1. extratipp.com
  2. Schlager

Quoten-Duell: Giovanni Zarrella übertrumpft Carmen Nebel mit zweiter „Giovanni Zarrella Show“

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Giovanni Zarrella während der ARD Fernsehshow Schlagerchampions - Das große Fest der Besten am 11.01.2020 im Velodrom Berlin. Carmen Nebel live bei Willkommen bei Carmen Nebel in der GETEC Arena Magdeburg, Juni 07.2014 Berlin (Fotomontage)
giovanni-zarrella-show-wilkommen-bei-carmen-nebel-quoten-duell.jpg © IMAGO/STAR-MEDIA & IMAGO/POP-EYE

Giovanni Zarrella begeisterte seine Fans mit einer erfolgreichen Ausgabe der ZDF-Show. Der Schlagersänger konnte sogar die Top-Quoten von TV-Legende Carmen Nebel übertrumpfen.

München – Giovanni Zarrella (43) ist einer der bekanntesten Schlagerstars Deutschlands und wurde im Jahr 2001 als Sänger des Band Bro’Sis bekannt. Am 11. September 2021 konnten sich die Fans des Künstlers die erste Ausgabe der „Giovanni Zarrella Show“ im ZDF anschauen. Die zweite Ausgabe der ZDF-Show wurde am Samstag (13. November) ausgestrahlt und begeisterte die Fans mit Auftritten von zahlreichen Schlagerstars und internationalen Gästen. Die „Giovanni Zarrella Show“ bot den TV-Zuschauern Performances von Stars wie unter anderem Calum Scott (33), Peter Maffay (72), Ben Zucker (38), Maite Kelly (41), Semino Rossi (59) und Michelle (49). Giovanni Zarrellas Musikshow war überaus erfolgreich und schaffte es 4,85 Millionen Zuschauer für sich zu gewinnen.

Der Moderator erzielte eine bessere Quote als Carmen Nebel

Giovanni Zarrella (43) konnte mit der zweiten „Die Giovanni Zarrella Show“-Ausgabe die Quoten der „Willkommen bei Carmen Nebel“-Show der Moderatorin Carmen Nebel (65) übertrumpfen. Carmen Nebel verabschiedete sich im März dieses Jahres mit ihrer letzten Sendung und erzielte mit 4,56 Millionen Zuschauern der Show die beste Quote seit Oktober 2013. Giovanni Zarrella ist es mit der zweiten Ausgabe seiner Musikshow mit 4,85 Millionen Zuschauern gelungen, eine bessere Quote zu erreichen, als es Carmen Nebel seit dem Jahr 2013 geschafft hat. Der Moderator und das ZDF haben mit der letzten Ausgabe der starbesetzten Show also alles richtig gemacht!  

Auch interessant

Kommentare