1. extratipp.com
  2. Schlager

Ramon Roselly beim Finale von „Das Supertalent“ dabei - auch ohne Dieter Bohlen

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Ramon Roselly beim Schlager Olymp im Freizeitpark Berlin Luebars. Dieter Bohlen beim Finale der 16. Staffel der RTL-Castingshow Deutschland sucht den Superstar / DSDS 2019 im MMC Coloneum. Köln, 27.04.2019 (Fotomontage)
Ramon Roselly tritt ohne Dieter Bohlen im „Das Supertalent“-Livefinale mit auf. In der Show werden zehn Talente zu bewundern sein. (Fotomontage) © IMAGO / Agentur Baganz & IMAGO / Future Image

Ramon Roselly tritt ohne Dieter Bohlen im „Das Supertalent“-Livefinale mit auf. Das hat RTL nun verraten.

Köln – Die RTL-Talentshow „Das Supertalent“ musste in diesem Jahr einige Rückschläge verkraften. Dieter Bohlens (67) Abschied aus der Show und die starke Konkurrenz von TV-Formaten wie „Masked Singer“ scheint sich dabei negativ auf die Zuschauerquoten ausgewirkt zu haben. Am kommenden Samstag (11. Dezember) findet das Livefinale statt, bei dem der „DSDS‘-Sieger Ramon Roselly (28) auch ohne Dieter Bohlens Anwesenheit einen gewünschten Quotenaufschwung bewirken könnte.
 
RTL verriet nun in einem Statement zu der anstehenden Sendung, dass der deutsche Schlagersänger in der Show als Special Guest mit dabei sein wird. In der Erklärung des Senders wurde verkündet: „Als Special Guest wird DSDS-Sieger Ramon Roselly in einem Winter Wonderland mit allen Talenten auftreten.“ In einem RTL-Pressetext wurde außerdem bekanntgegeben: „Kölscher Gospelchor, Streetdancer oder Handschattenspieler – wer begeistert das Publikum im großen Finale von „Das Supertalent“ am Samstag am meisten?” 

1108/ Ramon Roselly ( Glaeserne 4, Newcomer des Jahres) / Mit der Glaesernen Vier ehrt der SWR$ die Durchstarter des Jah
Ramon Roselly auf der Bühne © POP-EYE/H.Urs via www.imago-images.de

Im Livefinale treten zehn Talente auf

In dem großen Livefinale der beliebten TV-Show werden am Samstag zehn Talente auf der Bühne zu bewundern sein, die alle um die Stimmen der Zuschauer kämpfen werden. Es sind nämlich die Zuschauer, die am Ende entscheiden, wer zum „Supertalent 2021“ gekürt wird und die Siegerprämie von 50.000 Euro mit nach Hause nehmen kann. Zu den Talenten werden hierbei unter anderem die Opernsängerin Elena Turcan (10), der österreichische Streetdancer Chris Cross (27) und das Klaviergenie Helena Berlinghof (15) zählen. Wir wünschen allen Talenten ganz viel Erfolg für ihre anstehenden Auftritte!

Auch interessant

Kommentare