Lombardis oder Billie Eilish – Lisa kennt und liebt die Welt der Unterhaltung. Mehr Infos zur Redaktion und dem Team von extratipp.com gibt es hier.

Rubriklistenbild: © picture alliance/Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/dpa & Horst Ossinger/dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare