1. extratipp.com
  2. Schlager

Nach Corona-Erkrankung: Patricia Kelly verbringt mit ihrem Mann zweite Flitterwochen in Venedig

Erstellt:

Kommentare

Patricia Kelly und ihr Ehemann Denis Sawinkin verliebt in Venedig (Fotomontage)
patricia-kelly-venedig-flitterwochen.jpg © Instagram/Patricia Kelly

Patricia Kelly hat eine schwere Zeit hinter sich. Die Schlagersängerin hatte sich mit dem Corona-Virus infiziert. Umso mehr genießt sie nun mit ihrem Ehemann romantische Tage in Venedig.

Venedig- Patricia Kelly (52) kann wieder lachen: Nachdem die Schlagersängerin gleich zweimal an Corona erkrankt war, genießt sie nun die Zeit mit Ehemann Denis Sawinkin (48). Sie musste auf der Covid-Station im Krankenhaus behandelt werden und war alleine im Zimmer - vollkommen isoliert. Für die 52-Jährige war es der Horror. Patricia Kelly wusste lange nicht, ob sie wieder vollkommen gesund werden würde.

Patricia Kelly verliebt in Venedig: Schlagersängerin kann nach Corona-Hölle wieder lachen

Als hätte es einmal nicht gereicht, erkrankte Patricia Kelly sogar zweimal innerhalb eines Jahres an dem neuen Virus. Im Interview mit RTL meinte sie: „Es war die Hölle für mich“. Ein Gespräch mit einem Arzt wird sie nicht mehr so schnell vergessen. Dieser hatte ihr damals gesagt, dass man nicht wisse, ob sie den Infekt überleben wird. Es könne sich um einen milden, jedoch auch um einen schweren Verlauf handeln. Auch für ihren Ehemann Denis Sawinkin war es keine leichte Zeit. Er bangte um das Leben seiner Frau. Besonders schlimm war für den Mann, dass er hilflos am Leid seiner Ehefrau zusehen musste. 

Umso mehr genießt das Ehepaar nun ein paar romantischen Tagen in Venedig. Diese waren nach mehr als 20 Jahren Ehe auch überfällig. Ihr Ehemann überraschte Patricia Kelly mit einem verlängertem Flitterwochentrip nach Italien. Auch eine Gondelfahrt hatte er für die Beiden gebucht. In einem Video zeigen sich die Beiden glücklich verliebt auf dem Wasser. Nach dem ganzen Stress und Leid ist Patricia froh, dass es nun wieder bergauf für sie geht. Noch immer dankt sie dem Impfstoff. Sie nimmt an, nur dank diesem wieder vollkommen gesund geworden zu sein.

Auch interessant

Kommentare