1. extratipp.com
  2. Schlager

Nach kurzer, schwerer Krankheit: „Italienische Sehnsucht“-Sänger Oliver Frank ist tot

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Oliver Frank
Schlagersänger Oliver Frank ist plötzlich verstorben. © DPA

Sein Tod erschüttert die Schlagerwelt! Oliver Frank ist nach kurzer, schwerer Krankheit aus dem Leben geschieden. Die Trauer um den toten Musiker ist riesengroß.

Göttingen – Sein Tod erschüttert die Schlagerwelt: Schlagerstar Oliver Frank ist im Alter von nur 58 Jahren verstorben. Der aus dem Leben geschiedene Musiker wurde im Jahr 1963 im niedersächsischen Göttingen geboren und feierte mit seinem Hit „Italienische Sehnsucht“ seinen größten Erfolg. 
 
Das Management des verstorbenen Musikers teilte am Montagnachmittag (28. Februar) über Facebook mit, dass der „Zum Frühstück nach Paris“-Prominente bereits am Freitag (25. Februar) starb. Er soll nach „kurzer und schwerer Krankheit“ gestorben sein, wobei über die Todesursache bisher nicht mehr bekannt ist. Die Trauer der Freunde und Fans um den toten Sänger ist riesengroß. 

„Italienische Sehnsucht“-Star Oliver Frank ist verstorben

Der Tod des Sängers, der 1996 seinen größten Hit mit seinem Song „Italienische Sehnsucht feierte, erschüttert die Schlagerwelt. Der Musiker wurde Anfang zwanzig entdeckt und brachte sein Debütalbum „Santa Barbara“ heraus. Die Freestage Künstlermanagement GmbH, das Management des verstorbenen Stars, erklärte in einem Statement: „Tief erschüttert und schweren Herzens müssen wir mitteilen, dass unser langjähriger Künstler und Freund Oliver Frank am Freitag, 25.02.2022 nach kurzer und schwerer Krankheit verstorben ist. […] Wir werden dich, lieber Oliver, unglaublich vermissen.“ 

Auch interessant

Kommentare