1. extratipp.com
  2. #Schlager

Schlager: Florian Silbereisen verdrängt Kim Fisher - Riverboat startet später

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Lisa Klugmayer

Jörg Kachelmann und Kim Fisher sitzen bei Proben zur Talkshow „Riverboat“ des Mitteldeutschen Rundfunks (MDR) im Studio. Florian Silbereisen aufgenommen bei einem Fototermin am 13.12.2019 im Hotel Bayerischer Hof. (Fotomontage)
Wegen „Schlager oder N!xxx“ muss KIm Fishers „Riverboat“ später starten. © Sebastian Willnow/dpa & Peter Kneffel/dpa

Schlagerstar Florian Silbereisen bekommt eine neue MDR-Schlager-Show - und verdrängt Kim Fishers „Riverboat“ auf eine spätere Sendezeit.

Leipzig - Florian Silbereisen (39, Alle Informationen über den TV-Moderator) is back: „Schlager oder N!xxx“ ist die neue TV-Show des Moderators. Auch am Tag der TV-Ausstrahlung ist das neue Schlager-Format immer noch ein Rätsel. Fans wissen noch immer nicht, was genau auf sie zukommt: Eine Quiz-Show oder ein Joko & Klaas Ableger? Genügend Zeit wäre durchaus vorhanden. Der MDR verschiebt sogar „Riverboat“ eine halbe Stunde nach hinten.

„Schlager oder N!xxx“ - Neue Florian-Silbereisen-Sendung gibt Rätsel auf

Heute ist es soweit: Florian Silbereisen geht mit einer komplett neuen Schlager-Show (Das sind die größten Schlagershows im deutschen Fernsehen) auf Sendung. Auch, wenn das Konzept von „Schlager oder N!xxx“ den TV-Zuschauern ein Rätsel ist, verspricht der MDR der offiziellen Pressemitteilung: „So viel Spaß hat der Schlager noch nie gemacht! In seiner ganz neuen Show lernt Florian Silbereisen die Stars von einer völlig anderen Seite kennen. Es wird ziemlich lustig, turbulent und spannend (...).“

++Jetzt unseren Telegram-Channel abonnieren und unsere besten Geschichten als Erster lesen.++

Was allerdings schon bekannt ist, ist die GästelisteBeatrice Egli, Ute Freudenberg, Giovanni Zarrella, Ramon Roselly, Anna-Carina und Stefan Mross sollen sich „einigen ungewohnten Herausforderungen“ stellen, wie es im Pressetext weiter heißt.

Für so viel Spaß und ungewohnte Herausforderungen haben Florian Silbereisen und der MDR ganze zwei Stunden eingeplant. Damit überschneidet sich „Schlager oder N!xxx“ mit der regulären Sendezeit von Kim Fishers „Riverboat“.

Florian Silbereisen auf Sendeplatz von Kim Fisher - „Riverboat“ startet später

Jeden Freitag um 22:00 Uhr moderiert Kim Fisher die MDR-Talkshow „Riverboat“ und diskutiert mit ihren Gästen teils sehr persönliche Themen - letzte Woche sorgte die TV-Moderatorin mit ihrem emotionalen Ausraster für Schlagzeilen (extratipp.com berichtete). Diese Woche geht „Riverboat“ eine halbe Stunde später auf Sendung. Der Grund: Florian Silbereisen und seine Schlagershow „Schlager oder N!xxx“.

Florian Silbereisen
Florian Silbereisen übt schon mal fleißig Liegstütze: Seine neue MDR-Show „Schlager oder n!xx!“ soll vollkommen anders werden. © Instagram/floriansilbereisen.official

Zwei Stunden wird die Show im MDR lang sein, damit muss das „Riverboat“ eine halbe Stunde später starten. Statt um 22:00 Uhr startet die MDR-Talkshow heute also um 22:30 Uhr. Dafür kann sich Silbereisen dann persönlich entschuldigen - er ist nämlich einer der Gäste im Studio.

Kostenlosen Schlager-Newsletter abonnieren und die besten Storys als Erster lesen

Schlager-Newsletter: Erfahren sie alles über Silbereisen, Fischer und Co.! Unser brandneuer Schlager-Newsletter versorgt Sie immer mit topaktuellen News aus der Branche - jeden Dienstag und Donnerstag. Melden Sie sich hier an!

Auch interessant

Kommentare