1. extratipp.com
  2. #Schlager

Nach TV-Skandal: Ikke Hüftgold hat bei der Polizei gegen Sat.1 ausgesagt

Erstellt: Aktualisiert:

Ikke Hüftgold schaut in die Kamera, im Hintergrund ist die Justitia Skulptur zu sehen (Fotomontage)
Nach TV-Skandal: Ikke Hüftgold hat bei der Polizei gegen Sat.1 ausgesagt (Fotomontage) © picture alliance/dpa | Henning Kaiser /picture alliance/dpa | Arne Dedert

Nachdem Ikke Hüftgold bereits ein Video zu den Hintergründen seines TV-Ausstiegs bei „Plötzlich arm, plötzlich reich“ veröffentlicht hat, erstatte er nun Anzeige bei der Limburger Polizei.

Limburg - Mit seinem Video entsetzte Schlager*star Ikke Hüftgold (40) am 24. Mai 2021 ganz Deutschland. Auf Instagram erhob der Sänger schwere Vorwürfe gegen den TV-Sender Sat.1* Sollte das Experiment „Plötzlich arm, plötzlich reich“ eine coole Erfahrung für Ikke werden, stellten sich die Umstände als äußerst fragwürdig heraus. Nachdem er für sein Statement-Video bereits von etlichen Kolleg:innen Rückenwind erfahren hat, geht er nun einen Schritt weiter und zeigt den Sender an. Extratipp.com* berichtet.

Extratipp.com bei Telegram: Jetzt den Telegram-Channel abonnieren* und die besten Geschichten als Erster lesen.

Nach heftigen Vorwürfen - Ikke Hüftgold erstattet Anzeige gegen Sat.1

Was der Schlagerstar in der TV-Show „Plötzlich arm, plötzlich reich“ mit ansehen musste, hat nicht nur Ikke Hüftgold zu tiefst erschüttert. Millionen Mal wurde sein Video, in der er über die Umstände berichtet, in den sozialen Netzwerken geteilt und sorgte zudem reihenweise für Gänsehaut. Dabei sollte das Sat.1-Experiment, indem der Ballermann-Star für ein paar Tage das „Leben“ samt Wohnung mit einer anderen Familie tauscht, eine Art Selbsttest werden. Doch aus Spaß wurde schlagartig Ernst. Ikkes Vorwurf an Sat.1 und die Produktionsfirma ImagoTV GmbH: „Das Kindeswohl von zwei schwer traumatisierten Kindern wurde von den verantwortlichen Medienanstalten mit Füßen getreten!“ (extratipp.com berichtete*). Es folgt ein 19-minütiges Video, in dem er seinen Fans unter Tränen von den Vorfällen bei den Dreharbeiten berichtet. (Die größten Skandale der Schlagerszene aller Zeiten*)

Der Limburger Schlagersänger Ikke Hüftgold hat schwere Vorwürfe gegen Sat.1 erhoben.
Der Limburger Schlagersänger Ikke Hüftgold hat schwere Vorwürfe gegen Sat.1 erhoben. © Henning Kaiser/dpa

Nachdem das Video des Schlagersängers bereits wie eine Bombe eingeschlagen ist, räumte auch der Sender schnell ein, Fehler begangen zu haben. Doch das Eingeständnis des Senders scheint Ikke für diesen heftigen Vorfall nicht zu reichen - er zieht vors Gericht. Laut Spiegel-Informationen soll Matthias Distel, wie Ikke Hüftgold mit bürgerlichen Namen heißt, bei der Limburger Polizei ausgesagt und Strafanzeige gegen die Produzenten des TV-Experiments erstatten haben. (Die Künstlernamen der Schlagerstars und ihre echten Namen)* Dabei habe er das schriftliche Statement abgegeben, welches er auf Instagram seinen Fans zuvor vorgelesen hatte. Ob und welche rechtlichen Konsequenzen nun folgen werden, ist derzeit noch unklar.

Kostenlosen Schlager-Newsletter abonnieren und die besten Storys als Erste:r lesen

Schlager-Newsletter: Erfahren sie alles über Silbereisen, Fischer und Co.! Unser brandneuer Schlager-Newsletter versorgt Sie immer mit topaktuellen News aus der Branche - jeden Dienstag und Donnerstag. Melden Sie sich hier* an!

*extratipp.com ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Kommentare